Traktorenlexikon: Renault 86 R7281

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Renault“
Renault 86
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Renault
Modellreihe: 80 er-Baureihe
Modell: 86
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 12/1967–7/1973
Stückzahl: 8.643
Maße
Eigengewicht: 1.975 kg
Länge: 3.300 mm
Breite: 1.710 mm
Höhe: 1.740 mm
Radstand: 2.000 mm
Bodenfreiheit: 490 mm
Spurweite: vorne: 1.200-1.900 mm
hinten: 1.400-1.800 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 3.520 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 3.960 mm
Standardbereifung: vorne: 6.50-16 ASF
hinten: 12-28 AS
Motor
Nennleistung: 36,8 kW, 50 PS
Nenndrehzahl: 2.500/min
Zylinderanzahl: 3
Hubraum: 2.552 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Luftkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Heckantrieb
Getriebe: 8V/2R
Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h

Der Renault 86 wurde Ende 1967 als Nachfolger des Master vorgestellt. Insgesamt gesehen war der Renault 86, gegenüber dem Master weitaus kompakter. Beim Triebwerk ging man von der bewährten Variante zum Grupppengetriebe über.


Motor[Bearbeiten]

  • MWM, D-325-3, stehender luftgekühlter Viertakt-Dreizylinder-Diesel-Saugmotor mit Direkteinspritzverfahren, hängende Ventile, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, Fünfring-Leichtmetall-Kolben, vierfach-gelagerter Kurbelwelle, untenliegende Nockenwelle, ROTO-DIESEL-Einspritzpumpe, LAUTRETTE-Ölbadluftfilter, mechanischer ROTO-DIESEL-Fliehkraftregler, ROTO-DIESEL-Einspritzdüse und Axial-Kühlgebläse.


  • Bohrung = 95 mm, Hub = 120 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 18:1
  • Drehmoment bei Höchstleistung = 14,5 mkg
  • Max. Drehmoment = 16,9 mkg bei 1.500 U/min.
  • Geregelter Drehzahlbereich = 700 bis 2.700 U/min.
  • Einspritzdruck = 176 bar


  • Roto-Diesel-Einspritzpumpe, Typ: DPA R 34.32.230
  • Roto-Diesel-Einspritzdüse, Typ: RDLL 150 S 6501
  • Lautrette-Ölbadluftfilter, Typ: L-1213 + CY 1264
  • Roto-Diesel-Kraftstofffilter, Typ: 62.60.092


Kupplung[Bearbeiten]

  • Zweistufenpedal-betätigte, trockene FERODO-Doppelkupplung, Typ: 11 LFG 1129


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes RENAULT-Zahnrad-Wechselgetriebe, Typ: R-358
  • Synchronisiertes Wechselgetriebe mit vier Vorwärts- und einem Rückwärtsgang
  • Gruppengetriebe mit zwei Gruppen, in die Bereiche: Acker und Straße unterteilt


8 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgang


  • Gesamtübersetzung:


"Ackergruppe"

  • 1.Gang = 223,80:1
  • 2.Gang = 150,05:1
  • 3.Gang = 113,18:1
  • 4.Gang = 88,40:1
  • Rückwärtsgang = 230,48:1


"Straßengruppe"

  • 1.Gang = 69,42:1
  • 2.Gang = 46,55:1
  • 3.Gang = 35,11:1
  • 4.Gang = 27,42:1
  • Rückwärtsgang = 71,50:1


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten mit Bereifung 12-28 AS


"Ackergänge"

  • 1.Gang = 2,83 km/h
  • 2.Gang = 4,22 km/h
  • 3.Gang = 5,59 km/h
  • 4.Gang = 7,16 km/h
  • Rückwärtsgang = 2,75 km/h


"Straßengänge"

  • 1.Gang = 9,11 km/h
  • 2.Gang = 13,59 km/h
  • 3.Gang = 18,02 km/h
  • 4.Gang = 23,07 km/h
  • Rückwärtsgang = 8,85 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, unabhängige Motorzapfwelle
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile
  • Einfach schaltbar, 540 U/min.


