Traktorenlexikon: Porsche-Diesel Junior V

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo Hersteller Foto
Logo fehlt
Porsche-Diesel Junior V 108
Basisdaten
Hersteller: Porsche
Modellreihe: Junior
Modell: 108/V
Motor
Hubraum: 822 cm³
Anzahl Zylinder: 1
Leistung: 10,2 kW / 14 PS
Drehmomentanstieg: XX %
Maße und Abmessungen
Länge: 2560 mm
Breite: 1460 mm
Höhe: 1460 mm
Radstand: 1557 mm
Spurweite: 1250/1750 mm
Wenderadius (mit/ohne Lenkbremse): 2750 mm
Eigengewicht: 875 kg
Bauzeit und Stückzahl
Bauzeit: von 1958 bis 1960
Gesamtstückzahl: 13.000 Stück
Sonstiges
Höchstgeschwindigkeit: 19,9 km/h
Standardbereifung (vorn / hinten): 4.50-16 / 8-24


Beim Porsche Junior V handelt es sich um eine abgespeckte Sonderausführung des Junior K. Die damit verbundene Preissenkung auf 4980 DM war die erste Reaktion aus den wachsenden Wettbewerb. Dabei war das Fehlen der ölhydraulischen Kupplung nicht so leicht zu verkraften, wie das Fehlen der Aluminiumleisten. Obwohl diese und andere Maßnahmen Porsche einen Absatz von 18.427 Stück im Jahr 1960 bescherte, wurde das ursprüngliche Ziel von 20.000 Stück im Jahr verfehlt.

Bauart[Bearbeiten]

rahmenlose Blockbauweise

Motor[Bearbeiten]

  • Porsche-Diesel, Typ: F 108, stehender-luftgekühlter 1-Zylinder-/4-Takt-Wirbelkammer-Diesel mit zweifach-gelagerter Kurbelwelle, Druckumlaufschmierung, untenliegende-zahnradgetriebene Nockenwelle, hängende Ventile, Bosch-Einspritzsystem, Porsche-Optima-Verbrennungsverfahren, Ölbadluftfilter, Fernthermometer und Radial-Kühlgebläse.
  • Technische Bezeichnung = G 108
  • Bohrung = 95 mm, Hub = 116 mm
  • Kompression = 18 atü
  • Verdichtung = 19:1
  • Mittlere Kolbengeschwindigkeit = 8,7 m/sec. bei Nenndrehzahl
  • Drehmoment = 4,45 mkp bei Nenndrehzahl ( Max. Drehmoment = 4,8 mkp )
  • Bosch-Einspritzpumpe, Typ: PF 1 A 60 BS 419/2 ( ab Motor Nr. 34642 = BS 431 )
  • Bosch-Einspritzdüse, Typ: DN 30 S 2 oder SD 158
  • Drehzahl der Ölpumpe = 2500 U/min. bei Nenndrehzahl
  • Fördermenge der Ölpumpe = 14,0 l/min. bei Nenndrehzahl
  • Drehzahl des Kühlgebläse = 5550 U/min. bei Nenndrehzahl
  • Luftfördermenge = 172 l/sec. bei Nenndrehzahl

Kupplung[Bearbeiten]

  • Einscheiben-Trockenkupplung von Fichtel & Sachs, Typ: K 10 ( K 180 )

Getriebe[Bearbeiten]

  • ZF-Zahnrad-Wechselgetriebe, Typ: A-4
  • Zwei Gruppen mit je drei Vorwärts-und einem Rückwärtsgang
  • Erster Gang ist als Kriechgang verwendbar
  • 6 Vorwärts-, 2 Rückwärtsgänge

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Mit Bereifung 8-24 AS

  • 1.Gang = 1,8 km/h; 2.Gang = 3,0 km/h; 3.Gang = 5,0 km/h; 4.Gang = 7,2 km/h; 5.Gang = 12,5 km/h; 6.Gang = 19,9 km/h.
  • 1.Rückwärtsgang = 1,3 km/h; 2.Rückwärtsgang = 5,1 km/h.

