Wicca/ Anhang "Magie für Anfänger"

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hier eine Liste an verschiedenen Gegenständen und Zeitabschnitten, mit ihren Bedeutungen, die in Ritualen Verwendung finden:

Zeit[Bearbeiten]

Tageszeiten[Bearbeiten]

  • Morgen: Neuanfang, Negative Energien loswerden
  • Mittag: Gleichgewicht, Führung, Kraft
  • Nachmittag: Entspannung,Willenskraft
  • Nacht: Klarheit, Reflektion, Beschäftigung mit sich selbst

Wochentage[Bearbeiten]

  • Sonntag: (Sonne): Ziele, Erfolg, Authorität
  • Montag: (Mond): Gefühle, Inspiration, Intuition
  • Dienstag (Mars): Sport, Mut, Tapferkeit
  • Mittwoch (Merkur): Weisheit, Reisen, Kreativität
  • Donnerstag (Jupiter): Glück, Gesundheit, Überfluss, Führerschaft
  • Freitag (Venus): Liebe, Schönheit, Freundschaft, Luxus
  • Samstag (Saturn): Probleme, Reinigung, Schutz

Monate[Bearbeiten]

[Platzhalter]

Jahreszeiten[Bearbeiten]

  • Frühling: Geburt, Neubeginn, Gute Vorsätze
  • Sommer: Energie tanken
  • Herbst: Beständigkeit, Job, Schule, Geld, Besitz, Freunde, Familie
  • Winter: Meditation, Ruhe, Besinnung

Gegenstände[Bearbeiten]

Edelsteine und Halbedelsteine[Bearbeiten]

  • Opal: Ersetzen, Wandel, Tausch
  • Katzengold: Falschheit, Fälschung, Illusion, Irrtum

Pflanzen (sortiert nach Verwendung)[Bearbeiten]

Zunächst ein Wort der Warnung. Einige Pflanzen sind toxisch und dürfen nur rituell verwendet werden, keinesfalls dürfen sie getrunken oder eingenommen werden. Nicht toxische Pflanzen können für Tränke etc. verwendet werden, es muss vorher aber sicher gestellt werden, dass keine Allergien bestehen. Die wenigen psychoaktiven Pflanzen sollten nicht leichtfertig eingesetzt werden. (mehr dazu in einem anderen Kapitel)

Reinigung[Bearbeiten]
  • Pfeffer
  • Zeder
  • Salbei
  • Weihrauch
Entspannung/Einschlafhilfe[Bearbeiten]
  • Lavendel
  • Baldrian
Tiefer Schlaf[Bearbeiten]
  • Ackermenning
  • Lorbeer
Träume, Klarträume, Divination, Astralreisen, Meditation[Bearbeiten]
  • Katzenminze
  • Lorbeer
  • Kalamus
  • Stechpalme (giftig! nur als Räucherwerk verwenden!)
  • Beifuß
Neue Erfahrungen[Bearbeiten]
  • Rosmarin
  • Salbei
Hitze, Feuer[Bearbeiten]
  • Pfeffer
  • Paprika
Heilung[Bearbeiten]
  • Eisenkraut
Unordnung, Chaos, Unwohlsein[Bearbeiten]
  • Distel
Gegen schlechte Gefühle[Bearbeiten]
  • Anis
Einsamkeit, Traurigkeit[Bearbeiten]
  • Fenchel
  • Jasmin
  • Johanniskraut
  • Kamille
  • Majoran
  • Muskatnuss
  • Rosmarin
  • Salbei
Stress, Ärger[Bearbeiten]
  • Vanille
Mut[Bearbeiten]
  • Basilikum
  • Cumin
  • Estragon
  • Lorbeer
Stärke, Engerie[Bearbeiten]
  • Pfefferminze
  • Wacholder
  • Cumin
Erfolg[Bearbeiten]
  • Thymian

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Blut: Leben, Lebenskraft, Verstärkung

Warnung: Blut ist eine magisch extrem starke Zutat. Nur äußerst vorsichtig einsetzen.


Danach lies weiter bei: "Im Einklang mit sich selbst"