Übersetzungsverhältnis = 4,1:1


  • 540 U/min. mit 2.210 U/min.- Motordrehzahl

Übertragbare Leistung = 32,2 kW

  • Oder 610 U/min. bei Nenndrehzahl

Übertragbare Leistung = 34,9 kW


  • Optional mit Riemenscheibe mit 230 mm Durchmesser und 160 mm Breite

1.402 U/min. mit Nenndrehzahl

  • Riemengeschwindigkeit = 16,9 m/sec.


  • Optional mit Nebenantrieb, unten am Getriebe

972,0 U/min. mit Nenndrehzahl


Bremsen[Bearbeiten]

  • Bis 9/1968 = Pedal-betätigte BENDIX-Innen-Backenbremse auf die Halbachsen wirkend, als Einzelradbremse ausgebildet
  • Ab 10/1968 = Pedal-betätigte GIRLING-Scheibenbremse auf die Halbachsen wirkend, als Einzelradbremse ausgebildet


  • Handhebel-betätigte Feststellbremse, auf eine Scheibe am Getriebe wirkend


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-gelagerte, ausziehbare Stahl-Vorderachse

Siebenfach-verstellbare Spurweite = 1.200 mm bis 1.900 mm


  • Zentralachse mit Ritzel, Kegelraduntersetzung und Stirnrad-Endantrieb
  • Mechanisch-betätige Differentialsperre

Vierfach-verstellbare Spurweite = 1.400 mm bis 1.800 mm


  • Vordere Achslast = 680 kg
  • Hintere Achslast = 1.295 kg


Lenkung[Bearbeiten]

  • Mechanische GEMMER-Lenkung


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer RENAULT-Regelkraftheber, Typ: R-385 in Blockbauweise ausgeführt, mit TRACTO-COTROL-System
  • Einfachwirkender Hubzylinder
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie I/II

Heben, Senken, Schwimmstellung, Lage- und Positionsregelung


  • Max. Förderleistung der Zahnradpumpe = 23,7 l/min. bei 159 bar oder 22,9 l/min. bei 134 bar


  • Leistung der Hydraulik = 5,1 kW

Hubweg = 450 mm

  • Max. durchgehende Hubkraft = 1.450 kp
  • Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 1.800 kp


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Ein einfachwirkendes Steuergerät


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung
  • Zwei Batterien, 6 V-106 Ah


  • PARIS-RHONE-Anlasser, Typ: D 11 E 120
  • PARIS-RHONE-Lichtmaschine, Typ: G 10 C 55


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge = 3.300 mm
  • Breite je nach Spurweite = 1.710 bis 2.110 mm
  • Höhe über Lenkrad = 1.740 mm


  • Radstand = 2.000 mm
  • Bodenfreiheit unter der Vorderachse = 490 mm


  • Leergewicht = 1.975 mm


Bereifung[Bearbeiten]

Standardbereifung:

  • Vorne = 6.50-16 AS Front
  • Hinten = 12-28 AS


Optional:

  • Vorne = 7.50 AS Front
  • Hinten = 13-28, 10-36, 14-28 und 11-36 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 70,0 l
  • Motoröl = 8,25 l
  • Getriebe und Hydraulik = 26,5 l, mit Mähwerk = 28,5 l
  • Hinterachse = 7,28 l
  • Endantriebe = 4,6 l
  • Ölbadluftfilter = 0,9 l
  • Riemenscheibe = 0,4 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 12,0 l/h oder 264 g/kWh bei 37,6 kW und Nenndrehzahl


Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerplattform mit gepolsterter-gefederter Fahrersitz, Öldruck- und Ladeanzeige, Kraftstoffanzeige, Traktormeter, Betriebsstundenzähler und linkem Beifahrersitz
  • Optional mit Verdeck und rechtem Beifahrersitz


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Mähantrieb
  • Riemenscheibe
  • Zugpendel
  • Verdeck
  • Zweiter-Beifahrersitz

Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • dlg-Testberichte. de (Test-Nr 1301/69)
  • Konedata-Renault. net


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Renault“