Traktorenlexikon: Steyr 185

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Steyr“
Steyr 185
BILD0005Steyr 185.JPG
Basisdaten
Hersteller/Marke: Steyr
Modellreihe: 13er-Baureihe
Modell: 185
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1955–1958
Maße
Eigengewicht: 2.650 kg
Länge: 3.255 mm
Breite: 1.830 mm
Höhe: 1.985 mm
Radstand: 2.020 mm
Bodenfreiheit: 405 mm
Spurweite: 1.500 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 3.500 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 4.100 mm
Standardbereifung: vorne: 6.50-20 ASF
hinten: 13-30 AS
Motor
Nennleistung: 33,1 kW, 45 PS
Nenndrehzahl: 1.650/min
Zylinderanzahl: 3
Hubraum: 3.991 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Hinterradantrieb
Getriebe: 6V/1R oder 7V/1R
Höchstgeschwindigkeit: 22 km/h

Mit dem Steyr 185 wird im Jahr 1955, die Leistungslücke zwischen Steyr 182 und Steyr 280 geschlossen. Als Dreizylinder-Schlepper konzipiert, war er besonders für den Mähdrescherbetrieb geeignet. Mit seinen 45 PS konnte er auch zuverlässig Transportaufgaben erledigen, trotz seiner geringen Endgeschwindigkeit. Leider waren wichtige Ausstattungsdetails, wie Doppelkupplung, Kraftheber, Riemenscheibe und Betriebsstundenzähler nur gegen Aufpreis zu haben.


Motor[Bearbeiten]

  • Steyr, Typ: WD-313 a, stehender wassergekühlter Viertakt-Dreizylinder-Dieselmotor mit Vorkammer-Verfahren, Grauguss-Motorgehäuse, nasse auswechselbare Zylinderlaufbuchsen, Oel-Spaltfilter, vierfach-gelagerte Kurbelwelle, über Schrägzahnräder getriebene Nockenwelle, Steyr-Fliehkraft-Verstellregler, Leichtmetall-Kolben, Einzel-Zylinderköpfe, hängende Ventile mittels Stößel und Kipphebel betätigt, Ölbadluftfilter mit Zyklonabscheider, Friedmann & Maier-Einspritzpumpe mit Verstellregler, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, Friedmann & Maier-Drossel-Zapfendüse und Pumpen-Umlaufkühlung mittels Röhrenkühler, Schleuderradpumpe, Windflügeln und Thermostat.


  • Bohrung = 110 mm, Hub = 140 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 21:1
  • Max. Drehmoment = 20,0 mkg mit Nenndrehzahl
  • Geregelter Drehzahlbereich = 450 bis 2.000 U/min.
  • Einspritzdruck = 135 + 10 bar


  • Friedmann & Maier-Kraftstoffpumpe, Typ: P 23 T 8-2a-15 A I RVO
  • Automatischer Fliehkraftvorschub, Typ: R 4 V 25-95/219
  • Friedmann & Maier-Zapfendüse, Typ: D 1 Z 1.00


Kupplung[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, trockene Steyr-Einscheibenkupplung


  • Optional als zweistufige, trockene Steyr-Doppelkupplung

Erste Stufe für Zapfwellenbetrieb und zweite Stufe für Fahrbetrieb


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes ZF-Wechselgetriebe, Typ: A-20


6 Vorwärts- und 1 Rückwärtsgang


  • Auf Wunsch mit einem zusätzlichen Kriechgang


7 Vorwärts- und 1 Rückwärtsgang


Geschwindigkeiten[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten mit Bereifung 13-30 AS


  • 1.Gang = 3,7 km/h
  • 2.Gang = 4,5 km/h
  • 3.Gang = 6,2 km/h
  • 4.Gang = 8,0 km/h
  • 5.Gang = 13,9 km/h
  • 6.Gang = 21,7 km/h


