Traktorenlexikon: Steyr 6125 Profi

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Steyr“
Steyr (CNH) 6125 Profi
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Steyr (CNH)
Modellreihe: Profi-Baureihe
Modell: 6125 Profi
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 2003–2009
Maße
Eigengewicht: 4.940 kg
Länge: 4.532 mm
Breite: 1.913 mm
Höhe: 2.920 mm
Radstand: 2.652 mm
Bodenfreiheit: 355 mm
Spurweite: vorne: 1.407-2.108 mm
hinten: 1.430-2.030 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 4.360 mm
Standardbereifung: vorne: 16.9 R 24 AS
hinten: 18.4 R 38 AS
Motor
Nennleistung: 92/93,5 kW, 125/127 PS
Nenndrehzahl: 2.200/min
Zylinderanzahl: 6
Hubraum: 6.728 cm³
Drehmomentanstieg: 42/47 %
Kraftstoff: Diesel/RME
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Allradantrieb
Getriebe: 24V/24R oder 16V/16R
Höchstgeschwindigkeit: 30, 40 oder 50 km/h

Als zweites Sechszylinder-Modell stand der Steyr 6125 Profi im Steyr-Programm. Ausstattung und Technik entsprachen dem Standard der Profi-Baureihe. Eine geringfügige Überarbeitung führte im Jahr 2007, zur einer Leistungssteigerung von zwei PS. Als Äquivalent des 6125 Profi, rollte parallel der Case MXU 125 Maxxum in Sankt Valentin vom Band.


Motor[Bearbeiten]

  • CNH, Typ: F4 DE 0684 B/D stehender wassergekühlter Viertakt-Vierzylinder-Reihen-Turbomotor mit CommonRail-Hochdruckeinspritzung, gleitende-trockene Zylinderlaufbuchsen, Vierventiltechnik, Doppel-Kraftstofffilter, fünffach-gelagerte Kurbelwelle, zahnradgetriebene Nockenwelle, Ölkühler, mechanischer-variabler BOSCH-Drehzahlregler, Leichtmetall-Kolben, HOLSET-Abgasturbolader incl. Ladeluftkühlung, hängende Ventile, DONALDSON-Trockenluftfilter incl. Zyklon-Vorfilter, BOSCH-Einspritzpumpe, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, BOSCH-Differentialnadel-Einspritzdüse, COR.TUBI-Schalldämpfer und thermostatgesteuerte Zweikreis-Wasserkühlung mit Lüfter.


  • Nennleistung = 125 PS mit Nenndrehzahl (Ab 2003 = 127 PS)
  • Leistung incl. Power-Plus = 147 PS mit Nenndrehzahl (Ab 2003 = 152 PS)


  • Bohrung = 104 mm, Hub = 132 mm
  • Verdichtung = 17:1
  • Max. Drehmoment = 566 Nm bei 1.400 U/min. (Ab 2003 = 593 Nm)
  • Max. Drehmoment incl. Power-Plus = 606 Nm bei 1.600 U/min. (Ab 2003 = 620 Nm)
  • Drehmomentanstieg = 42 % bei 36 % Drehzahlabfall
  • Geregelter Drehzahlbereich = 700 bis 2.375 U/min.
  • Einspritzmenge = 74,0 mm³/Hub und Nenndrehzahl
  • Max. Einspritzdruck = 900 bar
  • Max. Ladedruck = 890 mbar


  • Bosch-Einspritzpumpe, Typ: CR/CP 3 S 3
  • Bosch-Einspritzdüse, Typ: DSLA 143 P 970
  • Holset-Abgasturbolader, Typ: HX-35 W
  • Kühler-Lüfter mit fünf Blätter und 510 mm Durchmesser


Kupplung[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, nasse Lamellenkupplung als Fahrkupplung

Neun Lamellen mit 160 mm Durchmesser


  • Elektrohydraulisch-betätigte, nasse Lamellenkupplung als Zapfwellenkupplung

Sechs Lamellen mit 140 mm Durchmesser


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes, vollsynchron CNH-Lastschalt-Wendegetriebe, Typ: POWER-2 in der 40 km/h.- Ausführung
  • Auf Wunsch als 30 km/h.- Ausführung
  • Wechselgetriebe mit vier Gängen
  • Drei Gruppen in die Bereiche L-M und S unterteilt
  • Zweistufige Lastschaltung, in die Bereiche: Lo und Hi unterteilt
  • Unter Last schaltbares Wendegetriebe


