Traktorenlexikon: Porsche-Diesel Master N419

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Porsche-Diesel“
Porsche-Diesel Master N419
Porsche-Diesel Master N419
Basisdaten
Hersteller/Marke: Porsche-Diesel
Modellreihe: Master
Modell: Master N419
Produktionszeitraum: 1961–1963
Maße
Eigengewicht: 2100 kg
Länge: 3480 mm
Breite: 1886 mm
Höhe: 1637 mm
Radstand: 2166 mm
Spurweite: vorne: 1380-1780 mm
hinten: 1376-1967 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 3610 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 4110 mm
Standardbereifung: vorne: 6.00-20, 6.00-19, 7.50-16
hinten: 13-30, 11-36
Motor
Nennleistung: 36,6 kW, 50 PS
Nenndrehzahl:
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 3500 cm³
Antrieb
Antriebstyp:
Getriebe:
Höchstgeschwindigkeit: 19,4 / 27,4 km/h

Nach nur einem Jahr Produktionszeit löst der Master 419 den Master 418 ab. Der Master 419 unterschied sich vom Master 418 durch die größere Zylinderbohrung, was bei gleicher Nenndrehzahl eine größere Leistungsreserve bot. Die technische Ausstattung beider Modelle war gleich.

Bauart[Bearbeiten]

rahmenlose Blockbauweise

Motor[Bearbeiten]

  • Porsche-Diesel, Typ: F 419, stehender-luftgekühlter 4-Zylinder-/4-Takt-Reihen-Wirbelkammer-Diesel mit Druckumlaufschmierung durch Zahnradpumpe, hängende Ventile, untenliegende-zahnradgetriebene Nockenwelle, Ölbadluftfilter mit Vorabscheider, fünffach-gelagerte Kurbelwelle, Porsche-Fliehkraft-Verstellregler, Bosch-Einspritzsystem und Radial-Kühlgebläse mit Thermostatsteuerung.
  • Bohrung = 98 mm, Hub = 116 mm
  • Kompression = 18 atü
  • Verdichtung = 19:1
  • Geregelter Drehzahlbereich = 410-2300 U/min.
  • Mittlere Kolbengeschwindigkeit = 8,1 m/sec.
  • Drehmoment = 17,0 mkp bei Nenndrehzahl
  • Bosch-Einspritzpumpe, Typ: PF 2 A 60 BS 521/2 oder BS 522/2
  • Bosch-Einspritzdüse, Typ: DN 30 S 2

Kupplung[Bearbeiten]

  • Doppel-Trockenkupplung von Fichtel & Sachs, Typ: DO 30/22 Z und ölhydraulische Voith-Strömungskupplung

Getriebe[Bearbeiten]

  • ZF-Zahnradwechsel-Klauengetriebe, Typ: A-216
  • Gruppengetriebe mit drei Gruppen und je vier Gängen ( Acker, Straße, Rückwärts )
  • 8 Vorwärts-und 4 Rückwärtsgänge
  • Auf Wunsch als Schnellgangversion ( 26,2 km/h.)

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Mit Bereifung 13-30 AS

  • 1.Gang = 1,2 km/h; 2.Gang = 2,0 km/h; 3.Gang = 3,2 km/h; 4.Gang = 5,4 km/h;
  • 5.Gang = 4,3 km/h; 6.Gang = 7,1 km/h; 7.Gang = 11,6 km/h; 8.Gang = 19,4 km/h.
  • 1.R-Gang = 2,1 km/h; 2.R-Gang = 3,4 km/h; 3.R-Gang = 5,6 km/h; 4.R-Gang = 9,4 km/h.

Antrieb[Bearbeiten]

Hinterrad

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Hintere Zapfwelle als kupplungsunabhängige Motorzapfwelle oder Wegzapfwelle, DIN 9611 Form A
  • Zweifach schaltbare Motorzapfwelle mit 579 und 1135 U/min. bei Nenndrehzahl
  • Wegzapfwelle mit fahrabhängigem Betrieb in allen Gängen
  • Drehzahlen der Wegzapfwelle:
  • 1.Gang = 140 U/min; 2.Gang = 230 U/min; 3.Gang = 374 U/min; 4.Gang = 628 U/min;
  • 5.Gang = 498 U/min; 6.Gang = 822 U/min; 7.Gang = 1335 U/min; 8.Gang = 2240 U/min.
  • 1.R-Gang = 241 U/min; 2.R-Gang = 398 U/min; 3.R-Gang = 646 U/min; 4.R-Gang = 1084 U/min.
  • Kupplungsunabhängiger Mähantrieb, direkt vom Getriebe mit 1135 U/min. bei Nenndrehzahl
  • Abschaltbare kupplungsunabhängige Front-Motorzapfwelle mit 1050 U/min. bei Nenndrehzahl
  • Optional mit aufsteckbarer Riemenscheibe für Rechts-und Linkslauf
  • 220 mm Durchmesser und 150 mm Breite
  • Drehzahl auf der Heckzapfwelle = 1910 U/min. bei Nenndrehzahl ( Riemengeschwindigkeit = 22,0 m/sec.)
  • Drehzahl auf der Frontzapfwelle = 2540 U/min. bei Nenndrehzahl ( Riemengeschwindigkeit = 29,3 m/sec.)

