Traktorenlexikon: Steyr 1400

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Steyr“
Steyr-Daimler-Puch 1400 a
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Steyr-Daimler-Puch
Modellreihe: Plus-Serie
Modell: 1400 a
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1974–1979
Maße
Eigengewicht: 5.660 kg
Länge: 5.890 mm
Breite: 2.440 mm
Höhe: 2.750 mm
Radstand: 2.700 mm
Bodenfreiheit: 480 mm
Spurweite: 1.900 mm
Standardbereifung: vorne: 15-26 AS
hinten: 15-38 AS
Motor
Nennleistung: 103 kW, 140 PS
Nenndrehzahl: 2.200/min
Zylinderanzahl: 6
Hubraum: 6.592 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Allradantrieb
Getriebe: 12V/4R
Höchstgeschwindigkeit: 32 km/h

Der Steyr 1400 a war das Spitzenmodell der Plus-Serie und ausschließlich mit Allradantrieb im Programm. Erstmals hatte ein Steyr-Schlepper in dieser Leistungsklasse, ein hauseigenes Triebwerk. Der Steyr 1400 a wurde mit Vollausstattung vertrieben. Dazu gehörte eine serienmäßige Kabine mit Heizung, Komfortsitz und Zigarettenanzünder. Wie bei seinem Vorgänger dem Steyr 1200, bezog er seine Leistung aus einem aufgeladenen Aggregat. Der genaue Produktionszeitraum lässt sich nicht definieren, da sein Nachfolger der 8160 a schon 1976 eingeführt wurde.


Motor[Bearbeiten]

  • Steyr, Typ: WD-612.85, stehender wassergekühlter Viertakt-Sechszylinder-Reihen-Lademotor mit Direkteinspritzverfahren, nasse auswechselbare Zylinderlaufbuchsen, Oel-Spaltfilter, Bosch-Kraftstofffilter mit Wasserabscheider, siebenfach-gelagerte Kurbelwelle, zahnradgetriebene Nockenwelle, hydraulischer Bosch-Fliehkraft-Verstellregler, Leichtmetall-Kolben, hängende Ventile, IFE-Ölbadluftfilter mit Zyklon-Vorfilter, Bosch-Verteiler-Einspritzpumpe, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, Bosch-Mehrloch-Einspritzdüse und Zweikreis-Wasserkühlung und Thermostat.



  • Bohrung = 108 mm, Hub = 120 mm
  • Verdichtung = 16,5:1
  • Max. Drehmoment = 540 Nm bei 1.500 U/min.
  • Kolbengeschwindigkeit = 8,8 m/s
  • Geregelter Drehzahlbereich = 500 bis 2.400 U/min.
  • Max. Einspritzdruck = 216 + 5 bar


Kupplung[Bearbeiten]

  • Trockene Fichtel & Sachs-Einscheibenkupplung


  • Pedal-betätigte Fahrkupplung und Handhebel-betätigte Lamellenkupplung als Zapfwellenkupplung


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes, schrägverzahntes synchronisiertes Steyr-Bereichsgetriebe
  • Wechselgetriebe mit vier Gängen
  • Gruppengetriebe mit drei Gruppen, in die Bereiche L-M-S und R unterteilt


12 Vorwärts- und 4 Rückwärtsgänge


  • Optional mit Lastschaltgruppe und Superkriechgängen


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten der Standard-Ausführung mit Bereifung 15-38 AS


"Gruppe-L"


  • 1.Gang = 3,26 km/h
  • 2.Gang = 4,57 km/h
  • 3.Gang = 6,30 km/h
  • 4.Gang = 8,78 km/h


Lastschaltgruppe:

  • 1.Gang = 2,47 km/h
  • 2.Gang = 3,46 km/h
  • 3.Gang = 4,78 km/h
  • 4.Gang = 6,66 km/h


Super-Kriechgänge:

  • 1.Gang = 0,39 km/h
  • 2.Gang = 0,54 km/h
  • 3.Gang = 0,75 km/h
  • 4.Gang = 1,04 km/h


"Gruppe-M"


  • 1.Gang = 5,42 km/h
  • 2.Gang = 7,61 km/h
  • 3.Gang = 10,48 km/h
  • 4.Gang = 14,61 km/h


Lastschaltgruppe:

  • 1.Gang = 4,11 km/h
  • 2.Gang = 5,77 km/h
  • 3.Gang = 7,95 km/h
  • 4.Gang = 11,08 km/h


Super-Kriechgänge:

  • 1.Gang = 0,64 km/h
  • 2.Gang = 0,90 km/h
  • 3.Gang = 1,24 km/h
  • 4.Gang = 1,73 km/h


"Gruppe-S"


  • 1.Gang = 11,83 km/h
  • 2.Gang = 16,62 km/h
  • 3.Gang = 22,90 km/h
  • 4.Gang = 31,90 km/h


Lastschaltgruppe:

  • 1.Gang = 8,97 km/h
  • 2.Gang = 12,60 km/h
  • 3.Gang = 17,36 km/h
  • 4.Gang = 24,18 km/h


Super-Kriechgänge:

