Traktorenlexikon: Porsche-Diesel P111

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo Hersteller Foto
Logo fehlt
Porsche-Diesel_P111
Basisdaten
Hersteller: Porsche
Modellreihe: P
Modell: 111
Motor
Hubraum: 822 cm³
Anzahl Zylinder: 1
Leistung: 8,8 kW / 12 PS
Drehmomentanstieg: XX %
Maße und Abmessungen
Länge: 2750 mm
Breite: 1220-1810 mm
Höhe: 1560 mm
Radstand: 1700 mm
Spurweite: 1028-1488 / 1000-1600 mm
Wenderadius (mit/ohne Lenkbremse): 2900 mm
Eigengewicht: 950 kg
Bauzeit und Stückzahl
Bauzeit: von 1956 bis 1957
Gesamtstückzahl: ca. 6800 Stück L+K
Sonstiges
Höchstgeschwindigkeit: 16,5 km/h
Standardbereifung (vorn / hinten): 4.00-15 / 8-24, 7-30, 7-24

Nachdem 1956 die Traktorenproduktion auf Porsche-Diesel überging, wurden die Modelle A 111 V und A 111 L von Allgaier einer äußerlichen Überholung unterzogen. Die jetzt in Porsche-Rot angeboten Schlepper wurden unter der neuen Typenbezeichnung P 111 L und P 111 K vertrieben. Das Modell P 111 L war dabei als Tragschlepper konzipiert. Die Ablösung erfolgte im Oktober 1957 durch den zwei PS stärkeren "Junior".

Bauart[Bearbeiten]

rahmenlose Blockbauweise

Motor[Bearbeiten]

  • Porsche-Diesel, luftgekühlter 1-Zylinder-/4-Takt-Wirbelkammer-Diesel mit handverstellbarem Fliehkraftregler, Druckumlaufschmierung durch Kolbenpumpe, Bosch-Einspritzsystem, zweifach-gelagerte Kurbelwelle, Fernthermometer, Ölbadluftfilter und Gebläsekühlung.
  • Bohrung = 95 mm, Hub = 116 mm
  • Verdichtung = 19:1
  • Max. Drehmoment = 3,85 mkp
  • Mittlere Kolbengeschwindigkeit = 8,5 m/sec. bei Nenndrehzahl
  • Kompressionsdruck = 18 atü
  • Drehzahl der Ölpumpe = 2200 bei Nenndrehzahl
  • Förderleistung der Ölpumpe = 10,5 l/min. bei Nenndrehzahl
  • Drehzahl des Kühlgebläse = 5425 U/min. bei Nenndrehzahl
  • Kühlluftmenge = 172 ltr./sec.
  • Bosch-Einspritzpumpe, Typ: PF 1 A 60
  • Bosch-Einspritzdüse, Typ: DN 30 S 2

Kupplung[Bearbeiten]

  • Einscheiben-Trockenkupplung von Fichtel & Sachs, Typ: K 10 ( K 180 )

Getriebe[Bearbeiten]

  • Getrag-Zahnrad-Wechselgetriebe
  • Ausgleichsgetriebe mit spiralverzahnter Kegelradübersetzung und Differentialsperre
  • 4 Vorwärts-, 4 Rückwärtsgänge

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Mit Bereifung 7-24 AS

  • Vorwärts: 1.Gang = 3,3 km/h; 2.Gang = 5,8 km/h; 3.Gang = 8,2 km/h; 4.Gang = 15,6 km/h.
  • Rückwärts: 1.Gang = 1,6 km/h; 2.Gang = 2,6 km/h; 3.Gang = 4,1 km/h; 4.Gang = 7,8 km/h.

Mit Bereifung 7-30 AS

  • Vorwärts: 1.Gang = 3,8 km/h; 2.Gang = 6,1 km/h; 3.Gang = 9,7 km/h; 4.Gang = 18,2 km/h.
  • Rückwärts: 1.Gang = 1,9 km/h; 2.Gang = 3,1 km/h; 3.Gang = 4,8 km/h; 4.Gang = 9,1 km/h.

Mit Bereifung 8-24 AS

  • Vorwärts: 1.Gang = 3,5 km/h; 2.Gang = 5,6 km/h; 3.Gang = 8,7 km/h; 4.Gang = 16,5 km/h.
  • Rückwärts: 1.Gang = 1,7 km/h; 2.Gang = 2,8 km/h; 3.Gang = 4,4 km/h; 4.Gang = 8,2 km/h.

