Traktorenlexikon: Renault N, E, V31 R3051

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Renault“
Renault N 31
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Renault
Modellreihe: N-Baureihe
Modell: N 31
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1/1957–12/1962
Stückzahl: 732
Maße
Eigengewicht: 1.545 kg
Länge: 3.130 mm
Breite: 1.570 mm
Höhe: 1.540 mm
Radstand: 1.750 mm
Bodenfreiheit: 400 mm
Spurweite: vorne: 1.200-1.900 mm
hinten: 1.200-1.800 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 2.950 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 3.440 mm
Standardbereifung: vorne: 6.50-16 ASF
hinten: 12-28 AS
Motor
Nennleistung: 29,4 kW, 40 PS
Nenndrehzahl: 2.000/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 2.141 cm³
Kraftstoff: Benzin
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Heckantrieb
Getriebe: 6V/1R oder 10V/2R
Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h

Das erste Modell der N-Baureihe war mit einem RENAULT-Benzin-Motor bestückt. Neben der Standard-Ausführung konnte dieser Traktor auch als Weinberg- und Schmalspur-Variante geordert werden. Die dieselbetriebene Ausführung dieses Typs war der Renault N 71, der im Jahr 1960 an den Start ging. Alle Ausführungen die auf diesem Modell basierten, wurden bis ins Jahr 1968 und der R-Nummer 3051 geführt.


Motor[Bearbeiten]

  • RENAULT, Typ: 671/9, stehender luftgekühlter Viertakt-Vierzylinder-Ottomotor mit SOLEX-Vergaser, hängende Ventile, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, Fünfring-Leichtmetall-Kolben, dreifach-gelagerter Kurbelwelle, untenliegende Nockenwelle, LAUTRETTE-Einspritzpumpe, LAUTRETTE-Ölbadluftfilter, zentrifugal Fliehkraftregler, FRAM-Ölfilter und Lamellenkühler mit Kühlgebläse.


  • Bohrung = 88 mm, Hub = 88 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 7,5:1
  • Geregelter Drehzahlbereich = 550 bis 2.180 U/min.


  • SOLEX-Vergaser, Typ: 30 AKVS
  • Lautrette-Ölbadluftfilter, Typ: L 550
  • FRAM-Ölfilter, Typ: C 902


Kupplung[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, trockene FERODO-Einscheibenkupplung, Typ: 10 LF 20
  • Auf Wunsch als trockene Doppelkupplung, Typ: 10 LFM 20


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes RENAULT-Zahnradgetriebe, Typ: 292
  • Die zwei höchsten Gänge waren synchronisiert


6 Vorwärts- und 1 Rückwärtsgang


  • Optional mit Kriechgängen
  • Untersetzung = 0,25


10 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge


"Gesamtübersetzung:"


  • 1.Gang = 137,41:1
  • 2.Gang = 88,57:1
  • 3.Gang = 61,44:1
  • 4.Gang = 44,18:1
  • 5.Gang = 28,28:1
  • 6.Gang = 19,93:1
  • Rückwärtsgang = 88,08:1


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten mit Bereifung 12-28 AS


  • 1.Gang = 3,40 km/h
  • 2.Gang = 5,25 km/h
  • 3.Gang = 7,60 km/h
  • 4.Gang = 10,55 km/h
  • 5.Gang = 16,50 km/h
  • 6.Gang = 23,45 km/h
  • Rückwärtsgang = 5,30 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Mechanisch-betätigte, kupplungsabhängige Getriebezapfwelle, auf Wunsch als kupplungsunabhängige Zapfwelle
  • Stummel = 34 x 28 x 6 mm
  • Einfach schaltbar, 540 U/min.


  • 540 U/min. mit 1.582 U/min.- Motordrehzahl

Oder 683 U/min. bei Nenndrehzahl

  • Übertragbare Leistung = 38,5 PS bei Nenndrehzahl


  • Riemenscheibe mit 230 mm Durchmesser und 160 mm Breite

1.570 U/min. mit Nenndrehzahl

  • Riemengeschwindigkeit = 18,8 m/sec.


  • Optional mit Mähantrieb

777,5 U/min. mit Nenndrehzahl


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte Innen-Backenbremse auf die Hinterräder wirkend, als Einzelradbremse ausgebildet

Trommeldurchmesser = 203,2 mm

  • Handhebel-betätigte Feststellbremse, auf die Betriebsbremse wirkend


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-gelagerte, ausziehbare Stahl-Vorderachse

Siebenfach verstellbare Spurweite in Stufen von 100 mm = 1.200 mm bis 1.900 mm


  • Starre Hinterachse mit Ritzel, Stirnrad und Kegelradantrieb
  • Mechanisch-betätige Differentialsperre

Verstellbare Spurweite = 1.200 mm bis 1.800 mm


  • Vordere Achslast = 500 kg

Hintere Achslast = 1.045 kg


Lenkung[Bearbeiten]

  • Mechanische GEMMER-Lenkung, Typ: 65


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer RENAULT-Kraftheber, Typ: R-324
  • Einfachwirkender Hubzylinder mit 75 mm Kolbendurchmesser und 150 mm Kolbenhub
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie I/II

Heben, Senken und Schwimmstellung


  • Förderleistung = 14,0 l/min. bei 145 bis 160 bar


  • Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 1.350 daN/cm²


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Ein einfachwirkendes Steuergerät


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung
  • Zwei Batterien, 6 V-95/105 Ah


  • DUCELLIER-Anlasser, Typ: P3/26/E2/Sp 28
  • DUCELLIER-Lichtmaschine, Typ: 327/J2/Sp 3


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge = 3.130 mm
  • Breite je nach Spurweite = 1.570 bis 2.110 mm
  • Höhe über Lenkrad = 1.540 mm
  • Radstand = 1.750 mm
  • Bodenfreiheit unter der Vorderachse = 400 mm


  • Leergewicht = 1.545 mm


Bereifung[Bearbeiten]

Standardbereifung:

  • Vorne = 6.50-16 AS Front
  • Hinten = 12-28 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 40,0 l
  • Motoröl = 7,0 l
  • Kühlsystem = 10,0 l
  • Getriebe = 20,0 l, mit Mähwerk = 22,0 l
  • Ölbadluftfilter = 0,55 l
  • Lenkung = 0,33 l
  • Riemenscheibe = 0,8 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 229,0 g/PS mit 39,5 PS und 1.992 U/min.


Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerplattform mit Sitzschale, Öldruck- und Ladeanzeige und linkem Beifahrersitz


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Doppelkupplung
  • Kriechgänge
  • Mähantrieb
  • Zugpendel

Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • DLG-Testberichte. de (Test-Nr. 631/61)


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Renault“