Vorlage:Rp

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

:{{{1}}}


Informationen zu dieser Dokumentation
Vorlage Rp [Bearbeiten]

Benutzung

{{rp|Seitenzahl(en)}}

„Seitenzahl(en)“ kann eine einzelne Seitenzahl (287), mehrere (xii, 287, 292, 418), ein Bereich (287–288) oder eine Kombination davon sein. Im Sinne des Harvard-Referencing-Stils steht hier kein „Seite“, „pp.“ usw. – nur die Zahlen. Es kann natürlich auch für Seiten ohne Seitenzahl verwendet werden, beispielsweise „f. 29“, „A7“, „Buchrücken“ etc. oder – wie es in manchen Fachbereichen üblich ist – in der Form {{rp|S.80}} oder {{rp|S.80f}} oder…

Diese Vorlage (deren Name für „reference pages“ steht) dient dazu, Seitenzahlen im Harvard-Referencing-Stil an Cite.php-generierte Literaturverweise anzuhängen. Es ist momentan die einzige Lösung für das Problem, das sich ergibt, wenn in einem Artikel eine Quelle oft mit unterschiedlichen Seitenzahlen zitiert wird. In der englischsprachigen Wikipedia war das insbesondere für Fälle gedacht, wo das Cite.php-<ref …>-Fußnotensystem wünschenswerter ist als das sehr frustrierende und leicht aus dem Tritt zu bringende {{ref label}}- und {{note label}}-System. Hier sind diese Systeme aber abgeschafft.

Das Problem ist dabei, dass <references /> in der Fußnote bei einem Werk, das 100-mal mit individuellen <ref …> und unterschiedlichen Seitenzahlen zitiert wird, 100 Zeilen erzeugt, andererseits bei einem einzelnen <ref …>…</ref> mit darauf folgenden <ref … /> mit dem gleichen name= bei gleichzeitiger Benennung aller Seitenzahlen eine einzelne Zeile mit 100 Seitenzahlen erzeugt wird, was sie auch ziemlich unlesbar und unbrauchbar macht. Da im Review für exzellente und manchmal auch für lesenswerte Artikel für gewöhnlich darauf bestanden wird, dass spezifische Fakten mit Seitenzahlen zitiert werden, sind die Beschränkungen von cite.php ein tatsächliches ernsthaftes Problem für die Autoren. Und, was noch wichtiger ist, jede der genannten Möglichkeiten ist ein ernsthaftes Problem für die Leser der Enzyklopädie.

Diese Vorlage löst dieses Problem (vielleicht vorübergehend, da cite.php gegebenenfalls später verbessert werden könnte, um dieses Problem zu beseitigen, wobei dann ein Bot die verwendeten {{rp}} durch das neue, verbesserte „Super-<ref …>“ ersetzen könnte).

Beispiele

Das Beispiel unten zeigt {{rp}} bei der Benutzung sowohl beim ersten Auftreten der Quelle (<ref …>…</ref>), mit anderen Literaturverweisen (vgl. Wikipedia:Zitierregeln) und Zusatzvorlagen, so dass sichtbar ist, wie es aussieht, wenn es in Serie benutzt wird; und mit darauf folgenden Verwendungen (<ref … />).

Code
Ein behaupteter Fakt.<ref name="Jackson1999">Jennifer Jackson: ''The Unlightable Being of Bareness''. Funky Publications, [[New York]], NY, 1999, ISBN 1-2345-6789-0.</ref>{{rp|233–237}}<ref name="Smith2000">Bob Smith: ''Noch eine Quelle''. Noch ein Verlag, [[Chicago]], IL, 2000, ISBN 0-0986-5432-1, S. 27.</ref><ref name="NYT20060120">Bill Jones: [http://url.goes.here.int/ ''Irgendein Artikel'']. In: ''New York Times''. Abschnitt „Stil“, 20. Januar 2006, S. S4 (Onlinefassung abgerufen am 17. März 2007).</ref>

Noch ein behaupteter Fakt.<ref name="Jackson1999" />{{rp|27, 422}}

<references />

Resultat
Ein behaupteter Fakt.[1]:233–237[2][3]

Noch ein behaupteter Fakt.[1]:27, 422

  1. 1,0 1,1 Jennifer Jackson: The Unlightable Being of Bareness. Funky Publications, New York, NY, 1999, ISBN 1-234-56789-0.
  2. Bob Smith: Noch eine Quelle. Noch ein Verlag, Chicago, IL, 2000, ISBN 0-09-865432-1, S. 27.
  3. Bill Jones: Irgendein Artikel. In: New York Times. Abschnitt „Stil“, 20. Januar 2006, S. S4 (Onlinefassung abgerufen am 17. März 2007).