Antrieb[Bearbeiten]

Hinterrad

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Umschaltbare Zapfwelle als Getriebezapfwelle und Wegzapfwelle mit fahrabhängigem Betrieb
  • Drehzahl = 540 U/min. bei 1989 U/min.- Motordrehzahl ( Leistung = 12,4 PS )
  • Direkt vom Motor angetriebener Mähantrieb mit 1038 U/min. bei Nenndrehzahl
  • Optional aufsteckbarer Riemenscheibe mit Rechts-und Linkslauf
  • 180 mm Durchmesser und 100 mm Breite
  • Drehzahl = 1833 U/min. bei Nenndrehzahl ( Riemengeschwindigkeit = 17,3 m/sec. )

Bremsen[Bearbeiten]

  • Fußbetätigte Innenbackenbremse, als Lenkbremse ausgeführt
  • Unabhängige-feststellbare Getriebe-Handbremse

Achsen[Bearbeiten]

  • Vorderachse als ausziehbare und in der Spur verstellbare Pendelachse
  • Hinterachse als Portalachse, durch Felgen und Radscheiben in der Spur verstellbar
  • Hebelbetätigte Differentialsperre

Lenkung[Bearbeiten]

  • ZF-Zahnsegmentlenkung

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Optional, Porsche-Diesel einfach wirkender hydraulischer Kraftheber mit Drei-oder Vierpunktaufhängung
  • Zylinder mit 75,5 mm Kolbendurchmesser
  • Förderpumpe von Eckerle oder Plessey mit 10 l/min. bei 125 bar
  • Arbeitsvermögen = 400 mkp

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • Komplette Bosch-Lichtanlage nach STVZO
  • Bosch-Anlasser 12V-1,0 PS; Bosch-Lichtmaschine 12V-75 W; Batterie 12V-56 Ah

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

     Länge ..................2560  mm
     Breite: ................1465-1765  mm
     Höhe: ..................1460  mm
     Spurweite: .............1250-1750  mm
     Radstand: ..............1560  mm
     Bodenfreiheit: ......... ca.290 mm
     Kleinster Wenderadius:
            mit Lenkbremse ..2750  mm
            ohne Lenkbremse .  mm

Eigengewicht[Bearbeiten]

  • Leergewicht = 875 kg
  • Zul. Gesamtgewicht = 1460 kg

Bereifung[Bearbeiten]

  • Serienbereifung vorne = 4,50-16 ASF, hinten = 8-24 AS
  • Optional hinten = 9-24 AS

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 22,5 l
  • Getriebe = 8,5 l
  • Motoröl = 4,5 l
  • Kraftheber = 3,0 l
  • Lenkung = 1,9 l
  • Portalachse je Seite = 1,6 l

Verbrauch[Bearbeiten]

  • Spez. Kraftstoffverbrauch = 185 g/PSh bei Nenndrehzahl
  • Spez. Ölverbrauch = 1,5-2,0 g/PSh bei Nenndrehzahl

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerplattform mit gummigefederter Sitzschale mit Parallelogrammführung, Betriebsstundenzähler, Vierfach-Kontrolleuchte und linkem Kotflügelsitz
  • Optional mit Fritzmeier-Verdeck, Rückscheinwerfer und rechtem Kotflügelsitz

Sonstiges[Bearbeiten]

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Mähwerk, Riemenscheibe, Verdeck, Rückscheinwerfer, zweiter Kotflügelsitz, Zusatzgewichte an der Frontstoßplatte und an den Hinterrädern, Kraftheber, Geräterahmen

Literatur[Bearbeiten]

  • Porsche und Allgaier-Das Typenbuch (A. Mößmer)
  • Allgaier und Porsche-Datenbuch (A. Bauer)
  • Porsche-Diesel-Prospekte (A. Bauer)

Weblinks[Bearbeiten]

zurück zur Typenübersicht

zurück zum Inhaltsverzeichnis