Antrieb[Bearbeiten]

Hinterrad

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Normzapfwelle und Wegzapfwelle umschaltbar vor- und rückwärtslaufend
  • Drehzahl-Rechtslauf 540 U/min. bei 2160 U/min.- Motordrehzahl oder 612 U/min. bei Nenndrehzahl ( Zapfwellenleistung = 9 PS )
  • Drehzahl-Linkslauf 275 U/min. für Mähantrieb
  • Optional mit Riemenscheibe, zusammen mit Zapfwelle schaltbar, 160 mm Durchmesser und 110 mm Breite
  • Drehzahlen = 1055 U/min. und 2110 U/min.

Bremsen[Bearbeiten]

  • Mechanische Innenbackenbremse als Betriebs-, Lenk- und Feststellbremse

Achsen[Bearbeiten]

  • Teleskop-Pendel-Vorderachse mit verstellbarer Spurweite
  • Starre Hinterachse als Portalachse
  • Hinterachsuntersetzungsgetriebe mit geradverzahnter Stirnradübersetzung
  • Achslast vorne = 320 kg, hinten = 525 kg

Lenkung[Bearbeiten]

  • Zahnsegmentlenkung

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Optional, hydraulischer Kraftheber, Typ: Teves-250
  • Doppelt wirkend, zum Heben und Drücken, sowie Schwimmstellung
  • Zylinder mit 65 mm Kolbendurchmesser und 120 mm Kolbenweg, Betriebsdruck = 110 atü
  • Auf Wunsch mit Dreipunktgestänge und Parallelogrammgeräteaufzug
  • Plessey-Förderpumpe, Typ: 1 H 080 mit 10 l/min. bei 105 bar und 2810 U/min.-Pumpendrehzahl
  • Oder Gotec-Förderpumpe, Typ: ZP 36/2 mit 10 l/min. bei 125 bar und 2810 U/min.-Pumpendrehzahl
  • Max. Hubkraft = 500 kg

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • Komplette Bosch-Lichtanlage nach STVZO
  • Batterie 12V-56 Ah; Bosch-Anlasser 12V-1,0 PS; Bosch-Lichtmaschine 12V-75 W
  • Glühkerzen, Bosch KE/GA Z 2 oder Beru 318 G

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

     Länge ..................2750  mm
     Breite: ................1220-1810  mm
     Höhe: ..................1535  mm
     Spurweite: .............1028-1488/1000-1600  mm
     Radstand: ..............1700  mm
     Bodenfreiheit: ......... ca.365 mm
     Kleinster Wenderadius:
            mit Lenkbremse ..2900  mm
            ohne Lenkbremse .  mm

Eigengewicht[Bearbeiten]

1200 kg

  • Leergewicht = 845 kg

Bereifung[Bearbeiten]

  • Serienbereifung vorne = 4,00-15 ASF, hinten = 7-24 AS
  • Optional vorne = 7-30 und 8-24 AS

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 18 l
  • Motoröl = 4,5 l
  • Getriebeöl = 5 l
  • Kraftheber = 3 l
  • Portalachse = 2 l
  • Lenkung = 0,9 l

Verbrauch[Bearbeiten]

  • Spez. Kraftstoffverbrauch auf Md Max. = 205 g/PSh
  • Spez. Ölverbrauch bei Nenndrehzahl = 1,5-2,0 g/PSh

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerplattform mit gefederter Sitzschale und linkem Kotflügelsitz
  • Optional, Allwetterverdeck, Rückfahrsitz, Rückscheinwerfer, Betriebsstundenzähler, Fußgas und rechter Kotflügelsitz

Sonstiges[Bearbeiten]

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Riemenscheibe, Kraftheber, Dreipunktgestänge, höhenverstellbare Ackerschiene, Radgewichte, Mähwerk 4,5', zweiter Kraftstofffilter, rechter Kotflügelsitz, Verdeck, Betriebsstundenzähler, Rückscheinwerfer, Rückfahrsitz, Fußgas, Geräterahmen

Literatur[Bearbeiten]

  • Porsche und Allgaier-Das Typenbuch (A. Mößmer)
  • Allgaier-Porsche-Diesel-Datenbuch (A. Bauer)
  • Porsche-Diesel, Prospekte, Druckschriften und Dokumente (A. Bauer)
  • OLDTIMER TRAKTOR Ausgabe 11-12/2007, Seite 58 ff.

Weblinks[Bearbeiten]

zurück zur Typenübersicht

zurück zum Inhaltsverzeichnis