Traktorenlexikon: Porsche-Diesel Master 409

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo Hersteller Foto
Logo fehlt
Basisdaten
Hersteller: Porsche-Diesel
Modellreihe: Master-Reihe
Modell: 409
Motor
Hubraum: 3.500 cm³
Anzahl Zylinder: 4
Leistung: 36,8 kW / 50 PS
Drehmomentanstieg: XX %
Maße und Abmessungen
Länge: 3.650 mm
Breite: 1.865 mm
Höhe: 1870 mm
Radstand: 2465 mm
Spurweite: 1500 mm
Wenderadius (mit/ohne Lenkbremse): X.XXX mm
Eigengewicht: 2.575 kg
Bauzeit und Stückzahl
Bauzeit: 1962-1963
Gesamtstückzahl: 50 Stück
Sonstiges
Getriebe: 7V/1R
Höchstgeschwindigkeit: 19,5/28,5 km/h
Standardbereifung (vorn / hinten): 9.5 R-24 / 15.5 R-38

Der Master 409 war 1962 das letzte Modell aus Friedrichshafen, womit das Schlepperprogramm erweitert wurde. Seine technische Ausstattung lag zwischen Master 408 und Master 419. Das Getriebe stammte von 408 und die Zylinderbohrung vom 419. Es ist nicht sicher ob es sich bei diesem Modell um eine Sonderserie handelt oder ob man noch vorhandene Siebenganggetriebe verbauen wollte. Auf Grund der Produktionseinstellung im Juli 1963 wurden etwas weniger als 50 Exemplare hergestellt.

Bauart[Bearbeiten]

  • Blockbauweise

Motor[Bearbeiten]

  • Porsche-Diesel, Typ: F 409, stehender-luftgekühlter Viertakt-Vierzylinder-Reihenmotor mit Wirbelkammer-Verfahren, Bosch-Einspritzsystem, hängende Ventile, Ölbadluftfilter mit Vorabscheider, untenliegende-zahnradgetriebene Nockenwelle, fünfach-gelagerte Kurbelwelle, Porsche-Fliehkraft-Verstellregler, Druckumlaufschmierung durch Zahnradpumpe und Radial-Kühlgebläse mit Thermostatsteuerung.
  • Geregelter Drehzahlbereich = 410-2300 U/min.
  • Bohrung = 98 mm, Hub = 116 mm
  • Kompression = 18 atü
  • Verdichtung = 19:1
  • Drehmoment = 17 mkp bei Nenndrehzahl
  • Bosch-Einspritzpumpe, Typ: PF 2 A 60 BS 420/2 oder 487/2
  • Bosch-Einspritzdüsen, Typ: DN 30 S 2

Kupplung[Bearbeiten]

  • Doppel-Trockenkupplung von Fichtel & Sachs, Typ: DO 30/22 Z und ölhydraulische Voith-Strömungskupplung

Getriebe[Bearbeiten]

  • ZF-Zahnrad-Wechselgetriebe, Typ: A-20/18 II
  • 7 Vorwärts-und einen Rückwärtsgang
  • Auf Wunsch mit Schnellgang ( 28,5 km/h.)

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • Höchstgeschwindigkeit: 19,5 bzw. 28,5 km/h

Mit Bereifung 13-30 AS

  • 1.Gang = 2,1 km/h; 2.Gang = 3,3 km/h; 3.Gang = 4,9 km/h; 4.Gang = 6,3 km/h; 5.Gang = 8,7 km/h; 6.Gang = 12,5 km/h;
  • 7.Gang = 19,5 km/h. Rückwärtsgang = 4,0 km/h.

Mit Bereifung 15-30 AS

  • 1.Gang = 2,2 km/h; 2.Gang = 3,6 km/h; 3.Gang = 5,2 km/h; 4.Gang = 6,8 km/h; 5.Gang = 9,4 km/h; 6.Gang = 13,4 km/h;
  • 7.Gang = 20,9 km/h./ Rückwärtsgang = 4,2 km/h.