24 Vorwärts- und 24 Rückwärtsgänge


  • Optional mit Kriechgängen

48 Vorwärts- und 48 Rückwärtsgänge


"Wahlweise"


  • Im Ölbad laufendes, vollsynchron CNH-Lastschalt-Wendegetriebe, Typ: POWER-8 in der 40 km/h.- Ausführung
  • PowerShuttle-Bedienung über Tasten am Multicontroller oder über Shuttle-Hebel
  • Wechselgetriebe mit vier Gängen
  • Zwei Gruppen, Ackergruppe 1. bis 8.Gang und Straßengruppe 9. bis 16. Gang bzw. 17. Gang
  • Achtstufiges unter Last schaltbares Wendegetriebe
  • Schaltvorgänge mit Schaltstufenüberwachung
  • Kupplungsbetätigung nur zum Wechsel vom 8. in den 9.Gang
  • STEYR-MATIC schaltet abhängig von Geschwindigkeit und Last, automatisch innerhalb der Acker- und Straßengruppe


16 Vorwärts- und 16 Rückwärtsgänge


  • Optional mit Kriechgängen

32 Vorwärts- und 32 Rückwärtsgänge


  • Optional 50 km/h.- Ausführung oder wahlweise als 40 km/h.-ECO-Ausführung

17 Vorwärts- und 16 Rückwärtsgänge



Gesamtübersetzung des 24/24-Triebwerk in der 40 km/h.- Ausführung:


  • Gruppe-L


"Stufe-Lo:"

  • 1.Gang = 414,48:1
  • 2.Gang = 282,92:1
  • 3.Gang = 198,12:1
  • 4.Gang = 136,15:1


"Stufe-HI:"

  • 1.Gang = 338,89:1
  • 2.Gang = 231,31:1
  • 3.Gang = 161,98:1
  • 4.Gang = 111,32:1


  • Gruppe-M


"Stufe-Lo:"

  • 1.Gang = 165,00:1
  • 2.Gang = 112,63:1
  • 3.Gang = 78,87:1
  • 4.Gang = 54,20:1


"Stufe-Hi:"

  • 1.Gang = 134,90:1
  • 2.Gang = 92,08:1
  • 3.Gang = 64,48:1
  • 4.Gang = 44,31:1


  • Gruppe-S


"Stufe-Lo:"

  • 1.Gang = 68,15:1
  • 2.Gang = 46,52:1
  • 3.Gang = 32,58:1
  • 4.Gang = 22,39:1


"Stufe-Hi:"

  • 1.Gang = 55,72:1
  • 2.Gang = 38,03:1
  • 3.Gang = 26,63:1
  • 4.Gang = 18,30:1


Rückwärtsgänge:


  • Gruppe-L


"Stufe-Lo:"

  • 1.Gang = 400,81:1
  • 2.Gang = 273,59:1
  • 3.Gang = 191,59:1
  • 4.Gang = 131,68:1


"Stufe-HI:"

  • 1.Gang = 327,70:1
  • 2.Gang = 223,69:1
  • 3.Gang = 156,64:1
  • 4.Gang = 107,64:1


  • Gruppe-M


"Stufe-Lo:"

  • 1.Gang = 159,59:1
  • 2.Gang = 108,92:1
  • 3.Gang = 76,27:1
  • 4.Gang = 52,42:1


"Stufe-Hi:"

  • 1.Gang = 130,45:1
  • 2.Gang = 89,05:1
  • 3.Gang = 62,36:1
  • 4.Gang = 42,85:1


  • Gruppe-S


"Stufe-Lo:"

  • 1.Gang = 65,90:1
  • 2.Gang = 44,99:1
  • 3.Gang = 31,50:1
  • 4.Gang = 21,65:1


"Stufe-Hi:"

  • 1.Gang = 53,88:1
  • 2.Gang = 36,78:1
  • 3.Gang = 25,76:1
  • 4.Gang = 17,70:1



Gesamtübersetzung des 16/16-Triebwerk in der 40 km/h.- Ausführung:


