Traktorenlexikon: Porsche-Diesel Super Export 339

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Porsche-Diesel“
Porsche-Diesel Super Export 339
Porsche-Diesel Super Export 339
Basisdaten
Hersteller/Marke: Porsche-Diesel
Modellreihe: Super
Modell: Super Export 339
Bauweise: rahmenlose Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1962–1963
Maße
Eigengewicht: 1585 kg
Länge: 3510 mm
Breite: 1530 mm
Höhe: 1645 mm
Radstand: 1965 mm
Bodenfreiheit: 360 mm
Spurweite: 1225/1748 mm vorne: 1448-1648 mm
hinten: 1225-1725 mm
Standardbereifung: vorne: 5.50-16, 6.00-16
hinten: 9-32, 10-28, 11-28
Motor
Nennleistung: 22 kW, 30 PS
Nenndrehzahl: 2100/2300/min
Zylinderanzahl: 3
Hubraum: 2625 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Luftkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Hinterradantrieb
Getriebe: 8/2-Getriebe
Höchstgeschwindigkeit: 19,21 km/h

Der Super Export 339 wurde als Modell der Super-Reihe von Porsche-Diesel in den Jahren 1962 und 1963 hergestellt. Der Super 339 ist technisch mit dem Super Export 329 identisch, allerdings mit reduzierter Motorleistung. Ziel war es, in der 30 PS Klasse mit einem Dreizylinder-Schlepper neue Kunden zu gewinnen. Und das obwohl die Produktionseinstellung bereits von der Konzernspitze beschlossen war. Ebenfalls wie beim Export, gab es zwei Ausführungen mit unterschiedlicher Nenndrehzahl, aber gleicher Motorleistung. Mit 12.800 DM war der Super 339 eine preisgünstige Alternative zum Super Export 329 mit 14.000 DM.

Motor[Bearbeiten]

  • Porsche-Diesel, Typ: F 329 a bzw. F 339 a, stehender-luftgekühlter 3-Zylinder-/4-Takt-Reihen-Wirbelkammer-Dieselmotor mit lastabhängiger Einspritzung, hängende Ventile, untenliegende-zahnradgetriebene Nockenwelle, vierfach-gelagerter Kurbelwelle, Ölbadluftfilter, Fliehkraftregler, Druckumlaufschmierung mit Zahnradpumpe, Bosch-Einspritzsystem und Radial-Kühlgebläse mit Thermostatsteuerung.
  • Motor-Baumuster F 329 a mit 2300 U/min.-Nenndrehzahl / Motor-Baumuster F 339 a mit 2100 U/min.-Nenndrehzahl
  • Bohrung = 98 mm, Hub = 116 mm
  • Verdichtung = 19:1
  • Bosch-Einspritzpumpe, Typ: PF 1 A 60 BS 515/2 und PF 2 A 60 BS 521/2
  • Bosch-Einspritzdüsen, Typ: DN 30 S 2

Kupplung[Bearbeiten]

  • Zwei-Scheiben-Doppelkupplung von Fichtel & Sachs, Typ: DT 16-400 und ölhydraulische Turbokupplung System Voith
  • Wahlweise mit Einscheiben-Trockenkupplung von Fichtel & Sachs und ölhydraulische Voith-Strömungskupplung

Getriebe[Bearbeiten]

  • Porsche/Deutz-Zahnradwechsel-Gruppengetriebe, Typ: T25
  • Zwei Gruppen mit je vier Vorwärts-und einem Rückwärtsgang
  • 8 Vorwärts-, 2 Rückwärtsgänge
  • Optional mit Schnellganggetriebe

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Mit Bereifung 10-28 AS

  • 1.Gang = 1,5 km/h; 2.Gang = 2,0 km/h; 3.Gang = 3,0 km/h; 4.Gang = 4,4 km/h;
  • 5.Gang = 6,4 km/h; 6.Gang = 8,6 km/h; 7.Gang = 13,1 km/h; 8.Gang = 19,2 km/h.
  • 1.Rückwärtsgang = 2,0 km/h; 2.Rückwärtsgang = 8,6 km/h.

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Kupplungsunabhängige Motorzapfwelle und Wegzapfwelle, DIN 9611 Form A, umschaltbar ( Wahlweise als Getriebezapfwelle )
  • Motorzapfwelle mit 600 U/min. bei Nenndrehzahl
  • Wegzapfwelle mit fahrabhängigem Betrieb in allen Gängen
  • Kupplungsunabhängiger Mähantrieb, direkt vom Getriebe mit 1270 U/min. bei Nenndrehzahl
  • Optional mit abschaltbarer-kupplungsunabhängiger Front-Motorzapfwelle mit 1150 U/min. bei Nenndrehzahl
  • Optional mit aufsteckbarer Riemenscheibe für Rechts-und Linksbetrieb
  • Drehzahl auf der Heckzapfwelle = 1185 U/min. bei Nenndrehzahl
  • Drehzahl auf der Frontzapfwelle = 2400 U/min. bei Nenndrehzahl

Bremsen[Bearbeiten]

  • Hinterrad-Bremmstrommeln mechanisch, als Einzelradbremse ausgeführt
  • Unabhängige-feststellbare Handbremse aufs Getriebe wirkend

Achsen[Bearbeiten]

  • Vorderachse als Pendelachse, auf Wunsch in der Spur verstellbar ( 1448, 1548, 1648 mm )
  • Hinterachse als Starrachse, auf Wunsch in der Spur verstellbar ( 1225, 1325, 1425, 1525, 1625 und 1725 mm )
  • Mechanische Differentialsperre
  • Achslast vorne = 738 kg, hinten = 847 kg

Lenkung[Bearbeiten]

  • ZF-Einfingerlenkung

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Optional mit hydraulischem Kraftheber von Porsche-Diesel mit Dreipunktaufhängung und Raddruckverstärker
  • Auf Wunsch mit Bosch-Regelhydraulik
  • Bosch-Förderpumpe mit 16 l/min. bei 125 bar
  • Arbeitsvermögen = 1100 mkp / Max. Hubkraft am Dreipunktgestänge = 1000 kg
  • Optional mit Frontkraftheber mit Dreipunktaufhängung

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge = 3510 mm, Breite = 1530 mm, Höhe bis Lenkrad = 1645 mm

Bereifung[Bearbeiten]

  • Standardbereifung vorne = 5,50-16 ASF, hinten = 10-28 AS
  • Optional vorne = 6,00-16 ASF, hinten = 11-28 und 9-32 AS

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 44 l
  • Getriebeöl = 16,5 l
  • Motoröl = 9 l
  • Lenkung = 0,4 l

==Verbrauch==3 Ltr. Std.

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerplattform mit Frontaufstieg, schwingungsgedämpften Parallelogrammsitz und Traktormeter
  • Optional mit Fritzmeier-Verdeck M 201, Heizung, Beifahrersitzbank

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Riemenscheibe, Baas-Frontlader Gr.I, Frontzapfwelle, Fronthubwerk, Mähwerk 5', Kraftheber mit Dreipunktaufhängung und Raddruckverstärker, Bosch-Regelhydraulik, Zusatzgewichte, Verdeck, Heizung, Beifahrersitzbank, Schnellgang, verstellbare Spurweite an beiden Achsen, Getriebezapfwelle, Einscheiben-Trockenkupplung

Sonstiges[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Porsche und Allgaier-Das Typenbuch ( A. Mößmer ), Seite 155
  • Allgaier-Porsche-Diesel, Datenbuch ( A. Bauer ), Seite 194
  • OLDTIMER TRAKTOR Ausgabe 10/2013, Seite 16 ff.

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Porsche-Diesel“