Traktorenlexikon: Steyr 185a

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Steyr“
Steyr 185 a
Traktor-Oldtimer 2643.JPG
Basisdaten
Hersteller/Marke: Steyr
Modellreihe: 13er-Baureihe
Modell: 185 a
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1958–1967
Stückzahl: 2.956
Maße
Eigengewicht: 2.800 kg
Länge: 3.345 mm
Breite: 1.865 mm
Höhe: 2.180 mm
Radstand: 2.060 mm
Bodenfreiheit: 400 mm
Spurweite: 1.500 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 3.500 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 4.050 mm
Standardbereifung: vorne: 6.50-20 ASF
hinten: 13-30 AS
Motor
Nennleistung: 40,5 kW, 55 PS
Nenndrehzahl: 1.850/min
Zylinderanzahl: 3
Hubraum: 3.991 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Hinterradantrieb
Getriebe: 6V/1R oder 7V/1R und 9V/2R
Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h

Als rotes Exportmodell wurde der Steyr 185 a gefertigt und löste zeitgleich den Steyr 185 ab. Die Leistungssteigerung von zehn DIN-PS wurde mittels Drehzahlerhöhung erreicht. Als weitere Verbesserung gegenüber dem Steyr 185, können die optionalen Kriechgänge genannt werden.


Motor[Bearbeiten]

  • Steyr, Typ: WD-313 a, stehender wassergekühlter Viertakt-Dreizylinder-Dieselmotor mit Vorkammer-Verfahren, Grauguss-Motorgehäuse, nasse auswechselbare Zylinderlaufbuchsen, Oel-Spaltfilter, vierfach-gelagerte Kurbelwelle, über Schrägzahnräder getriebene Nockenwelle, Steyr-Fliehkraft-Verstellregler, Leichtmetall-Kolben, Einzel-Zylinderköpfe, hängende Ventile mittels Stößel und Kipphebel betätigt, Ölbadluftfilter mit Zyklonabscheider, Friedmann & Maier-Einspritzpumpe mit Verstellregler, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, Friedmann & Maier-Drossel-Zapfendüse und Pumpen-Umlaufkühlung mittels Röhrenkühler, Schleuderradpumpe, Windflügeln und Thermostat.


  • Bohrung = 110 mm, Hub = 140 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 21:1
  • Max. Drehmoment = 20,0 mkg mit Nenndrehzahl
  • Geregelter Drehzahlbereich = 450 bis 2.000 U/min.
  • Einspritzdruck = 135 + 10 bar


  • Friedmann & Maier-Kraftstoffpumpe, Typ: P 23 T 8-2a-15 A I RVO
  • Automatischer Fliehkraftvorschub, Typ: R 4 V 25-95/219
  • Friedmann & Maier-Zapfendüse, Typ: D 1 Z 1.00


Kupplung[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, trockene Steyr-Einscheibenkupplung


  • Optional als zweistufige, trockene Steyr-Doppelkupplung

Erste Stufe für Zapfwellenbetrieb und zweite Stufe für Fahrbetrieb


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes ZF-Wechselgetriebe, Typ: A-20 und Differential, Typ: A-23


6 Vorwärts- und 1 Rückwärtsgang


  • Erste Option mit einem zusätzlichen Kriechgang


7 Vorwärts- und 1 Rückwärtsgang


  • Zweite Option zusätzlich drei Super-Kriechgängen und zweiter Rückwärtsgang
  • Geringe Geschwindigkeiten mittels vorgeschaltetem Planetengetriebe


9 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge


Gesamtübersetzung:


  • 1.Gang = 109,11:1
  • 2.Gang = 82,57:1
  • 3.Gang = 64,87:1
  • 4.Gang = 50,30:1
  • 5.Gang = 28,80:1
  • 6.Gang = 19,37:1


  • Rückwärtsgang = 91,41:1


  • Kriechgang = 176,93:1


  • 1.Super-Kriechgang = 707,71:1
  • 2.Super-Kriechgang = 436,42:1
  • 3.Super-Kriechgang = 330,26:1
  • Zweiter Rückwärtsgang = 365,52:1


Geschwindigkeiten[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten mit Bereifung 13-30 AS


  • 1.Gang = 4,30 km/h
  • 2.Gang = 5,60 km/h
  • 3.Gang = 7,20 km/h
  • 4.Gang = 9,20 km/h
  • 5.Gang = 16,20 km/h
  • 6.Gang = 24,00 km/h


  • Rückwärtsgang = 5,10 km/h


"Erste Option:"