"Ackergruppe:"

  • 1.Gang = 300,12:1
  • 2.Gang = 244,86:1
  • 3.Gang = 200,93:1
  • 4.Gang = 163,80:1
  • 5.Gang = 127,76:1
  • 6.Gang = 104,15:1
  • 7.Gang = 85,53:1
  • 8.Gang = 69,73:1


"Straßengruppe:"

  • 1.Gang = 76,75:1
  • 2.Gang = 62,57:1
  • 3.Gang = 51,38:1
  • 4.Gang = 41,89:1
  • 5.Gang = 32,57:1
  • 6.Gang = 26,63:1
  • 7.Gang = 21,87:1
  • 8.Gang = 17,83:1


  • Rückwärtsgänge


"Ackergruppe:"

  • 1.Gang = 303,57:1
  • 2.Gang = 247,56:1
  • 3.Gang = 203,30:1
  • 4.Gang = 165,73:1
  • 5.Gang = 129,29:1
  • 6.Gang = 105,38:1
  • 7.Gang = 86,54:1
  • 8.Gang = 70,55:1


"Straßengruppe:"

  • 1.Gang = 77,66:1
  • 2.Gang = 63,31:1
  • 3.Gang = 51,99:1
  • 4.Gang = 42,38:1
  • 5.Gang = 33,06:1
  • 6.Gang = 26,95:1
  • 7.Gang = 22,13:1
  • 8.Gang = 18,04:1


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten des 24/24-Triebwerk in der 40 km/h- Ausführung


  • Gruppe-L


"Stufe-Lo:"

  • 1.Gang = 1,64 km/h
  • 2.Gang = 2,40 km/h
  • 3.Gang = 3,43 km/h
  • 4.Gang = 5,00 km/h


"Stufe-HI:"

  • 1.Gang = 2,01 km/h
  • 2.Gang = 2,94 km/h
  • 3.Gang = 4,20 km/h
  • 4.Gang = 6,11 km/h


  • Gruppe-M


"Stufe-Lo:"

  • 1.Gang = 4,12 km/h
  • 2.Gang = 6,04 km/h
  • 3.Gang = 8,62 km/h
  • 4.Gang = 12,55 km/h


"Stufe-Hi:"

  • 1.Gang = 5,04 km/h
  • 2.Gang = 7,39 km/h
  • 3.Gang = 10,55 km/h
  • 4.Gang = 15,35 km/h


  • Gruppe-S


"Stufe-Lo:"

  • 1.Gang = 9,98 km/h
  • 2.Gang = 14,62 km/h
  • 3.Gang = 20,88 km/h
  • 4.Gang = 30,38 km/h


"Stufe-Hi:"

  • 1.Gang = 12,21 km/h
  • 2.Gang = 17,88 km/h
  • 3.Gang = 25,54 km/h
  • 4.Gang = 37,16 km/h


Rückwärtsgänge:


  • Gruppe-L


"Stufe-Lo:"

  • 1.Gang = 1,70 km/h
  • 2.Gang = 2,49 km/h
  • 3.Gang = 3,55 km/h
  • 4.Gang = 5,17 km/h


"Stufe-HI:"

  • 1.Gang = 2,08 km/h
  • 2.Gang = 3,04 km/h
  • 3.Gang = 4,34 km/h
  • 4.Gang = 6,32 km/h


  • Gruppe-M


"Stufe-Lo:"

  • 1.Gang = 4,26 km/h
  • 2.Gang = 6,24 km/h
  • 3.Gang = 8,92 km/h
  • 4.Gang = 12,98 km/h


"Stufe-Hi:"

  • 1.Gang = 5,21 km/h
  • 2.Gang = 7,64 km/h
  • 3.Gang = 10,91 km/h
  • 4.Gang = 15,87 km/h


  • Gruppe-S


"Stufe-Lo:"

  • 1.Gang = 10,32 km/h
  • 2.Gang = 15,12 km/h
  • 3.Gang = 21,59 km/h
  • 4.Gang = 31,41 km/h


"Stufe-Hi:"

  • 1.Gang = 12,62 km/h
  • 2.Gang = 18,49 km/h
  • 3.Gang = 26,41 km/h
  • 4.Gang = 38,42 km/h



