Websiteentwicklung: PHP: CLI

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Websiteentwicklung PHP Command Line Interface (CLI)

PHP auf der Kommandozeile[Bearbeiten]

Seit Version 4.3.0 unterstützt PHP das sogenannte Command Line Interface (CLI). Damit ist es möglich PHP-Scripte auch von der Kommandozeile auszuführen.

Um das CLI benutzen zu können muß es beim Kompilieren aktiviert werden. Danach ist eine ausführbare Datei mit dem Namen php verfügbar. Um ein PHP-Script auf der Kommandozeile auszuführen kann man folgende Befehle verwenden.

php scriptName.php

php -f scriptName.php

Linux und andere Unix artige Betriebsysteme können auch mit der Klassischen Shebang-Zeile gescriptet werden:

#!/pfad/zu/php

Wenn man nicht weiß wo sich PHP befindet hilft dieser Befehl:

whereis php

Das Script kann jetzt aufgerufen werden:

./scriptName.php

Argumente[Bearbeiten]

Wird ein PHP-Skript von der Kommandozeile aus aufgerufen, stehen zwei Variablen automatisch zur Verfügung: $argc und $argv.

$argc ist ein Integer und gibt die Zahl der an das Skript übergebenen Argumente +1 an (der Dateiname des Skripts zählt für sich), $argv ein Array mit den Argumenten, wobei hier das erste Element der Dateiname ist. Ein einfaches Kommandozeilenskript könnte so aussehen:

<?php

if ($argc == 1 || $argv[1] == '-help')
{
?>
************************
* Kommandozeilenskript *
************************

Befehle:
-help    zeigt diese Hilfe an
<?php
}
?>

Der obige Text wird dann sowohl beim Aufruf von

php scriptName.php

als auch

php scriptName.php -help

angezeigt.

Wikibooks buchseite.svg Zurück zu PEAR | One wikibook.svg Hoch zu PHP |