  • Zusätzlicher Kriechgang = 2,60 km/h


"Zweite Option:"


  • 1.Super-Kriechgang = 0,66 km/h
  • 2.Super-Kriechgang = 1,07 km/h
  • 3.Super-Kriechgang = 1,41 km/h


  • Zusätzlicher Rückwärtsgang = 1,28 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Handhebel-betätigte, kupplungsabhängige Getriebezapfwelle, auf Wunsch als unabhängige Motorzapfwelle
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-1)


  • 540 U/min. bei 1.640 U/min.- Motordrehzahl

Übertragbare Leistung = 48,7 PS

  • Oder 610 U/min. mit Nenndrehzahl

Übertragbare Leistung = 51,6 PS



  • Optional Riemenscheibe mit 300 mm Durchmesser und 190 mm Breite


  • 1.615 U/min. mit Nenndrehzahl
  • Riemengeschwindigkeit = 25,4 m/s


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte Innenbacken-Bremse auf die Hinterräder wirkend, als Einzelradbremse ausgebildet
  • Mechanisch-betätigte Feststellbremse, auf die Betriebsbremse wirkend


  • Optional mit Druckluftbremsanlage


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-gelagerte, gefederte Vorderachse mit zwei querliegenden Blattfederpaketen

Spurweite = 1.500 mm



  • Starre Hinterachse mit spiralverzahnten Kegelradgetriebe und Stirnrädern, auf Achswellen und Ausgleichsgetriebe wirkend
  • Mechanisch-betätigte Differentialsperre

Spurweite = 1.500 mm


  • Vordere Achslast = 1.026 kg
  • Hintere Achslast = 2.075 kg


Lenkung[Bearbeiten]

  • Mechanische Schneckenrollen-Globoid-Lenkung

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Optional hydraulischer Steyr-Kraftheber mit automatischer Rückführung
  • Dreipunktkupplung der Kategorie II
  • Bosch-Steuergerät, Typ: HY/SR 10 H 2/150/4
  • Lageregelung und Schwimmstellung


  • Förderleistung der Hydraulikpumpe = 14,0 l/min. bei 150,0 atü und Nenndrehzahl
  • Max. Hubkraft an der Ackerschiene = 1.100 kg


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Ein einfachwirkendes Steuergerät


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung mit Lichtanlage


  • Zwei Batterien, 12 V-75 Ah


  • Elektrischer Bosch-Anlasser, Typ: BNG 4/12 CR 201


  • Uher-Lichtmaschine, Typ: LW 501-12/130/1300 R

Uher-Regler, Typ: RSNW 12/130-150 A


  • Oder Bosch-Lichtmaschine, Typ: LJ/GJJ 130/12/1500 R 6

Bosch-Regler, Typ: RS/UA 13/12/26


Maße & Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge über alles = 3.345 mm
  • Breite über alles = 1.865 mm
  • Höhe über Lenkrad = 1.985 mm
  • Höhe über Auspuff = 2.180 mm
  • Radstand = 2.060 mm
  • Bodenfreiheit = 400 mm


  • Betriebsgewicht = 3.101 kg


Bereifung[Bearbeiten]

Standardbereifung-Variante:

  • Vorne = 6.50-20 AS Front
  • Hinten = 14.9/13-30 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 100 l
  • Motoröl = 15,0 l
  • Ölbadluftfilter = 0,7 l
  • Kühlsystem = 24,5 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 13,7 l/h bei 51,6 PS und Nenndrehzahl


Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerstand mit gummigefederten Parallelogramm-Schwingsitz incl. Sitzpolster, Lade- und Öldruckanzeige, Fahrtrichtungsanzeiger, Fernthermometer und Sitzkotflügel
  • Auf Wunsch mit Betriebsstundenzähler und Wetterverdeck


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Vordere Kotflügel
  • Anbauseilwinde
  • Kühlerweste
  • Auspuff nach unten
  • Zusatz-Radgewichte
  • Wetterverdeck
  • Riemenscheibe
  • Kriechgang
  • Super-Kriechgänge und zweiter Rückwärtsgang
  • Betriebsstundenzähler
  • Zapfwellenkompressor
  • Frontlader
  • Druckluftbremsanlage


Sonstiges[Bearbeiten]

Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • Traktoren aus Österreich-Band 2 (Johannes Engelmann) (Seite 46)
  • Steyr-Das Typenbuch (Albert Mößmer) Seite 49 und 50
  • DLG-Testbericht. de (O.C.D.E.-Nr. 102)


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Steyr“