Wikibooks:Meinungsbilder/ Englischsprachiger Text im Logo

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Ich will hier eine grundsätzliche Diskussion über das "Think free. Learn free." im Logo starten. Mir geht es in erster Linie darum, dass ich weiß, das auch heute noch viele Menschen kein englisch sprechen (meine Mutter würde das "Think free. Learn free." bspw. nicht verstehen). Das wäre natürlich in so weit vertretbar, wenn wir uns mit Wikijunior nicht auch an eine junge Zielgruppe richten, die wohl am ehesten als Grundschüler einzustufen sind. In den meisten Grundschulen wird noch kein englisch unterrichtet. Deshalb bin ich der Meinung, wir sollten den Text anpassen.

Dazu habe ich die Pro- und Contra-Argumenten aufgelistet, die mMn zutreffend sind. Als neues Mitglied darf ich an einer Abstimmung nicht teilnehmen, eine Meinungsbild zu eröffnen steht mir aber wohl zu.

Pro
  1. Wir können davon ausgehen, dass jeder den Text versteht.
  2. Auch bei den Buchtiteln sind englische Namen unerwünscht, weshalb dann im Logo nicht.
  3. Folgend aus der Erklärung zu den deutschen Buchtiteln: wir stellen die Deutsche Version von Wikibooks dar.
Contra
  1. Der "Begriff" Wikibooks ist ebenfalls englisch und wohl jeder versteht was gemeint ist.
  2. Es ist nicht ganz einfach, das "Think free. Learn free." treffend ins Deutsche zu übersetzen.
  3. Alle (?) Wikibooks-Ausgaben haben bis jetzt das gleiche Logo.

-- KevinKyburz 14:37, 20. Jan. 2007 (CET)

Mmmhhh ...
Jenach Blinkwinkel der beste oder der schlechste Zeitpunkt um das zu Fragen.
Schlecht, weil das Aktuelle ändern lohnt sich nicht mehr.
Gut, weil gerade über das neue Logo auf Meta Diskuttiert wird: Wikimedia Community Logo.svg Wikibooks/logo
Meine Meinung:
Das alte Logo nicht ändern, wenn wir in ein paar Monaten dann das neue Logo Umsetzen, dann gleich eine Deutsche Bildunterschrift verwenden.
In der Zwischenzeit können wir dann über die Bildunterschrift Diskuttieren.
-- MichaelFrey 18:29, 20. Jan. 2007 (CET)
Abwarten, wie es Michael vorschlägt. In der Zwischenzeit können wir über sinnvolle deutsche Untertitel diskutieren. Aber einfach wirds nicht. Übersetzen könnte man mit: "Denke frei. Lerne frei." oder ein bisschen freier: "Freies Denken, Freies Lernen." Zusagen tun sie mir aber nicht so sehr... --Shogun (Dis.) 13:35, 21. Jan. 2007 (CET)

Regeln[Bearbeiten]


Vorschläge für Bildunterschrift[Bearbeiten]

  • Denke frei. Lerne frei.
  • Freies Denken, Freies Lernen.
  • freie Lernbücher
  • freie Lehrbücher
  • Wikibooks
  • Think free. Learn free.
  • offene Lehrbücher
  • Freie Meinung, freie Bildung.
Letzteres habe ich mal hinzugefügt, ich denke, zwei Minisätze machen sich im deutschen schlecht. KevinKyburz 20:17, 21. Jan. 2007 (CET)
Freie Meinung erweckt den Falschen Eindruck, weil der NPOV steht bei uns wessentlich über der Freien Meinungsäusserung. -- MichaelFrey 18:09, 22. Jan. 2007 (CET)
"Die Gedanken sind frei" kommt mir in den Sinn... MJMills 22:50, 22. Jan. 2007 (CET)
  • inhaltsoffene Lehrbücher
nach Hilfe:Warum inhaltsoffene Lehrbücher? -- MichaelFrey 07:36, 24. Jan. 2007 (CET)
  • Lern- und Lehrmaterialien
nach  Vorlage:Wikibooks -- MichaelFrey 07:36, 24. Jan. 2007 (CET)
"Denke frei", "Freie Meinung" usw. erweckt den falschen Eindruck, man könne hier über alles schreiben. Das stimmt aber nicht. Wir sind hier in vielerlei Hinsicht eingegrenzt:
  • auf Lehrbücher (keine Kriminalromane)
  • auf gesichertes Wissen (keine Privattheorien)
  • auf rechtlich unbedenkliches Wissen (keine Anleitungen zur Drogenherstellung)
Unter "offenes Lehrbuch" versteht fast jeder ein aufgeblättertes Lehrbuch. Bleibt als einzige Möglichkeit "Freie Lehrbücher". -- Klaus 17:54, 18. Mär. 2007 (CET)
"free" as in "freedom" vs "free" as in "free of charge"

Der englische Untertext hat durch das "free" nicht nur die Bedeutung "Freiheit", sondern auch ganz offensichtlich die Nebenbedeutung "kostenlos". Das werbewirksame und gewissermassen plakative "kostenlos" in der Bedeutung des Textes lässt sich durch "frei" nicht erfassen. Fraglich ist, ob ein beschreibendes oder ob eher ein werbendes Motto das Logo künftig begleiten soll..

  • „Unbegrenztes Denken. Unbegrenztes Lernen.“ wegen (nahezu) unendlichem Speicherplatz für Texte und individuell einteilbare Zeit (man kann so lange Arbeiten, wie man will also gewissermaßen unbegrenzt). Zwar etwas locker übersetzt, hat aber m.E. etwas Interessantes. Einfach mal als Vorschlag. -- John N. (Diskussion) 20:37, 26. Aug. 2007 (CEST)