Traktorenlexikon: Renault 80S R7386

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Renault“
Renault 80 S/F
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Renault
Modellreihe:
Modell: 80 S/F
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 5/1976–9/1984
Stückzahl: 1.201
Maße
Eigengewicht: 1.595 kg
Länge: 3.398 mm
Breite: 1.220 mm
Höhe: 1.325 mm
Radstand: 1.868 mm
Bodenfreiheit: 390 mm
Spurweite: vorne: 1.007-1.507 mm
hinten: 782-1.182 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 2.660 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 3.010 mm
Standardbereifung: vorne: 5.50-16 ASF
hinten: 12.4-28 AS
Motor
Nennleistung: 41,2 kW, 56 PS
Nenndrehzahl: 2.500/min
Zylinderanzahl: 3
Hubraum: 2.827 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Luftkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Heckantrieb
Getriebe: 6V/1R oder 10V/2R
Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h

Der Renault 80 S wurde neben der Weinberg-Ausführung auch als reine Obstbau-Ausführung angeboten. Unterschiede bestanden vor allem bei den Abmessungen. In technischer Hinsicht waren beide Modelle weitgehend identisch. Werksintern wurde die Obstbau-Variante unter der R-Nummer 7386 geführt.


Motor[Bearbeiten]

  • MWM, Typ: D 327-3, stehender luftgekühlter Viertakt-Dreizylinder-Diesel-Saugmotor mit Direkteinspritzverfahren, hängende Ventile, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, Fünfring-Leichtmetall-Kolben, vierfach-gelagerter Kurbelwelle, untenliegende Nockenwelle, ROTO-DIESEL-Einspritzpumpe, LAUTRETTE-Ölbadluftfilter, mechanischer ROTO-DIESEL-Fliehkraftregler, ROTO-DIESEL-Einspritzdüse und thermostatgeregeltes Axial-Kühlgebläse.


  • Bohrung = 100 mm, Hub = 120 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 17,8:1
  • Drehmoment bei Höchstleistung = 147 Nm
  • Max. Drehmoment = 171 Nm bei 1.373 U/min.
  • Geregelter Drehzahlbereich = 700 bis 2.700 U/min.
  • Kompressionsdruck = 25 bis 40 bar
  • Öldruck bei Nenndrehzahl = 2,0 bar
  • Einspritzmenge = 53 mm³/Hub und Nenndrehzahl
  • Einspritzdruck = 180 bar


  • Roto-Diesel-Einspritzpumpe, Typ: 34.322.670
  • Roto-Diesel-Einspritzdüse, Typ: RDLL 150 S 6741 CF
  • Roto-Diesel-Kraftstoffilter, Typ: 62.60.095
  • Lautrette-Ölbadluftfilter, Typ: L-1860 und L-1861


Kupplung[Bearbeiten]

  • Trockene LuK-Doppelkupplung, Typ: DT 250/228 G


Pedal-betätigte Fahrkupplung mit 250 mm Scheiben-Durchmesser

  • Handhebel-betätigte Zapfwellenkupplung mit 228 mm Scheiben-Durchmesser


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes RENAULT-Zahnrad-Wechselgetriebe, Typ: R-292 bzw. BO-1
  • Die Gänge fünf und sechs waren synchronisiert


6 Vorwärts- und 1 Rückwärtsgang


  • Wahlweise mit Untersetzer-Getriebe als Ackergänge ausgebildet


10 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge


  • Gesamtübersetzung:


"Straßengänge"

  • 1.Gang = 137,40:1
  • 2.Gang = 88,57:1
  • 3.Gang = 61,44:1
  • 4.Gang = 44,17:1
  • 5.Gang = 32,39:1
  • 6.Gang = 22,98:1
  • Rückwärtsgang = 88,08:1


"Ackergänge"

  • 1.Gang = 551,06:1
  • 2.Gang = 355,21:1
  • 3.Gang = 246,41:1
  • 4.Gang = 177,17:1
  • Rückwärtsgang = 353,24:1


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten mit Bereifung 12.4-28 AS


"Straßengänge"

