Traktorenlexikon: Renault 175-74 TZ R3852

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Renault“
Renault 175-74 TZ
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Renault
Modellreihe: TZ-Baureihe
Modell: 175-74 TZ
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 11/1989–4/1992
Stückzahl: 169
Maße
Eigengewicht: 6.220 kg
Länge: 4.863 mm
Breite: 2.228 mm
Höhe: 3.120 mm
Radstand: 2.760 mm
Bodenfreiheit: 400 mm
Spurweite: vorne: 1.600-2.000 mm
hinten: 1.700-2.000 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 5.080 mm
Standardbereifung: vorne: 16.9 R 28 AS
hinten: 20.8 R 38 AS
Motor
Nennleistung: 121,4 kW, 165 PS
Nenndrehzahl: 2.350/min
Zylinderanzahl: 6
Hubraum: 6.234 cm³
Drehmomentanstieg: 25 %
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Allradantrieb
Getriebe: 24 V/8 R
Höchstgeschwindigkeit: 30 oder 40 km/h

Mit dem Renault 175-74 TZ brachte Renault Ende 1989, einen echten Großschlepper ins Programm. Zum ersten Mal setzte Renault ein Lastschaltgetriebe bei einem Schlepper ein. Allerdings wurden die Komponenten vom Mitbewerber STEYR zugekauft. Die serienmäßige Ausstattung war mit EHR, Kabinenfederung und Klimaanlage komplett. Leider war die hydraulische Leistung, trotz der hohen Hubkraft, nur im Bereich der kleineren Schlepper.


Motor[Bearbeiten]

  • MWM, Typ: TD 226 B-6, stehender wassergekühlter Viertakt-Sechszylinder-Diesel-Saugmotor mit Direkteinspritzverfahren, hängende Ventile, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, Leichtmetall-Kolben, siebenfach-gelagerter Kurbelwelle, zahnradgetriebene Nockenwelle, BOSCH-Verteiler-Einspritzpumpe, PERMATIC-Luftfilter mit Zyklonabscheider, mechanischer BOSCH-Fliehkraftregler, BOSCH-Mehrloch-Einspritzdüse, SCHWITZER-Abgasturbolader, WIMETAL-Schalldämpfer und Lamellenkühler mit Kühlgebläse.


  • Bohrung = 105 mm, Hub = 120 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 16:1
  • Drehmoment bei Höchstleistung = 456 Nm
  • Max. Drehmoment = 593 Nm bei 1.430 U/min.
  • Drehmomentanstieg = 25 % bei 36 % Drehzahlabfall
  • Geregelter Drehzahlbereich = 700 bis 2.550 U/min.
  • Einspritzmenge = 81,0 mm³/Hub und Nenndrehzahl
  • Einspritzdruck = 220 bar


  • Bosch-Einspritzpumpe, Typ: PES 6 A 90 D 320/3
  • Bosch-Einspritzdüse, Typ: DLLA 151 S 972
  • Schwitzer-Turbolader, Typ: S 2 B/762 HH
  • Permatic-Luftfilter, Typ: FO 2449 und FO 2323
  • Bosch-Kraftstofffilter, Typ: 0450.136.006
  • Kühler-Lüfter mit zehn Blättern und 515 mm Durchmesser


Kupplung[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, trockene FICHTEL & SACHS-Einscheibenkupplung, Typ: G-350 N


350 mm Scheiben-Durchmesser


  • Elektrohydraulisch-betätigte Zapfwellenkupplung, als nasse Lamellenkupplung ausgebildet


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes Steyr-Wende-Lastschaltgetriebe, Typ: TW 397-26, in der 30 km/h.- Ausführung
  • Optional als 40 km/h.- Ausführung
  • Synchronisiertes Wechselgetriebe mit vier Gängen
  • Gruppengetriebe mit vier Gruppen, in die Bereiche L-M-H und R unterteilt
  • Elektohydraulisch-betätigte, zweistufige Lastschaltung mittels nasser Lamellenkupplung und einer Untersetzung von 1,25:1, in die Bereiche: L und S unterteilt
  • Mechanische Wendeschaltung für Vorwärts- und Rückwärtsfahrt