Bremsen[Bearbeiten]

  • Fußbetätigte Innenbackenbremse auf die Hinterräder wirkend, als Lenkbremse zu verwenden
  • Feststellbare Handbremse als Außenbandbremse auf die Hinterräder wirkend

Achsen[Bearbeiten]

  • Porsche-Vorderachse als einzelradgefederte, in der Höhe verstellbare Pendelachse
  • Optional in der Spur vierfach verstellbare Vorderachse von der Bergischen Achsenfabrik ( 1380, 1480, 1580, 1680 und 1780 mm )
  • Hinterachse als Starrachse mit Planetengetriebe
  • Optional mit Verstellräder ( 1500 und 1750 mm )
  • Fußbetätigte Differentialsperre als Kegelrad-Differential
  • Achslast vorne = 711 kg, hinten = 1540 kg

Lenkung[Bearbeiten]

  • ZF-Gemmerlenkung, Typ: GD 48

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Optional mit einfach wirkender hydraulischer Blockhydraulik mit Dreipunktaufhängung, Kat.I oder Kat. II
  • Wahlweise von Porsche-Diesel oder ZF mit Regelhydraulik
  • ZF-Hubzylinder mit 90 mm ( wahlweise 100 mm ) Kolbendurchmesser und 110 mm Kolbenweg
  • Porsche-Hubzylinder mit 85 mm Kolbendurchmesser und 146 mm Kolbenweg
  • Bosch-Förderpumpe, Typ: HY/ZFR 1/16 L 5 mit 2780 U/min. bei Nenndrehzahl
  • Fördermenge der Boschpumpe = 22,2 l/min. bei 125 bar
  • Wahlweise Plessey-Förderpumpe mit 25 l/min. bei 125 bar und 3135 U/min. bei Nenndrehzahl ( 150 bar bei 90 mm Kolben )
  • Porsche-Hydraulik mit = 1000 kg Hubkraft / Hubkraft am Hubarm = 2100 kg / Hubkraft an den Unterlenkern = 1840 kp
  • ZF-Hydraulik mit 1100 kg Hubkraft / Hubkraft am Hubarm = 2600 kg

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • Bosch-Anlasser 12V-2,5 PS; Bosch-Lichtmaschine 12V-90 W; Zwei Batterien 6V-112 Ah
  • Glühkerzen, Typ: Bosch KE/GSA 10/3 oder Beru M 110

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

     Länge ..................3480  mm
     Breite: ................1885  mm
     Höhe: ..................1637  mm
     Spurweite: .............1380/1500  mm
     Radstand: ..............2166  mm
     Bodenfreiheit: ......... ca.400 mm
     Kleinster Wenderadius:
            mit Lenkbremse ..3610  mm
            ohne Lenkbremse .4110  mm

Eigengewicht[Bearbeiten]

  • Leergewicht = 2251 kg
  • Zul. Gesamtgewicht = 3525 kg

Bereifung[Bearbeiten]

  • Standardbereifung vorne = 6,00-20 ASF, hinten = 13-30 AS
  • Optional hinten = 11-36 AS

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 46 l ( optional 60 l )
  • Getriebeöl = 25 l
  • Motoröl = 15 l
  • Hydraulische Kupplung ~ 6,5 l
  • ZF-Kraftheber = 6,5 l / Porsche-Kraftheber = 5,2 l
  • Ölbadluftfilter = 0,7 l
  • Planetentrieb je 2,8 l
  • Lenkung = 0,8 l

Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch bei max. Drehmoment = 190 g/PSh

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerplattform mit Frontaufstieg, gefedertem Parallelogrammsitz und Kontrollleuchten
  • Optional mit Fritzmeier-Verdeck M-201, Uhr, Betriebstundenzähler und Beifahrersitzbank

Sonstiges[Bearbeiten]

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Schnellgang, Riemenscheibe, Mähwerk 5', Kraftheber ZF oder Porsche, Baas-Frontlader Gr.3, Betriebsstundenzähler, Uhr, Verdeck, Vorderradkotflügel, Zusatzgewichte, verstellbare Spurweite

Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • Allgaier-Porsch-Diesel, Datenbuch ( A. Bauer ), Seite 210
  • Porsche-Diesel, Prospekte, Druckschriften, Dokumente ( A. Bauer ), Seite 150
  • Porsche und Allgaier-Das Typenbuch ( A. Mößmer ), Seite 159
  • www.dlg-test.de/oldtimer
  • OLDTIMER TRAKTOR Ausgabe 11-12/2006, Seite 8 ff.
  • OLDTIMER TRAKTOR Ausgabe 6/2021, Seite 14 ff.
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Porsche-Diesel“