  • 1.Gang = 4,04 km/h
  • 2.Gang = 6,27 km/h
  • 3.Gang = 9,04 km/h
  • 4.Gang = 12,58 km/h
  • 5.Gang = 17,16 km/h
  • 6.Gang = 24,19 km/h
  • Rückwärtsgang = 6,31 km/h


"Ackergänge"

  • 1.Gang = 1,00 km/h
  • 2.Gang = 1,56 km/h
  • 3.Gang = 2,25 km/h
  • 4.Gang = 3,13 km/h
  • Rückwärtsgang = 1,57 km/h

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Handhebel-betätigte, unabhängige Motorzapfwelle
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile
  • Einfach schaltbar, 540 U/min.


Übersetzungsverhältnis = 4,1:1


  • 540 U/min. mit 2.216 U/min.- Motordrehzahl

Übertragbare Leistung = 35,5 kW

  • Oder 609 U/min. bei Nenndrehzahl

Übertragbare Leistung = 38,6 kW


  • Optional mit Riemenscheibe mit 230 mm Durchmesser und 160 mm Breite

1.438 U/min. mit Nenndrehzahl

  • Riemengeschwindigkeit = 17,3 m/sec.


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte GIRLING-Scheibenbremse auf die Halbachsen wirkend, als Einzelradbremse ausgebildet


  • Handhebel-betätigte Feststellbremse, auf die Betriebsbremse wirkend


Bremsweg = 9,1 m mit 25,0 km/h

  • Max. mittlere Verzögerung = 3,4 m/s² mit 490 N-Pedaldruck


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-gelagerte, ausziehbare Stahl-Vorderachse

Verstellbare Spurweite = 1.007 mm bis 1.507 mm


  • Starre Hinterachse, Typ: PO-1 mit Ritzel, Kegelraduntersetzung und Stirnrad-Endantrieb
  • Mechanisch-betätige Differentialsperre

Verstellbare Spurweite = 782 mm bis 1.182 mm


Lenkung[Bearbeiten]

  • Mechanische GEMMER-Schneckenlenkung


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer RENAULT-Regelkraftheber in Blockbauweise ausgeführt, mit TRACTO-COTROL-System
  • Einfachwirkender Hubzylinder
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie I

Heben, Senken, Schwimmstellung, Lage- und Positionsregelung


  • Max. Förderleistung der Zahnradpumpe = 26,8 l/min. bei 163 bar oder 23,4 l/min. bei 149 bar


Leistung der Hydraulik = 5,8 kW

  • Max. durchgehende Hubkraft = 2.130 kg
  • Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 2.640 kg


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Ein einfachwirkendes Steuergerät


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung
  • Batterie, 12 V-80 Ah


  • PARIS-RHONE-Anlasser, Typ: D 11 E 158 (2,2 kW)
  • PARIS-RHONE-Lichtmaschine, Typ: G 10 C 55


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge = 3.398 mm
  • Breite je nach Spurweite = 1.220 bis 1.677 mm
  • Höhe über Lenkrad = 1.325 mm
  • Radstand = 1.868 mm
  • Bodenfreiheit unter der Vorderachse = 390 mm


  • Leergewicht = 1.595 mm


Bereifung[Bearbeiten]

Standardbereifung:

  • Vorne = 5.50-16 AS Front
  • Hinten = 12.4-28 AS


Optional hinten = 11.2-28 und 13.6-28 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 52,0 l
  • Motoröl = 8,25 l
  • Ölbadluftfilter = 0,55 l
  • Getriebe und Hydraulik = 26,5 l
  • Hinterachse = 7,28 l
  • Endantriebe = 4,6 l
  • Riemenscheibe = 0,4 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 11,9 l/h oder 257 g/kWh bei 38,6 kW und Nenndrehzahl


Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerplattform mit gepolsterter-gefederter Fahrersitz, Öldruck- und Ladeanzeige, Kraftstoffanzeige, Traktormeter, Betriebsstundenzähler und Muschelkotflügel


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Riemenscheibe

Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • dlg-Testberichte. de (OCDE-Nr 595/78)
  • vieilles. soupapes. free


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Renault“