Unwirksam: Vorwort

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zurück zur Übersicht

Wirksame Medizin erfreut den Patienten und den Doktor

Die drohende AIDS Epidemie wird wirksam bekämpft

Bringschuld Wirksamkeitsnachweis[Bearbeiten]

Als altgedienter Mediziner ärgert man sich über die vielen unwirksamen oder nicht überprüften Behandlungsmethoden in der Medizin. Das war der Grund, dieses Buch anzufangen.

Es ist unglaublich, daß

  • bei knappen Finanzen und oft fehlendem Geld für sinnvolle Maßnahmen
  • bei statistisch gut überprüfbaren Sachverhalten

immer noch so viel Unwirksames und Unüberprüftes verkauft und verbreitet wird.

Der Text wird anfangs eher eine Stoffsammlung zum Thema als ein ausgefeiltes Buch sein .

Es wird sicher auch die ein oder andere Diskussion geben, ob etwas wirksam oder unwirksam ist. Für solche Diskussionen ist das Buch auch offen. Das Buch soll durchaus auch im positiven Sinne mit klaren Aussagen provozieren. In diesem Sinne wird nicht Überprüftes zunächst auch als Unwirksam eingestuft. Nur durch so eine Provokation kann man die Beteiligten dazu bringen, die Fakten offenzulegen oder noch einmal sauber zu überprüfen.

Für die wichtigsten Krankheiten sollen auch Kriterien zum Wirksamkeitsnachweis einer Behandlungsmethode herausgearbeitet werden. Diese Kriterien sollen möglichst einfach und patientennah festgelegt werden.

Es wird viel zu wenig über Wirksamkeitsnachweise - und kriterien nachgedacht

Zitat Es gibt starke ethische Argumente dafür, dass alle Berichte über klinische Studien öffentlich zugänglich gemacht werden Doshi, Jefferson und Del Mar

Beispiel Erkältung und Atemwegsinfekte[Bearbeiten]

Wirkungsnachweis bei Erkältung[Bearbeiten]

Erstaunlich ist, daß es kein anerkanntes Verfahren gibt, um die Wirkung von Erkältungsmitteln zu testen. Dabei sind Erkältungen sehr häufig und es wäre schon schön, wirksame Substanzen oder Methoden gegen eine Erkältung in der Hand zu haben.

Wie kann ein Wirknachweis aussehen ?

Man läßt Patienten, die eine Erkältung haben, jeden Erkrankungstag mit einer Ziffer für ihren Erkrankungsgrad bewerten.

  • 0 = keine Erkältung
  • 1 = kaum Beschwerden
  • 2 - 8 zunehmende Beschwerden
  • 9 = sehr starke Beschwerden, hohes Fieber, starke Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen etc

Die Tageswerte summiert man für eine Erkältung auf, bis die Erkältung wieder vorbei ist.

reales Beispiel[Bearbeiten]

Erkältung Benutzer:Rho Weihnachten 2009

Tag                Krankheitspunkte    Kommentar
--------------------------------------------------
23.12.             3                   Nase läuft,leichte Kopfschmerzen
24.12.             2                   Nase zu, Nase läuft, arbeitsfrei 
25.12.             4                   Nase läuft, Niesen ständig während er Arbeit
26.12.             2                   Nur vormittags gearbeit, Nase noch öfter zu
27.12.             2                   Nase zu im Liegen, kratziger Hals arbeitsfrei
-----------------------------------------------------------
Summe             13

Einzige Therapie waren nicht medikamentöse Maßnahmen ( Schlafen bei offenem Fenster, 3 * / Tag an der frischen Luft 3 * Kalter guß und Sahnemilch) An den Arbeitstagen wenig Zeit für frische Luft.

Statistik[Bearbeiten]

Man vergleicht 100 Patienten mit Therapie randomisiert doppelblind mit 100 Patienten ohne Therapie.

Eine wirksame Therapie sollte die durchschnittliche Summe der Krankheitspunkte um mindestens 20 - 30 % senken, dann kann man von einer wirksamen Behandlung sprechen. Bisher ist mit so einem einfachen Ansatz noch kein Medikament geprüft worden.

Weitere Grundlagen des Buches[Bearbeiten]

Das Buch soll die schulmedizinisch, naturwissenschaftlich fundierte Medizin darstellen.

Dieses Buch ist noch in Arbeit

Anregungen, Mitarbeit und Verbesserungen sind jederzeit erwünscht

Einiges stammt von meiner alten Homepage und ist public domain. Vieles wurde aus Wikipedia übernommen und etwas lesbarer gemacht.

R.Ho im Juli 2008 Benutzer:Rho