Traktorenlexikon: MAN AS 330 H / AS 330 zA

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „MAN“
MAN AS 330 H/zA
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: MAN
Modellreihe: AS-Reihe
Modell: AS 330 H/zA
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: seit
Maße
Eigengewicht: 2300 kg
Länge: 3000 mm
Breite: 1660 (zA: 1676) mm
Höhe: 2200 mm
Radstand: 1820 mm
Bodenfreiheit: 400 mm
Spurweite: vorne: 1290 mm
hinten: 1294 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 2500 mm
Standardbereifung: vorne: 6.50-16
hinten: 11.25-24
Motor
Nennleistung: 22/29,3 kW, 30/40 PS
Nenndrehzahl: 2000/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 2700/2930 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Hinterrad-oder Allradantrieb
Getriebe: 5V/1R
Höchstgeschwindigkeit: 27,0 km/h

Die in den 1920er Jahren aufgekommenen Straßenschlepper, waren für das Transportgewerbe enorm wichtig. Auch die MAN wollte in diesem Segment nicht nachstehen. Das erste Modell wurde auf Basis des AS 250 konstruiert, aber der Krieg verhinderte die Produktion. Nach dem Krieg wurde auf Basis des AS 330 eine Straßenschlepper-Ausführung auf dem Markt gebracht. Auch bei der Straßenschlepper-Variante wurde eine Hinterrad-und Allrad-Variante angeboten. Wobei im Falle des AS 330 die Hinterradantrieb-Ausführung mit 30 PS und die Allrad-Ausführung mit 40 PS gefertigt wurde.

Motor[Bearbeiten]

  • MAN, Typ: D 9214 Gz, stehender wassergekühlter, Viertakt-Vierzylinder-Reihen-Saugmotor mit G-Verbrennungsverfahren, Direkteinspritzung, Ölbadluftfilter, fünffach-gelagerter Kurbelwelle, zahnradgetriebene Nockenwelle, nasse-auswechselbare Zylinderlaufbuchsen, Einspritzpumpe mit Spritzversteller, Zapfen-Düsen, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, Umlaufkühlung mit Thermostatsteuerung und Lamellenkühler und Lüfter


Allrad-Ausführung:

  • Leistung = 40 PS bei 2000 U/min.
  • Bohrung = 92 mm, Hub = 110 mm
  • Hubraum = 2930 cm³
  • Verdichtung = 18:1
  • Max. Drehmoment = 16 mkg bei 1100 U/min.
  • Verdichtungsenddruck = 28 bis 22 atü
  • Leerlaufdrehzahl = 500 U/min.
  • Max. Einspritzdruck = 130 atü


  • Bosch-Einspritzpumpe, Typ: PE 4 A 60 B 412 RS 17/1
  • Bosch-Regler, Typ: RV 250/500...1000 AV 1520
  • Bosch-Spritzversteller, Typ: PHV 12 S 11 Z 8°
  • Bosch-Düsen-Halter, Typ: KB 50 SA 361
  • Bosch-Düsen-Einsatz, Typ: DNO SD 126
  • Fördermenge pro Hub und Zylinder = 40 bis 42 mm³

Kupplung[Bearbeiten]

  • Einscheiben-Trockenkupplung von Fichtel & Sachs

Getriebe[Bearbeiten]

  • Im ÖLbad laufendes ZF-Schubrad-Getriebe
  • 5 Vorwärts-und 1 Rückwärtsgang

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Zapfwelle[Bearbeiten]

Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal betätigte Innenbacken-Bremse auf die Hinterräder wirkend
  • Handhebel betätigte Feststellbremse auf das Getriebe wirkend
  • Betätigung der Anhänger-Druckluftbremsventils durch beide Bremsen

Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd gelagerte Faust-Vorderachse mit Blattfederung bei der Hinterradantrieb-Ausführung
  • Pendelnd gelagerte Gabel-Lenktrieb-Vorderachse mit Blattfederung bei der Allrad-Ausführung
  • Starre Hinterachse mit dem Getriebegehäuse verbunden

Lenkung[Bearbeiten]

  • Mechanische ZF-Lenkung, Bauart-Roß

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO
  • Batterie 12 V-84 Ah
  • Bosch-Anlasser, Typ: EJD 1,8/12 R 43
  • Bosch-Lichtmaschine, Typ: REEK 75/12/2006 R 1

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge = 3.000 mm
  • Breite der Hinterradantrieb-Variante = 1.660 mm
  • Breie der Allrad-Variante = 1.676 mm
  • Höhe mit Fahrerhaus = 2.200 mm
  • Radstand = 1.820 mm
  • Bodenfreiheit = 400 mm

Bereifung[Bearbeiten]

Serien-Bereifung

  • Vorne = 6.50-16
  • Hinten = 11.25-24

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 40 l
  • Kühlwasser = 16 l
  • Motoröl = 9 l
  • Ölbadluftfilter = 0,3 l

Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 170 g/PSh mit Dauerleistung
  • Schmierölverbrauch = 1-2 g/PSh

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerhaus mit drei Sitzen, Scheibenwischer, Rückspiegel, Tachometer, Blinker, Fernthermometer, Öldruck-Anzeige, Wagenheber und Werkzeugkasten

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • MAN-Prospekte von 1922-1963 (Peter Streiber) Seite 131


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „MAN“