Wikibooks:Humorarchiv/ Dieses Buch gibt es noch nicht

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

xai[Bearbeiten]

Herkunft & Ethymologie ist der Kosename von xairo und ausserdem die Übersetzung von Schaf in´s Baskische.

XAIRO ist eigentlich ein Sprach[[1]]bug gewesen.

{k¬c}{k&c=x}

Die Schwester von xairo heisst xaira und die Mutter heisst xairode. Die Tanten und Onkel heissen xauro, oruax, oriax, edoriax, iax, aix, xaimos, somiax, xaidos, sodiax, xanur und xai in the sky.

XAI gehört zu der Familie der Poincaré-Vermutung [[2]]einer Untergruppe der Heyting-Algebra.[[3]]

xairo[Bearbeiten]

ist die grafische Navigationshilfe für Computer und Menschen, die die Null und die null repräsentiert [4]. xairo hat nicht einen sondern vier Ursprungspunkte, also 1/2 byte oder vier bit. xairo ist dreidimensional. xairo existiert in der Urform schon doppelt, und zwar parallel [5] und spiegelverkehrt.[6]

xairo wurde entworfen um die Übersetzung im world wide web zu automatisieren. Dabei ist die grüne Farbe in der Navigationsarchitektur von xairo für alle existenten und noch nicht existenten Sprachen offen. Ausserdem ist der grüne Bereich für alle bereits bekannten und noch nicht bekannten Informationssysteme oder Computersysteme offen. Die Farbe ROT repräsentiert eine andere Sprachfamilienmenge, die noch zu definieren ist, genauso wie die Farben gelb und blau. So [7]sieht das grafisch aus. Dadurch erfüllt es die Voraussetzungen eines Integritätsriges.[[8]][9] xairo besteht im wesentlichen aus dem x [10]in der Mitte. Es dient der Navigation in Computersystemen und wird durch die vier Farben (rot,gelb,grün und blau)[11]repräsentiert. Ausserdem dient xairo dem Datensammeln und der Selektion und ist ein Anker.

xairo ist gleichzeitig ein Logo.[12]

Nutzen[Bearbeiten]

Der Nutzen wird sich noch zeigen. Hinter dem link ist eine kleine Zusammenfassung mit Bildern, Erklärungen und Screeshots.[13]