Geschwindigkeiten des 16/16-Triebwerk in der 40 km/h.- Ausführung


"Ackergruppe:"

  • 1.Gang = 2,27 km/h
  • 2.Gang = 2,78 km/h
  • 3.Gang = 3,39 km/h
  • 4.Gang = 4,15 km/h
  • 5.Gang = 5,32 km/h
  • 6.Gang = 6,53 km/h
  • 7.Gang = 7,95 km/h
  • 8.Gang = 9,75 km/h


"Straßengruppe:"

  • 1.Gang = 8,86 km/h
  • 2.Gang = 10,87 km/h
  • 3.Gang = 13,24 km/h
  • 4.Gang = 16,24 km/h
  • 5.Gang = 20,82 km/h
  • 6.Gang = 25,54 km/h
  • 7.Gang = 31,09 km/h
  • 8.Gang = 38,14 km/h


  • Rückwärtsgänge


"Ackergruppe:"

  • 1.Gang = 2,24 km/h
  • 2.Gang = 2,75 km/h
  • 3.Gang = 3,35 km/h
  • 4.Gang = 4,10 km/h
  • 5.Gang = 5,26 km/h
  • 6.Gang = 6,45 km/h
  • 7.Gang = 7,86 km/h
  • 8.Gang = 9,64 km/h


"Straßengruppe:"

  • 1.Gang = 8,76 km/h
  • 2.Gang = 10,74 km/h
  • 3.Gang = 13,08 km/h
  • 4.Gang = 16,05 km/h
  • 5.Gang = 20,57 km/h
  • 6.Gang = 25,24 km/h
  • 7.Gang = 30,73 km/h
  • 8.Gang = 37,70 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Elektrohydraulisch-betätigte, unabhängige Motorzapfwelle mit Anlaufsteuerung
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-1) bzw. 1 3/8"- 21 teilig (Form-2)
  • Dreifach schaltbar, 540, 540 E und 1.000 U/min.


Übersetzungsverhältnis der 540er-Zapfwelle = 3,65:1


  • 540 U/min. bei 1.969 U/min.- Motordrehzahl

Oder 603 U/min. mit Nenndrehzahl

  • 540 E bei 1.546 U/min.- Motordrehzahl

Oder 768 U/min. mit Nenndrehzahl


Übersetzungsverhältnis der 1.000er-Zapfwelle = 2,12:1


  • 1.000 U/min. bei 2.130 U/min.- Motordrehzahl

Übertragbare Leistung = 84,7 kW

  • Oder 1.038 U/min. mit Nenndrehzahl

Übertragbare Leistung = 81,6 kW



  • Optional mit unter Last schaltbarer, unabhängiger Frontzapfwelle
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-1)

Übersetzungsverhältnis = 2.143:1

  • 1.000 U/min. mit 2.110 U/min.- Motordrehzahl

Oder 1.073 U/min. mit Nenndrehzahl


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, integrierte nasse Scheibenbremse, auf die Differential-Seitenwellen wirkend, als Einzelradbremse ausgebildet

Automatische Allradzuschaltung als Vorderradbremse

  • Mechanisch-betätigte, unabhängige Scheibenbremse, als Feststellbremse auf die Hinterräder wirkend


  • Optional mit Ein- oder Zweikreis-Anhänger-Druckluftbremse


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-gelagerte, elektrohydraulisch-betätigte CNH-Lenktriebachse mit zentralem Antrieb und Lamellen-Selbstsperrdifferential

Spurweite = 1.407 bis 2.108 mm

  • Optional als gefederte Vorderachse


  • Starre CNH-Hinterachse mit Kegelradgetriebe und Planeten-Endtrieben

Elektrohydraulisch-betätigte Lamellen-Differentialsperre

Spurweite = 1.430 bis 2.030 mm


  • Vordere Achslast = 2.131 kg

Hintere Achslast = 2.342 kg


Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische SAUER-DANFOSS-Lenkung, Typ: OSPC 160-OR
  • Zwei doppelt-wirkende Lenkzylinder mit 170 bar Betriebsdruck

