Trampen - Reisen per Anhalter/ Vorbereitung

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beim Trampen findet sich prinzipiell alles eher spontan, doch ein paar Dinge lohnt es sich schon vorher vorzubereiten.

Informieren[Bearbeiten]

Route anschauen und Informationen beschaffen (z.B. zu Trampmöglichkeiten an bestimmten Orten, ...) Meist ist es vor Ort auf der Strecke schwieriger oder nicht mehr möglich an bestimmte nützliche Informationen zu kommen. Diese verschafft man sich am Besten vorher, wenn geeignete Infrastruktur zur Verfügung steht.

Ausstattung[Bearbeiten]

Eine Karte mit Autobahnen und am besten auch Tankstellen ist definitiv nützlich; ohne Karte lassen sich die Informationen auch in Tankstellen oder gegebenenfalls im Autoatlas des Mitnehmenden beschaffen. Falls man mit Schildern trampen möchte, braucht man diese natürlich, Material zum Erstellen von Schildern ist nützlich, wenn man flexibel bleiben möchte. Bei Kälte ist warme Kleidung wichtig. Bei längerer Reise sind Schlafsack, Zelt u.ä. sinnvoll, um einen ausgeschlafenen und gepflegten Eindruck zu machen.


Zurück zu Nachteile Zurück zu Nachteile | Hoch zum Inhaltsverzeichnis Hoch zum Inhaltsverzeichnis | Vor zu Nachbereitung Vor zu Nachbereitung