Antrieb[Bearbeiten]

  • Hinterradantrieb

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Kupplungsunabhängige Motorzapfwelle, 1 3/8" Form A
  • Drehzahl = 540 U/min. bei 1961 U/min.- Motordrehzahl
  • Kupplungsunabhängige Front-Motorzapfwelle mit 1000 U/min. bei Nenndrehzahl
  • Optional mit aufsteckbarer Riemenscheibe für Rechts-und Linksbetrieb

Bremsen[Bearbeiten]

  • Fußbetätigte Innenbackenbremse auf die Hinterräder wirkend, als Einzelradbremse ausgeführt
  • Feststellbare Handbremse als Außenbandbremse auf die Hinterräder wirkend

Achsen[Bearbeiten]

  • Vorderachse als einzelradgefederte Pendelachse
  • Hinterachse als Starrachse
  • Fuß-und Handbetätigte Differentialsperre
  • Achslast vorne = 767 kg, hinten = 1808 kg

Lenkung[Bearbeiten]

  • ZF-Gemmerlenkung, Typ: GD 48

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Optional mit hydraulischer Blockhydraulik und Dreipunktaufhängung von Porsche
  • Hubzylinder mit 85 mm Kolbendurchmesser und 146 mm Kolbenweg
  • Plessey-Förderpumpe, Typ: 2 H 24 mit 2240 U/min. bei Nenndrehzahl
  • Fördermenge = 25 l/min. bei 105 bar
  • Arbeitsvermögen = 800 mkp / Hubkraft = 1050 kg

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • Zwei Batterien 6V-135 Ah; Bosch-Lichtmaschine 12V-90 W; Bosch-Anlasser 12V-2,5 PS
  • Glühkerzen, Typ: Bosch KE/GSA 10/3 oder Beru M 110

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

     Länge ..................3650  mm
     Breite: ................1865  mm
     Höhe: ..................1870  mm
     Spurweite: .............1500  mm
     Radstand: ..............2465  mm
     Bodenfreiheit: ......... ca.437 mm
     Kleinster Wenderadius:
            mit Lenkbremse ..  mm
            ohne Lenkbremse .  mm

Eigengewicht[Bearbeiten]

  • Leergewicht = 2575 kg

Bereifung[Bearbeiten]

  • Standardbereifung vorne = 6,00-16 ASF, hinten = 13-30 AS
  • Optional hinten = 15-30 AS

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 46 l ( optional 60 l )
  • Getriebeöl = 44 l
  • Motoröl = 15 l
  • Hydraulische Kupplung ~ 7,2 l
  • Kraftheber = 5,2 l
  • Lenkung = 0,8 l

Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch bei max. Drehmoment = 190 g/PSh

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerplattform mit Frontaufstieg, gefedertem Parallelogrammsitz, linkem Kotflügelsitz und Kombiinstrumente
  • Optional mit Fritzmeier-Verdeck M-201, Betriebsstundenzähler, Uhr, Beifahrersitzbank und Heizung

Sonstiges[Bearbeiten]

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Riemenscheibe, Mähwerk 5', Kraftheber, Verdeck, Betriebsstundenzähler, Uhr, Beifahrersitzbank, Heizung, Zusatzgewichte, Vorderradkotflügel, Schnellgang, Baas-Frontlader GR.3, 60 l Tank

Literatur[Bearbeiten]

  • Porsche und Allgaier-Das Typenbuch ( A. Mößmer ), Seite 162
  • Allgaier-Porsche-Diesel, Datenbuch ( A. Bauer ), Seite 214
  • OLDTIMER TRAKTOR Ausgabe 11-12/2006, Seite 8 ff.
  • OLDTIMER TRAKTOR Ausgabe 6/2021, Seite 14 ff.

Weblinks[Bearbeiten]

zurück zur Typenübersicht

zurück zum Inhaltsverzeichnis