Traktorenlexikon: Steyr 8085

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Steyr“
Steyr 8085
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Steyr
Modellreihe: 80er-Baureihe
Modell: 8085
Produktionszeitraum: 1988–1993
Maße
Eigengewicht: 2900 kg
Länge: 3680 mm
Breite: 1871 mm
Höhe: 2270 mm
Radstand: 2145 mm
Spurweite: vorne: 1503 mm
hinten: 1475 mm
Standardbereifung: vorne: 14.5-20
hinten: 16.9-30
Motor
Nennleistung: 72 PS
Nenndrehzahl: 2400/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 3456 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Allrad
Getriebe: 16V/8R
Höchstgeschwindigkeit: 38 km/h

Der Steyr 8085 wurde nur noch in der günstigen RS-Version angeboten, er war speziell für Pflege- und Grünlandarbeiten konzipiert. Zusätzlich konnte bei Hangarbeiten der Schwerpunkt tiefer gelegt werden.

Motor[Bearbeiten]

Motor-Type: WD 411.44 ohne Allrad,- Wassergekühlter Vierzylindermotor mit Turbolader und Direkteinspritzung
Motor-Type: WD 411.45 mit Allrad,- Wassergekühlter Vierzylindermotor mit Turbolader und Direkteinspritzung

Kupplung[Bearbeiten]

Doppelkupplung Trocken,
Fahr-Kupplung mit Fuß-Betätigung,
Zapfwellen-Kupplung mittels Hand-Betätigung

Getriebe[Bearbeiten]

Steyr, Typ: Last-schaltbares Gruppen-schalt-Getriebe, 16 Vorwärts - und 8 Rückwärtsgänge. ( optional: 16 Vorwärts - und 16 Rückwärtsgänge )

Dieses Getriebe gab es nur mit Last-schaltbaren Allrad, aber ein Last-schaltbares Gruppen-schalt-Getriebe wurde in diesem Model nie verbaut.

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Normal Ausführung 30 km/H
OPTIONAL 35 oder 40 Km/H mit Optistop

Zapfwelle[Bearbeiten]

540 U/min. und 1000 U/min.
OPTIONAL Spar Zapfwelle 540-ECO (750 U/min) und 1000-ECO (1250 U/min) und oder mit (WZ) Weg-Zapfwelle

Bremsen[Bearbeiten]

Fuß und Hand-Bremse: Mechanische Bremse auf Hinterräder
Auf Wunsch hydraulische Vierradbremse mit Scheibenbremse auf der Antriebswelle zur Vorderachse

Achsen[Bearbeiten]

Heckantrieb (Achsen) von Steyr
Pendelachse Vorne von ZF(APL 325)
Auf Wunsch Selbst-Sperr-Differential von ZF (LOK-O-MATIC, Lamellenkupplungen) bis Bj. 1987, danach in Serie.

Lenkung[Bearbeiten]

Servolenkung: Eigerner Öl Kreislauf mit Behälter (Filter) und Pumpe.

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

Steyr Hydraulik mit zwei Stufen Regel-Hydraulik
Erste Version: Eigener Haushalt Hydraulik ( HLP Öl )
Zweite Version: Gemeinsamer Haushalt- Hydraulik und Getriebe
Mechanische Steuergeräte
Förderleistung: 39 Liter/min.
Druck: 180 Par

Steuergeräte[Bearbeiten]

Serie: EW= Einfach wirkendes Steuergerät von Bosch,
OPTIONAL: DW= Doppel wirkendes Steuergerät von Bosch

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

2 Front Scheinwerfer, OPTIONAL Vorne 2 Dach Scheinwerfer (Ab und Fernlicht) - bei RS2 STANDARD
1 Heck Arbeits Scheinwerfer, OPTIONAL Hinten 2 Dach Scheinwerfer
Scheibenwischer, Tank und Temperaturanzeige, Drehzahlmesser Analog- OPTIONAL mit Digitaler Geschwindigkeit bzw. Drehzahl Anzeige für Heck- und Front-Zapfwellen.

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

Länge: 3,68m / Breite: 2,05m / Höhe: 2,27m. OPTIONAL mit Dach Scheinwerfer 2,34m

Bereifung[Bearbeiten]

Wahlweise: Vorne: 12.5-20 / hinten: 14.9-30

Vorne; 14.5-20 / Hinten; 16.9 30

Füllmengen[Bearbeiten]

9,6 Liter Motor-ÖL ohne Allrad

9,0 Liter Motor-ÖL mit Allrad

26 Liter Getriebe-Öl ohne Allrad, ACHTUNG- bei Geschlossenem-Kreis mit Hydraulik SAE 80 GL4 besser STUO oder 10 W40 für Getriebe.

27,5 Liter Getriebe-Öl mit Allrad, ACHTUNG- bei Geschlossenem Kreis mit Hydraulik SAE 80 GL4 besser STUO oder 10 W40 für Getriebe.

2x 2,8 Liter Hintere Rad Narben SAE 80 bzw. SAE90 GL5 oder STUO.

60 Liter Diesel Tank

4,5 Liter Achse Vorne, Differential nur GL5 Öle verwenden. SAE90 oder SAE85/90, bei LS- Differenzial nur SAE90 mit LS zusatz verwenden.

2x 0,8 Liter Vordere Rad Narben nur GL5 Öle verwenden. SAE90 oder SAE85/90

2,6 Liter Lenkungs-Öl (ATF Dextron 2).

15,5 Liter Kühler Kreislauf.

Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

Vollverglaste (auf Wunsch und bei RS2 Standart) -, Schall -, Schwingungs -und Staubisolierte Kabine mit Heizung
ausstellbare Front (nur bei RS2 Kabine) - Seiten und Heckscheibe
Innenbeleuchtung, Zigarettenanzünder und ergonomisch angebrachte Bedienelemente.

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

Front Hydraulik
Frontzapfwelle mit 1000 u. 540 U/min
Mähwerk Antrieb
Getriebe 8V / 8R
Automatische Sperre Vorne ( Selbst-Sperr-Differenzial )
Spar Zapfwelle 540 ECO ( 750 U/min.) und 1000-ECO ( 1250 U/min. )
Weg-Zapfwelle ( WZ )
Geschlossene Kabine (Heckscheibe)
Wasser Heizung
Druckluft Anlage ( Ein- und= oder Zwei- Kreis )
Zusatz Steuergeräte (EW) Einfach- oder (DW) Doppel- Wirkend
35 Km/H oder 40 Km/H Ausführung

Literatur[Bearbeiten]

Steyr - Das Typenbuch (A. Mößmer)

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Steyr“