24 Vorwärts- und 8 Rückwärtsgänge



Gesamtübersetzung:


  • Gruppe-L:


"Stufe-L"

  • 1.Gang = 317,55:1
  • 2.Gang = 226,15:1
  • 3.Gang = 164,14:1
  • 4.Gang = 117,84:1


"Stufe-S"

  • 1.Gang = 253,09:1
  • 2.Gang = 180,24:1
  • 3.Gang = 130,82:1
  • 4.Gang = 93,92:1


  • Gruppe-M:


"Stufe-L"

  • 1.Gang = 190,78:1
  • 2.Gang = 135,87:1
  • 3.Gang = 98,61:1
  • 4.Gang = 70,80:1


"Stufe-S"

  • 1.Gang = 152,05:1
  • 2.Gang = 108,28:1
  • 3.Gang = 78,59:1
  • 4.Gang = 56,42:1


  • Gruppe-H:


"Stufe-L"

  • 1.Gang = 82,05:1
  • 2.Gang = 58,43:1
  • 3.Gang = 42,41:1
  • 4.Gang = 30,45:1


"Stufe-S"

  • 1.Gang = 65,39:1
  • 2.Gang = 46,57:1
  • 3.Gang = 33,80:1
  • 4.Gang = 24,27:1


  • Gruppe-R:


"Stufe-L"

  • 1.Gang = 183,71:1
  • 2.Gang = 130,83:1
  • 3.Gang = 94,95:1
  • 4.Gang = 68,17:1


"Stufe-S"

  • 1.Gang = 146,41:1
  • 2.Gang = 104,27:1
  • 3.Gang = 75,68:1
  • 4.Gang = 54,33:1



Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten mit Bereifung 20.8 R 38 AS


  • Gruppe-L:


"Stufe-L"

  • 1.Gang = 2,38 km/h
  • 2.Gang = 3,34 km/h
  • 3.Gang = 4,78 km/h
  • 4.Gang = 6,48 km/h


"Stufe-S"


  • 1.Gang = 2,99 km/h
  • 2.Gang = 3,80 km/h
  • 3.Gang = 4,98 km/h
  • 4.Gang = 8,00 km/h


  • Gruppe-M:


"Stufe-L"

  • 1.Gang = 3,97 km/h
  • 2.Gang = 5,57 km/h
  • 3.Gang = 7,68 km/h
  • 4.Gang = 10,69 km/h


"Stufe-S"

  • 1.Gang = 4,98 km/h
  • 2.Gang = 6,99 km/h
  • 3.Gang = 9,63 km/h
  • 4.Gang = 13,42 km/h


  • Gruppe-H:


"Stufe-L"

  • 1.Gang = 9,23 km/h
  • 2.Gang = 12,96 km/h
  • 3.Gang = 17,86 km/h
  • 4.Gang = 24,88 km/h


"Stufe-S"

  • 1.Gang = 11,58 km/h
  • 2.Gang = 16,26 km/h
  • 3.Gang = 22,41 km/h
  • 4.Gang = 31,21 km/h


  • Gruppe-R:


"Stufe-L"

  • 1.Gang = 4,12 km/h
  • 2.Gang = 5,79 km/h
  • 3.Gang = 7,97 km/h
  • 4.Gang = 11,11 km/h


"Stufe-S"

  • 1.Gang = 5,17 km/h
  • 2.Gang = 7,26 km/h
  • 3.Gang = 10,00 km/h
  • 4.Gang = 13,94 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Elektrohydraulisch-betätigte, unter Last schaltbar, unabhängige Motorzapfwelle
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile
  • Einfach schaltbar, 1.000 U/min.


