Traktorenlexikon: Renault 385/R 77

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Renault“
Renault 385 / R 77
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Renault
Modellreihe: Master-Serie
Modell: 385 / R 77
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 2/1963–4/1964
Stückzahl: 506
Maße
Eigengewicht: 2.590 kg
Länge: 3.880 mm
Breite: 1.900 mm
Höhe: 1.680 mm
Radstand: 2.225 mm
Bodenfreiheit: 420 mm
Spurweite: vorne: 1.400-1.900 mm
hinten: 1.500-2.000 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 3.700 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 4.070 mm
Standardbereifung: vorne: 6.50-20 ASF
hinten: 14.9-28 AS
Motor
Nennleistung: 40,5 kW, 55 PS
Nenndrehzahl: 2.500/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 2.672 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Luftkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Heckantrieb
Getriebe: 10V/2R
Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h

Im Februar 1963 löst der Renault 385 den Motomeccanica-Super 108 ab. Dabei bot Renault den Typ 385 als luft- und wassergekühlte Ausführung an. Die luftgekühlte Variante stammte von den Motoren-Werken-Mannheim, die wassergekühlte Variante aus einer Zusammenarbeit zwischen Renault und Alfa. Beide Aggregate waren Vierzylinder-Motoren mit 55 PS Nennleistung. Allerdings verfügte die wassergekühlte Ausführung über Direkteinspritzung, wogegen die luftgekühlte Ausführung mit Vorkammerverfahren betrieben wurde. Zur Unterscheidung beider Schlepper wurde die luftgekühlte Variante unter der R-Nummer 77 geführt.


Motor[Bearbeiten]

  • MWM, Typ: AKD 110.5, stehender luftgekühlter Viertakt-Vierzylinder-Diesel-Saugmotor mit Vorkammerverfahren, hängende Ventile, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, Fünfring-Leichtmetall-Kolben, fünffach-gelagerter Kurbelwelle, ROTO-DIESEL-Kraftstofffilter, trockene Zylinderlaufbuchsen, untenliegende Nockenwelle, ROTO-DIESEL-Einspritzpumpe, MANN & HUMMEL-Ölbadluftfilter, zentrifugal Fliehkraftregler, ROTO-DIESEL-Einspritzdüse, Spaltölfilter und Kühlgebläse.


  • Bohrung = 90 mm, Hub = 105 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 21:1
  • Max. Drehmoment = 191 Nm bei 1.500 U/min.
  • Ölbetriebsdruck = 1,96 atü bei 2.500 U/min.
  • Geregelter Drehzahlbereich = 700 bis 2.700 U/min.
  • Max. Einspritzdruck = 122,6 bar


  • Roto-Diesel-Einspritzdüse, Typ: D.P.A. R 34.42.030
  • Roto-Diesel-Einspritzdüse, Typ: RD NO SDC 6.419
  • Roto-Diesel-Drehzahlregler, Typ: RS/UA 130/12...RS 4/3-D 8
  • Mann & Hummel Ölbadluftfilter, Typ: 31.034.75.283 und 48.036.67.220


Kupplung[Bearbeiten]

  • Zweistufenpedal-betätigte, trockene BORG-BECK-Doppelkupplung, Typ: 11" D

Scheibendurchmesser = 279 mm


  • Optional als Pedal-betätigte, trockene FERODO-Einscheibenkupplung, Typ: 11 LF 23


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes RENAULT-Wechsel-Zahnradgetriebe, Typ: R-335
  • Wechselgetriebe mit fünf Vorwärts- und einem Rückwärtsgang
  • Untersetzer-Getriebe mit zusätzlich fünf Vorwärts- und einem Rückwärtsgang
  • Vier Gängen sind synchronisiert


10 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge


"Gesamtübersetzung:"


"Untersetzer"


  • 1.Gang = 689,67:1
  • 2.Gang = 463,64:1
  • 3.Gang = 354,84:1
  • 4.Gang = 206,74:1
  • 5.Gang = 121,45:1
  • Rückwärtsgang = 389,46:1


"Normalgänge"


  • 1.Gang = 147,16:1
  • 2.Gang = 98,93:1
  • 3.Gang = 75,71:1
  • 4.Gang = 44,11:1
  • 5.Gang = 25,91:1
  • Rückwärtsgang = 83,10:1


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten mit Bereifung 14.9-28 AS


"Untersetzer"

  • 1.Gang = 0,92 km/h
  • 2.Gang = 1,36 km/h
  • 3.Gang = 1,78 km/h
  • 4.Gang = 3,06 km/h
  • 5.Gang = 5,21 km/h
  • Rückwärtsgang = 1,02 km/h


"Normalgänge"