Lenkeinschlag = 55°


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulisches CNH-Regelhubwerk mit mechanischer Hubwerksregelung (MHR)
  • Optional als EHR incl. dynamischer Schwingungstilgung
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie II, auf Wunsch mit Walterscheid-Schnellkuppler
  • Zwei einfachwirkende, externe Hubzylinder mit 50 mm Kolbendurchmesser (Mit EHR = 90 mm Kolbendurchmesser)
  • Sicherheitsventil des Hauptzylinder auf 230 bar eingestellt
  • Zweistufen Zugkraftsteuerung, Schwimmstellung und Lageregelung


  • Konstant-Stromsystem mit unabhängiger Zahnradpumpe

Optional als Load Sensing-System mit Axialkolbenpumpe


  • Max. Förderleistung = 82,5 l/min. bei 215 bar und 69,2 l/min. bei 185 bar

Optional mit EHR = 99,0 l/min. bei 214 bar und 94,5 l/min. bei 180 bar


Leistung der Hydraulik = 21,3 bzw. 28,3 kW

  • Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 7.864 kg


  • Optional mit rumpf-oder achsgeführten CNH-Fronthubwerk

Optional elektronische Fronthydraulik (EFH)

  • Dreipunktaufhängung der Kategorie II

Zwei einfachwirkende Hubzylinder

  • Max. durchgehende Hubkraft = 3.445 kg


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Ein einfachwirkendes Steuergerät


  • Optional bis zu vier einfach- oder doppelt-wirkende Zusatz-Steuergeräte


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO


  • Batterie, 12 V-176 Ah
  • BOSCH-Anlasser, Typ: EV 3 (12 V-3.1/3.6 kW)
  • DENSO-Lichtmaschine, Typ: A-127 (14 V-120 A)


Maße & Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge = 4.265 mm
  • Breite je nach Spurweite = 1.873 bis 2.550 mm
  • Höhe-Allrad über Auspuff = 2.940 mm
  • Höhe über Kabine = 2.876 mm


  • Radstand = 2.652 mm
  • Bodenfreiheit unter der Vorderachse = 355 mm


Betriebsgewicht-Allrad = 5.473 kg

  • Zul. Gesamtgewicht = 8.700 kg


Bereifung[Bearbeiten]

Standardbereifung:

  • Vorne = 16.9 R 24 AS
  • Hinten = 18.4 R 38 AS


Optional:

  • Allrad-vorne = 13.6 R 28, 440/65 R 28 und 480/65 R 28 AS
  • Hinten = 16.9 R 38, 540/65 R 38 und 600/65 R 38 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 256,0 l
  • Motoröl = 15,0 l
  • Kühlsystem = 25,0 l
  • Triebwerk = 62,0 l
  • Vorderachse = 9,0 l
  • Endantriebe je 1,7 l
  • Bremse = 0,5 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 25,2 l/h oder 261 g/kWh bei 81,6 kW und Nenndrehzahl


Kabine[Bearbeiten]

  • Schall- (72,0 dB), schwingungs- und staubisolierte CNH-Kabine, Typ: SLTV-11 mit GRAMMER-Luftfedersitz, Typ: MSG 93/731, getönter Verglasung, ausstellbare Front-, Seiten- und Heckscheibe, Traktormeter, Freisichtfenster, hängende Pedale, linker Beifahrersitz, Seitenschaltung, analoge-digitale Anzeigen, Dachluke, Sonnenblende, zweistufige Heizung incl. Entfrosterdüsen, Innenbeleuchtung, Aschenbecher mit Zigarettenanzünder, zwei Außenspiegel, Scheibenwischer incl. Scheibenwaschanlage.


  • Optional mit Niedrigdach, Kabinenfederung, Radio-CD und Klimaanlage


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Zusatzgewichte
  • Anhänger-Druckluftbremse
  • Arbeitsscheinwerfer
  • Frontzapfwelle
  • Frontlader
  • 40 oder 50 km/h.- Triebwerk
  • Zusatz-Steuergeräte
  • Schnellkuppler
  • Kriechgruppe
  • Gefederte Vorderachse
  • Vorgewende-Management
  • Kabinenfederung
  • Niedrigdach


Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • Steyr-Das Typenbuch (Albert Mößmer) Seite 158
  • dlg-Testberichte. de (OECD-Nr. 2/2260)



Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Steyr“