Traktorenlexikon: Zetor 35 Super

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Zetor“
Zetor 35 Super
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Zetor
Modellreihe: Super-Serie
Modell: 35 Super
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1955–1960
Stückzahl: 21.700
Maße
Eigengewicht: 2.860 kg
Länge: 3.360 mm
Breite: 1.875 mm
Höhe: 1.760 mm
Radstand: 2.190 mm
Bodenfreiheit: 525 mm
Spurweite: 1.280-1.760 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 3.820 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 4.500 mm
Standardbereifung: vorne: 6.00-20 ASF
hinten: 13-28 AS
Motor
Nennleistung: 30,9 kW, 42 PS
Nenndrehzahl: 1.500/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 4.156 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Heckantrieb
Getriebe: 5 V/1 R oder 9 V/2 R
Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h

Das Design des Prototypen ZETOR 30 stand Pate für den im Jahr 1955 vorgestellten ZETOR 35. Das einfach gehaltene Fünfgang-Getriebe, ähnelte dem des ZETOR 15. In den letzten Produktionsjahren 1959/60 wurde dem Zetor 35 neun Vorwärts- und zwei Rückwärtsgänge zu teil. Ungewöhnlich für seine Zeit war allerdings die unabhängig-gefederte Vorderachse und der gefederte Fahrersitz. Eine weitere Version die auf dem Super 35 basierte war der Raupenschlepper Super-P.


Motor[Bearbeiten]

  • ZETOR, stehender wassergekühlter Viertakt-Vierzylinder-Dieselmotor mit Wirbelkammer-Verfahren, Druckumlaufschmierung, zweistufiger Kraftstofffilter, mechanischer Leistungsregler, zahnradgetriebene Nockenwelle, nasse-auswechselbare Zylinderlaufbuchsen, Sechsring-Leichtmetallkolben, hängende Ventile, fünffach-gelagerter Kurbelwelle, Ölbadluftfilter incl. Glasschalen-Vorreiniger und Lamellenkühler mit Ventilator.


  • Nennleistung = 42 PS bei 1.500 U/min.
  • Oder 38 PS bei 1.300 U/min.


  • Bohrung = 105 mm, Hub = 120 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 16,5:1
  • Max. Drehmoment = 222 Nm bei 1.300 U/min.


Kupplung[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, trockene Einscheibenkupplung

350 mm Scheiben-Durchmesser


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes ZETOR-Wechselgetriebe mit Lenkradschaltung


5 Vorwärts- und 1 Rückwärtsgang


Gang Gesamtübersetzung 5/1-Triebwerk
1.Gang 94,33:1
2.Gang 71,77:1
3.Gang 49,21:1
4.Gang 30,22:1
5.Gang 15,38:1
Rückwärtsgang 94,31



Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten mit Bereifung 13-28 AS


bei Motordrehzahl (U/min) 1.500
1.Gang 4,0 km/h
2.Gang 5,3 km/h
3.Gang 7,7 km/h
4.Gang 12,5 km/h
5.Gang 24,6 km/h
Rückwärtsgang 3,95 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Handhebel-betätigte, kupplungsanhängige Getriebezapfwelle (Ab 1959 unabhängige Zapfwelle)
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile
  • Einfach schaltbar, 540 U/min.


  • Übersetzungsverhältnis = 2,67:1


540 U/min. mit 1.450 U/min.- Motordrehzahl

  • Oder 560 U/min. bei Nenndrehzahl


Riemenscheibe mit 300 mm Durchmesser und 175 mm Breite


  • Übersetzungsverhältnis = 1,533:1

945 U/min. mit 1.500 U/min.- Motordrehzahl

  • Riemengeschwindigkeit = 14,85 m/sec.

Oder 1.080 U/min. mit 1.650 U/min.- Motordrehzahl


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte Innen-Backenbremse auf die Hinterräder wirkend, als Einzelradbremse ausgebildet

Trommel = 220 x 80 mm


  • Feststellbremse als Außen-Bandbremse ausgebildet

Trommel = 250 x 50 mm


  • Optional mit Kompressor inkl. pneumatischem Anhänger-Bremssystem


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-gelagerte Vorderachse mit verstellbarer Spurweite

Vierfach verstellbare Spurweite = 1.280, 1.440, 1.600 und 1.760 mm


  • Starre Hinterachse mit Ritzel, Kegelradantrieb und Stirnrad

Übersetzungsverhältnis der Hinterachse = 13:64 / Ausgleichsgetriebe = 16:50

  • Handhebel-betätigte Differentialsperre


Vierfach verstellbare Spurweite = 1.280, 1.440, 1.600 und 1.760 mm


  • Vordere Achslast = 1.170 kg
  • Hintere Achslast = 1.680 kg


Lenkung[Bearbeiten]

  • Mechanische Schneckenlenkung in Verbindung mit Einzelradlenkung

Lenkeinschlag rechts = 40° / links = 36°


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Optional hydraulischer Kraftheber mit Dreipunktaufhängung (Ferguson-System)
  • Einfachwirkender Hubzylinder mit 85 mm Kolbendurchmesser und 155 mm Kolbenhub


Funktionen: Heben, Senken und Schwimmstellung


  • Vierkolben-Hydraulikpumpe mit einer Förderleistung von 12,5 l/min. bei 120 atü
  • Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 1.530 kp


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Ein einfachwirkendes Steuergerät


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung


  • Batterie, Typ: 12 V-150 Ah
  • PAL-Anlasser, Typ: 12 V-4 PS
  • PAL-Lichtmaschine, Typ: 12 V-150 W


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge = 3.360 mm
  • Breite = 1.875 mm
  • Höhe über Lenkrad = 1.760 mm
  • Höhe über Auspuff = 2.130 mm
  • Radstand = 2.190 mm
  • Bodenfreiheit unter der Vorderachse = 525 mm


Bereifung[Bearbeiten]

Standardbereifung:

  • Vorne = 6.00-20 AS Front
  • Hinten = 13-28 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 65,0 l
  • Motoröl = 12,0 l
  • Kühlsystem = 19,5 l
  • Getriebe = 6,0 l
  • Hinterachse = 37,0 l
  • Lenkung = 1,5 l
  • Riemenscheibe = 2,5 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 10,0 l/h oder 216 g/PSh bei 38,8 PS und 1.500 U/min.
  • Oder 180 bis 195 g/PSh
  • Schmierölverbrauch = 3,5 g/PSh


Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerstand mit gefederten Polstersitz, analogen Anzeigen, Fernthermometer und Muschelkotflügel


  • Optional mit Luftverdichter, Betriebsstundenzähler und beheizbares Führerhaus


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Fahrerhaus
  • Betriebsstundenzähler
  • Luftverdichter
  • Vordere Kotflügel
  • Hydraulik
  • Auspuff senkrecht oder seitlich
  • Radgewichte
  • Mähbalken


Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • Zetor-Traktoren (Artur Nutbey) Seite 27 und 31
  • Fahrzeugseiten. de
  • www. cals. cz > zetorservice
  • jukuri. luke. fi (kselostus 246)



Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Zetor“