  • 1.Gang = 1,40 km/h
  • 2.Gang = 1,97 km/h
  • 3.Gang = 2,71 km/h
  • 4.Gang = 3,78 km/h



"Gruppe-R"


  • 1.Gang = 5,53 km/h
  • 2.Gang = 7,77 km/h
  • 3.Gang = 10,70 km/h
  • 4.Gang = 14,90 km/h


Lastschaltgruppe:

  • 1.Gang = 4,19 km/h
  • 2.Gang = 5,89 km/h
  • 3.Gang = 8,11 km/h
  • 4.Gang = 11,30 km/h


Super-Kriechgänge:

  • 1.Gang = 0,65 km/h
  • 2.Gang = 0,92 km/h
  • 3.Gang = 1,27 km/h
  • 4.Gang = 1,76 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Unabhängige, unter Last schaltbare Motorzapfwelle mit Überlastfunktion
  • Stummel = 1 3/8"- 21 teilig (Form-B)
  • Einfach schaltbar, 1.000 U/min.


1.205 U/min. mit Nenndrehzahl


Bremsen[Bearbeiten]

  • Hydraulische Vierradbremse mit Druckluftunterstützung
  • Pedal-betätigte, nasse Scheibenbremse auf die Hinterräder wirkend, als Einzelradbremse ausgebildet
  • Vorderradbremse als Innen-Backenbremse ausgebildet
  • Mechanisch-betätigte, unabhängige nasse Scheibenbremse, als Feststellbremse auf die Hinterräder wirkend


  • Optional mit Anhänger-Druckluftbremse


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-gelagerte Planeten-Lenktriebachse mit zentraler Gelenkwelle und hydraulisch-betätigter Differentialsperre
  • Spurweite = 1.900 mm



  • Starre Portal-Hinterachse mit Kegelradgetriebe

Hydraulisch-betätigter Differentialsperre

Spurweite = 1.900 mm


  • Zul. vordere Achslast = 4.400 kg
  • Zul. hintere Achslast = 5.400 kg


Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische ZF-Spindellenkung, mit eigenem Ölkreislauf


  • Bosch-Förderpumpe, Typ: HY/ZFR 1/8 AR 101

Fördermenge = 16,0 l/min.


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulisches Steyr-Regelhubwerk mit mechanischer Unterlenkerregelung
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie II/III mit "Simplematic"
  • Ein einfachwirkender Hubzylinder
  • Bosch-Steuergerät
  • Zweistufen Zugkraftsteuerung, Schwimmstellung und Lageregelung


  • Direkt vom Motor angetriebene, kupplungsunabhängige Zahnrad-Hydraulikpumpe

Max. Förderleistung = 41,0 l/min. bei 175 atü


  • Max. Hubkraft an der Ackerschiene = 4.520 kp

Mit optionalen Zusatz-Hubzylinder = 4.890 kp


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Ein einfachwirkendes Bosch-Steuergerät


  • Optional bis zu vier Zusatz-Steuergeräte


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO


  • Zwei Batterien, 12 V-88 Ah
  • Bosch-Anlasser, Typ: JD (R) 12 V-4,0 PS
  • Bosch-Lichtmaschine, 14 V-398 W


Maße & Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge = 5.890 mm
  • Breite = 2.440 mm
  • Höhe über Auspuff = 2.700 mm
  • Höhe über Kabine = 2.750 mm


  • Radstand = 2.700 mm
  • Bodenfreiheit unter der Vorderachse = 480 mm


  • Leergewicht = 5.660 kg
  • Zul. Gesamtgewicht = 8.000 kg


Bereifung[Bearbeiten]

Standardbereifung:

  • Vorne = 15-26 AS
  • Hinten = 15-38 AS


Optional:

  • Vorne = 18.4-26 AS
  • Hinten = 18.4-38 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 248,0 l

Verbrauch[Bearbeiten]

  • Spezifischer Minimalverbrauch = 157 g/PSh oder 214 g/kWh
  • Spezifischer Verbrauch bei Volllast = 161 g/PSh oder 219 g/kWh

Kabine[Bearbeiten]

  • Schall-, schwingungs- und staubisolierte Steyr-Kabine mit Komfortsitz incl. verstellbarer Rückenlehne, ergonomisch-angeordnete Bedienelemente, hängende Pedale, ausstellbare Seiten- und Heckscheibe, Dachluke, Heizung incl. Entfrosterdüsen, Innenbeleuchtung, Aschenbecher mit Zigarettenanzünder, Innenspiegel, Beifahrersitz, zwei Außenspiegel, Scheibenwischer incl. Scheibenwaschanlage, analoge Anzeigen, Traktormeter mit Betriebsstundenzähler, Fernthermometer und linkem Kotflügelsitz


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Zusatzgewichte
  • Anhänger-Druckluftbremse
  • Arbeitsscheinwerfer
  • Kriech- oder Super-Kriechgänge


Literatur[Bearbeiten]

  • Steyr-Das Typenbuch (Albert Mößmer) Seite 72


Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • www. zuckerfabrik 24. de


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Steyr“