  • 1.Gang = 4,30 km/h
  • 2.Gang = 6,40 km/h
  • 3.Gang = 8,36 km/h
  • 4.Gang = 14,34 km/h
  • 5.Gang = 24,41 km/h
  • Rückwärtsgang = 7,61 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Mechanisch-betätigte, unabhängige Motorzapfwelle, auf Wunsch als abhängige Getriebezapfwelle
  • Stummel = 1 3/4"- 6 Keile
  • Zweifach schaltbar, 540 U/min. und Wegzapfwelle

Optional: 1.000 U/min. mit Stummel 1 3/8"- 21 teilig


  • 542 U/min. bei Nenndrehzahl

Übertragbare Leistung = 53,4 PS


  • Wegzapfwelle mit 31,7 Zapfwellenumdrehungen je Radumdrehung


  • Optional Riemenscheibe mit 230 mm Durchmesser und 160 mm Breite

1.322 U/min. mit Nenndrehzahl oder 720 U/min.

  • Riemengeschwindigkeit = 15,9 m/sec. oder 8,7 m/sec.


  • Optional als Mähantrieb verwendbar

992 U/min. mit Nenndrehzahl


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte Scheibenbremse auf die Hinterräder wirkend, als Einzelradbremse ausgebildet
  • Handhebel-betätigte Feststellbremse, als Außenbandbremse ausgebildet, auf die Differentialwellen wirkend


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-gelagerte, ausziehbare Teleskop-Vorderachse

Fünffach verstellbare Spurweite in Stufen von 100 mm = 1.400 mm bis 1.900 mm


  • Zentralachse mit Ritzel, Stirnrad, Kegelradantrieb und Halbachsen
  • Mechanisch-betätige Differentialsperre

Fünffach-verstellbare Spurweite = 1.500 mm bis 2.000 mm


  • Vordere Achslast = 1.030 kg
  • Hintere Achslast = 1.560 kg


Lenkung[Bearbeiten]

  • Mechanische GEMMER-Lenkung, Typ: 70.7

Übersetzungsverhältnis = 20,5:1


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer RENAULT-Regel-Kraftheber in Blockbauweise ausgebildet
  • Einfachwirkender Hubzylinder mit 90 mm Durchmesser und 135 mm Kolbenhub
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie I, mit Innenketten und Außenspannketten


  • Heben, Senkgeschwindigkeit, Schwimmstellung, Position- und Lageregelung


  • Unabhängige PLESSEY-Zahnrad-Hydraulikpumpe mit einer Förderleistung = 26,0 l/min. bei 160 bar


  • Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 1.500 kg


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Ein einfachwirkendes Steuergerät


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung
  • Batterie, 12 V-95 Ah


  • BOSCH-Anlasser, Typ: EJD 1,8/12 R 42
  • BOSCH-Lichtmaschine, Typ: LJ/GC 130/12 2000 AR 19 (10 A/130 W)
  • BOSCH-Regler, Typ: RS/VA 130/12 A 2


  • BOSCH-Glühkerze, Typ: KE/GSA 10/8 oder BERU, Typ: 119 M


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge = 3.880 mm
  • Breite je nach Spurweite = 1.900 bis 2.400 mm
  • Höhe über Lenkrad = 1.680 mm
  • Radstand = 2.225 mm
  • Bodenfreiheit unter der Vorderachse = 420 mm


  • Leergewicht = 2.590 mm


Bereifung[Bearbeiten]

Standardbereifung:

  • Vorne = 6.50-20 AS Front
  • Hinten = 14.9-28 AS


Optional:

  • Vorne = 6.50-16 AS Front
  • Hinten = 13.6-28, 16.9-28, 13.6-38 und 12.4-38 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 80,0 l
  • Motoröl = 9,0 l
  • Getriebe und Hinterachse = 27,0 l
  • Hydraulik = 24,0 l
  • Ölbadluftfilter = 0,65 l
  • Riemenscheibe = 0,8 l
  • Lenkung = 0,6 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 14,8 l/h oder 220 g/PSh bei 56,5 PS und Nenndrehzahl


Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerplattform mit seitlichem Aufstieg, gepolsterter-gefederter Fahrersitz, Öldruck- und Ladeanzeige, Traktormeter, Kraftstoffanzeige und linkem Beifahrersitz
  • Auf Wunsch mit zweitem Beifahrersitz und Fritzmeier-Verdeck, Typ: M-214 oder M-211


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Verdeck
  • Mähantrieb
  • Zugpendel
  • Riemenscheibe
  • Frontlader
  • Zweiter Beifahrersitz

Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • vieilles. soupapes. free
  • konedata. net
  • dlg. testberichte. de (Test-Nr. 786/63)


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Renault“