  • Rückwärtsgang = 4,4 km/h


  • Zusätzlicher Kriechgang = 2,3 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Handhebel-betätigte, kupplungsabhängige Getriebezapfwelle, auf Wunsch als unabhängige Motorzapfwelle
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-1)


  • 540 U/min. mit Nenndrehzahl

Übertragbare Leistung = 43,0 PS



  • Optional Riemenscheibe mit 300 mm Durchmesser und 190 mm Breite


  • 1.650 U/min. mit Nenndrehzahl
  • Riemengeschwindigkeit = 22,0 m/s

Übertragbare Leistung = 41,5 PS


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte Innenbacken-Bremse auf die Hinterräder wirkend, als Einzelradbremse ausgebildet
  • Mechanisch-betätigte Feststellbremse, auf die Betriebsbremse wirkend


  • Optional mit Anhänger-Druckluftbremsanlage


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-gelagerte, gefederte Vorderachse mit zwei querliegenden Blattfederpaketen

Spurweite = 1.500 mm



  • Starre Hinterachse mit spiralverzahnten Kegelradgetriebe und Stirnrädern, auf Achswellen und Ausgleichsgetriebe wirkend
  • Mechanisch-betätigte Differentialsperre

Spurweite = 1.500 mm


Lenkung[Bearbeiten]

  • Mechanische Schneckenrollen-Globoid-Lenkung

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Optional hydraulischer Steyr-Kraftheber mit automatischer Rückführung
  • Dreipunktkupplung der Kategorie II
  • Bosch-Steuergerät, Typ: HY/SR 10 H 2/150/4
  • Lageregelung und Schwimmstellung


  • Förderleistung der Hydraulikpumpe = 14,0 l/min. bei 150,0 atü und Nenndrehzahl
  • Max. Hubkraft an der Ackerschiene = 1.100 kg


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Ein einfachwirkendes Steuergerät


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung mit Lichtanlage


  • Zwei Batterien, 12 V-75 Ah


  • Elektrischer Bosch-Anlasser, Typ: BNG 4/12 CR 201


  • Uher-Lichtmaschine, Typ: LW 501-12/130/1300 R

Uher-Regler, Typ: RSNW 12/130-150 A


  • Oder Bosch-Lichtmaschine, Typ: LJ/GJJ 130/12/1500 R 6

Bosch-Regler, Typ: RS/UA 13/12/26


Maße & Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge über alles = 3.255 mm
  • Breite über alles = 1.830 mm
  • Höhe über Lenkrad = 1.985 mm
  • Höhe über Auspuff = 2.180 mm
  • Radstand = 2.020 mm
  • Bodenfreiheit = 405 mm


  • Eigengewicht = 2.650 kg


Bereifung[Bearbeiten]

Standardbereifung-Variante:

  • Vorne = 6.50-20 AS Front
  • Hinten = 14.9/13-30 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 100 l
  • Motoröl = 14,0 l
  • Ölbadluftfilter = 0,5 l
  • Kühlsystem = 24,5 l
  • Hydraulik = 11,0 l
  • Lenkung = 1,0 l
  • Riemenscheibe = 1,0 l


Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerstand mit gummigefederten Parallelogramm-Schwingsitz incl. Sitzpolster, Lade- und Öldruckanzeige, Fahrtrichtungsanzeiger, Fernthermometer und Sitzkotflügel
  • Auf Wunsch mit Betriebsstundenzähler und Wetterverdeck


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Vordere Kotflügel
  • Anbauseilwinde
  • Kühlerweste
  • Auspuff nach unten
  • Zusatz-Radgewichte
  • Wetterverdeck
  • Riemenscheibe
  • Kriechgang
  • Betriebsstundenzähler
  • Zapfwellenkompressor
  • Frontlader
  • Anhänger-Druckluftbremsanlage


Sonstiges[Bearbeiten]

Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • Traktoren aus Österreich-Band 2 (Johannes Engelmann) (Seite 36-39)
  • Steyr-Das Typenbuch (Albert Mößmer) Seite 49 und 50


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Steyr“