Traktorenlexikon: Schlüter Super Trac 3000 TVL-LS

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Schlüter“
Schlüter Super Trac 3000 TVL-LS
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Schlüter
Modellreihe: Super Trac-Baureihe
Modell: Super Trac 3000 TVL-LS
Produktionszeitraum: 3/1988–2/1989
Stückzahl: 2
Maße
Eigengewicht: 9700/10800 kg
Länge: 5950/6080 mm
Breite: 2620/2500 mm
Höhe: 3400/3350 mm
Radstand: 2950 mm
Spurweite:
hinten: 1970 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 6500 mm
Standardbereifung: vorne: 20.8 R 38
hinten: 20.8 R 38
Motor
Nennleistung: 216 und 208,6 kW, 290 und 280 PS
Nenndrehzahl: 2100 und 2200/min
Zylinderanzahl: 6
Hubraum: 11967 und 11413 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Allrad
Getriebe: 18V / 6R
Höchstgeschwindigkeit: 34,5 km/h

Das Modell Super Trac 3000 TVL-LS gibt Rätsel auf, da sich der verbleib dieser Modelle nur mit der Bezeichnung Super Trac 2500 TVL-LS nachweisen läst. So wurden zwar einige Super Trac mit aufgeladenen MAN-Motoren ausgerüstet, aber dennoch als 2500er verkauft. Nachweislich entstand ein Exemplar in Kooperation mit den Unimog-Händlern, natürlich mit Mercedes-Benz-Motor. Käufer war die Bundeswehr wo er entsprechend ausgerüstet, umgebaut und bronzegrün lackiert wurde.

Motor[Bearbeiten]

  • MAN, Typ: D 2566 MTE, wassergekühlter Viertakt-Sechszylinder-Reihenmotor mit Direkteinspritzung, M- Verfahren, Kolben mit Mittenkugelbrennraum, 7-fach gelagerter Kurbelwelle und Turbolader
  • Bohrung = 128 mm, Hub = 155 mm / 280 PS, 11413 cm³-Hubraum, 2200 U/min. Nenndrehzahl
  • Max. Drehmoment = 1140 Nm bei 1500 U/min.
  • Mercedes-Benz, Typ: OM 447 A, wassergekühlter Viertakt-Sechszylindermotor mit Direkteinspritzung und Turbolader
  • Technische Bezeichnung = SF 62410/2410
  • Bohrung = 128 mm, Hub = 155 mm / 290 PS, 11967 cm³- Hubraum, 2100 U/min. Nenndrehzahl
  • Verdichtungsverhältnis = 17,25 : 1

Kupplung[Bearbeiten]

  • Schlüter-Hydromatik ( Voith-Turbokupplung )

Getriebe[Bearbeiten]

  • ZF-Dreistufiges- Lastschaltgetriebe, Typ: T-6636
  • Sechs Gänge je Laststufe ( Drei Vorwärts - und eine Rückwärtsstufe )
  • 18 Vorwärts - und 6 Rückwärtsgänge

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • Vorwärts = 2,7 - 34,5 km/h.

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Unabhängige-lastschaltbare Motorzapfwelle, 1 3/8" - 6 Keil
  • Normdrehzahl, 1000 U/min. ( 1083 U/min. bei Nenndrehzahl )
  • Optional: Unabhängige-lastschaltbare Frontzapfwelle, 1 3/8", 1000 U/min.

Bremsen[Bearbeiten]

  • Hydraulische Betriebsbremse, als Lenkbremse zu verwenden
  • Zusätzliche hydraulisch-pneumatische Vorderradbremse
  • Handbremse als pneumatischer Federspeicher

Achsen[Bearbeiten]

  • ZF-Lenktriebachse, pendelnd gelagert mit seitlicher Gelenkelle und Selbstsperrdifferential ( Locomatic )
  • Druckluftbetätigte-lastschaltbare Allradzuschaltung
  • Druckluftbetätigte-lastschaltbare Differentialsperre an Hinterachse

Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische Lenkung mit Gleichlaufzylinder

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • ZF-Dreipunkt-Regelhydraulik, Kat. III mit elektronischer Hubwerksregelung ( EHR 4 ) und Schnellkupplungssystem
  • Dreifach regelnd, zwei elektronische Kraftmeßbolzen erfassen Zug - und Druckkräfte an den Unterlenkern
  • Förderpumpe mit 53 l/min. bei 180 bar
  • Hubkraft mit serienmäßigen Zusatzhubzylindern von 70 mm Durchmesser = 8400 kg
  • Optional: Fronthubwerk

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • MAN-Variante: länge = 5950 mm, breite = 2620 mm, höhe = 3400 mm / Gewicht = 10800 kg
  • Benz-Variante: länge = 6080 mm, breite = 2500 mm, höhe = 3350 mm / Gewicht = 9700 kg

Bereifung[Bearbeiten]

  • Standardbereifung an beiden Achsen = 20,8 R 38

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 430 liter

Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

  • Hydraulisch-kippbare Schlüter Super Silence-Kabine mit ebenen Boden und zwei Schiebetüren, Schiebeseitenfenster, aufklappbare Front - und Heckscheibe, dreistufen Heiz - und Lüftungsgebläse, Warmwasserheizung, Reinluftfilter, Scheibenwaschanlage, verstellbarer Komfortsitz, schwenkbares Lenkrad
  • Optional: Klimaanlage
  • Bundeswehr-Variante zusätzlich mit komplettem Reserverad, hydraulischer Wagenheber, Handhebelfettpresse, Träger für Planierschild

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Klimaanlage, Frontzapfwelle, Fronthubwerk

Literatur[Bearbeiten]

  • Schlüter - Das Typenbuch ( K. Tietgens )

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Schlüter“