  • Übersetzungsverhältnis der 1.000 er-Zapfwelle = 1,917:1


  • 1.000 U/min. mit 1.917 U/min.- Motordrehzahl

Übertragbare Leistung = 110,0 kW

  • Oder 1.226 U/min. mit Nenndrehzahl

Übertragbare Leistung = 113,5 kW


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, hydraulische SIRMAC-Ölbad-Scheibenbremse, Typ: HRI auf die Halbachsen wirkend, als Einzelradbremse ausgebildet

Bremsscheiben = 6 x 220 mm


  • Optional mit Vorderradbremse auf die Kardanwellen wirkend (Serienmäßig bei 40 km/h.- Ausführung)


  • Handhebel-betätigte Feststellbremse, auf Ölbad-Scheibenbremse am Getriebe wirkend


  • Optional mit Ein- oder Zweikreis-Bremsanlage


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-gelagerte, unter Last schaltbare Lenktrieb-Vorderachse, Typ: A 56-28 mit zentraler Gelenkwelle und Selbstsperrdifferential

Vierfach-verstellbare Spurweite = 1.600 mm bis 2.000 mm


  • STEYR-Hinterachse, Typ: P-30-01 mit Ritzel, Kegelradgetriebe und Planten-Endantrieb
  • Pedal-betätige Differentialsperre

Dreifach-verstellbare Spurweite = 1.700 mm bis 2.000 mm


  • Vordere Achslast = 2.520 kg
  • Hintere Achslast = 3.700 kg


Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische DANFOSS-Lenkung, Typ: OSPC-125 LS mit doppelt-wirkendem Lenkzylinder

Förderleistung = 125 cm³ bei 140 bar


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer RENAULT-Regelkraftheber in Blockbauweise ausgeführt, mit elektronischer Unterlenkerregelung
  • Ein einfachwirkender Hubzylinder und zwei Zusatz-Hubzylinder
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie III mit Schnellkupplern

Heben, Senken, Schwimmstellung, Lage-, Misch- und Positionsregelung


  • Max. Förderleistung der Zahnradpumpe = 61,0 l/min. bei 182 bar und 46,7 l/min. bei 150 bar


Leistung der Hydraulik = 11,7 kW


  • Max. durchgehende Hubkraft = 5.370 kg
  • Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 9.380 kg



Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Ein einfachwirkendes Steuergerät
  • Optional bis zu fünf einfach- oder doppelt-wirkende Steuergeräte


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung
  • Batterie, 12 V-143 Ah


  • PARIS-RHONE-Anlasser, Typ: D 11 E 131 (12 V-3,0 kW)
  • MOTOROLA-Lichtmaschine, Typ: 29.401.19 (12 V-910 W)


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge über alles = 4.863 mm
  • Breite je nach Spurweite = 2.228 bis 2.728 mm
  • Höhe über Kabine = 3.120 mm
  • Radstand = 2.760 mm
  • Bodenfreiheit unter der Vorderachse = 400 mm


  • Leergewicht = 6.220 mm
  • Zul. Gesamtgewicht = 9.200 kg


Bereifung[Bearbeiten]

Standardbereifung:

  • Vorne = 16.9 R 28 AS
  • Hinten = 20.8 R 38 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 225,0 l
  • Motoröl = 20,4 l
  • Kühlsystem = 24,5 l
  • Getriebe und Hydraulik = 85,0 l
  • Vorderachse = 4,0 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 31,7 l/h oder 238 g/kWh bei 113,5 kW und Nenndrehzahl


Kabine[Bearbeiten]

  • Schwingungs- und schallisolierte (78 dB), mechanisch-gefederte Vollglas-Sicherheitskabine, Typ: ET-47 TZ/2 mit gepolsterter-gefederter ISRI-Fahrersitz, Typ: 6000/516, Beifahrersitz, Öldruck- und Ladeanzeige, Kraftstoffanzeige, Heizungs- und Belüftungsanlage, Klimaanlage, Betriebsstundenzähler und ausstellbaren Seiten und Heckscheibe.



Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Zusatzgewichte
  • Zusatz-Steuergeräte



Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • dlg. testberichte. de (Test-Nr. 7922/90)
  • profi-Schlepperkatalog 1988 bis 2012
  • Konedata-Renault. net
  • Renault Tractor Association-Katalog



Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Renault“