Zum Inhalt springen

Traktorenlexikon: Schanzlin

Aus Wikibooks

Traktorenlexikon Hersteller-/Markenübersicht

Die Schanzlin Antriebstechnik GMBH war ein Unternehmen aus Weisweil in Baden-Württemberg, dass von 1948 bis 1998 Traktorenmodelle in mehreren Baureihen hauptsächlich als Hersteller von Kommunal und Schmalspurtraktoren produzierte. Ende 2016 wurde es vom Firmenchef Horst Schanzlin (Jahrgang 1940) aus Altersgründen geschlossen.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Firma Schanzlin wurde im Jahre 1908 als kleine mechanischen Werkstätte für den Bau von Werkzeugen gegründet. Ab 1948 erfolgte die Motorisierung der Landwirtschaft weshalb Schanzlin sofort mit der Produktion von Motormähern, Einachsschleppern, Motorhacken und kleinen Vierradschleppern. 1953 folgte eine Betriebsverlagerung nach Weisweil. Zeitweise waren es an die 100 Personen mit drei Arbeitsschichten in dem Werk beschäftigt, das mit den Unternehmenszweigen Schanzlin Maschinenfabrik und die Schanzlin Antriebstechnik 2016 von Firmenchef Horst Schanzlin geschlossen wurde. Das Unternehmen war auch als Zulieferer von knapp 30 verschiedenen Teilen an die Daimler AG tätig.

Typen[Bearbeiten]

Es wurden bzw. werden Schlepper mit folgenden Typenbezeichnungen vertrieben:

Schanzlin Gigant 300/A

Schanzlin Gigant (1974-19??)[Bearbeiten]

Schanzlin Golftrac (19??-19??)[Bearbeiten]

  • Golftrac 35-2 (anlegen) (19??-19??)

Schanzlin Citytrac (19??-19??)[Bearbeiten]

Schanzlin Kultimot (19??-19??)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon Hersteller-/Markenübersicht