Wikibooks:Meinungsbilder/ Suchfunktion nutzen

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

In der Wikipedia findet man Artikel über das Suchenfeld.

Hier in Wikibooks auch!

Gibt man Java ein, so kommt man direkt zum gleichnamigen Artikel.

Nur mit dem linken Button ('Los'/'Artikel') in der Suchmaske links.

Bei Wikibooks dagegen bekommt man die Suchenseite zu Gesicht.

Stimmt nicht. Wikibooks verhält sich derzeit genauso wie Wikipedia.

Fragen:

  1. Sollte man bei Wikibooks direkt zu einem Buch mit dem Namen Java kommen?
  2. Oder sollte ein Redirect auf ein Buch das Java zum Thema hat führen?
  3. Oder sollte der Benutzer eine Seite angezeigt bekommen, auf der er alle Bücher zum Thema Java aufgelistet sind, vergleichbar mit den Weiterleitungsseiten in der Wikipedia?

Die Suchfunktion links unterhalb der allgemeinen Navigation hat zwei Buttons.
Den linken Button 'Los' (in Wikipedia 'Artikel') verstehe ich in der Wikipedia so, dass idealerweise direkt auf einen gleichnamigen identischen Artikel zum Suchbegriff gesprungen wird oder der Misserfolg angezeigt wird.
Den rechten Button 'Suche' assoziere ich selbst mit einer Volltextsuche in Artikelnamen und Überschriften innerhalb der Artikel. Die Volltextsuche kann aber zur Reduzierung der Serverlast deaktiviert werden. Dies ist derzeit der Fall. Daher landet man bei der Google-Suchmaske, wobei zu sagen ist, dass die Google-Suche auf de.wikibooks.org beschränkt sehr gut funktioniert!!!!
Wenn die Volltextsuche aktiviert ist (manchmal ist sie das...), so findet man dann nach Relevanz gewichtete Suchergebnisse. Dies wäre dann der 4. oben nicht erwähnte Fall.
Einzelmeinung, die nicht richtig sein muss:
zu 1.) Das gibt es.
Wenn ich bei mir Java eingebe komme ich die Suchenmaske. Ein unbedarfter Nutzer könnte die Suche an dieser Stelle abbrechen, weil er meint zu diesem Thema gäbe es kein Buch (würde zumindest ich so machen, wenn ich Wikibooks nicht besser kennen würde). -- Daniel B 15:01, 1. Feb 2005 (UTC)
Das liegt aber an Dir! :-)
Der Text sagt es ja: "
Es existiert kein Artikel mit diesem Namen.
Bitte versuchen Sie die Volltextsuche oder
legen Sie den Artikel neu an.
Für mehr Information über Wikibooks, siehe
Wikibooks durchsuchen.
Entschuldigung! Die Volltextsuche wurde
wegen Überlastung temporär deaktiviert.
Derweil können Sie die folgende Google Suche
verwenden, die allerdings nicht den
aktuellen Stand wiederspiegelt."
Und Google ist wohl doch so bekannt, dass ein Großteil der Leser hier wohl den Begriff nochmals eintippen wird und kann und zuvor den Text versteht, den er zurückgemeldet bekommt.
Ich bezweifel ja auch ein wenig, dass der normale 'Geschäftsfall' so aussieht, dass ein Leser zufällig vorbeikommt, beschließt dann erst plötzlich sich in Sachen Java weiterzubilden und dann sucht. Der normale 'Geschäftsfall' wird wohl eher sein, dass jemand hier vorbeisurft, weil er weiß, dass er zum Thema seines Interesses etwas findet. Z.B. über die Suche einer Suchmaschine seiner Wahl.
Aber auch anders:
Womit wir wieder bei unserem Problemchen sind und uns ein wenig im Kreis drehen: Bei 'Linux' würde die Suche klappen, wenn der Herr Merkel nicht so gemein wäre. --Oliver Merkel 15:29, 1. Feb 2005 (UTC)
zu 2.) Dies ist problematisch, wenn mehrere Bücher zum gleichen Thema existieren. Dabei hätten alle Bücher ein Anrecht hier erwähnt zu werden.
Wenn ein zweites Buch zu einem Thema entwickle kann ich immer noch den Redirect editieren und eine Weiterleitungsseite daraus machen, die dann alle Bücher zum Thema Java anzeigt. -- Daniel B 15:01, 1. Feb 2005 (UTC)
  1. Was sind dann Themen und was sind erlaubte Buchtitel?
  2. Darf es ein Buch 'Linux' geben?
  3. Oder darf es eine Weiterleitungsseite 'Linux' geben?
  4. Darf man sich diese reservieren für sein 'Linux-Kompendium'?
  5. Welche Begriffe sind für die Benamung von Themen für Redirects oder Weiterleitungsseiten oder Buchtitel jeweils erlaubt? --Oliver Merkel 15:29, 1. Feb 2005 (UTC)
zu 3.) In der Wikipedia dienen die wahrscheinlich gemeinten Seiten der manuellen Disambiguation von Begriffen. Diese werden eingeführt, wenn Streitigkeiten entstehen, wie ein Begriff in seinem Verständnis der Bedeutung nach belegt ist und in einem gemeinsamen Artikel keine einheitliche Darstellung möglich ist. Die Intention ist damit mit Sicherheit eine völlig andere als wenn hier eine ähnliche Seite aufkommt. Wir wollen Lehrmeinungen ja im Sinne des NPoV auch direkt, also innerhalb eines engeren Kontextes, gegenüberstellen. Wikipedia will nach Bedeutung trennen. Eine solche Seite wäre hier eine manuell verwaltete Liste (bitte mit Gewichtung nach Relevanz), die besonders bei abgeschalteter Volltextsuche interessant wäre. Jedoch entsteht zu jedem Schlüsselwort eine Weiterleitungsseite, die nicht mehr als Buch- oder Kapitelname genutzt werden kann. Man baut damit ein ähnliches Suchkonzept wie in der Suchmaschine Wikia auf. Dies ist m.E. nicht Ziel der Wikibooks.
Wir sollten Lehrbücher erstellen und nicht Suchkonzepte auf Lehrbücher verwalten und editieren und diese mit Lehrbüchern im gleichen Datenpool mischen. Die Verbesserung der Suchfunktion sehe ich persönlich als Aufgabe der von den Entwicklern gestalteten Middleware auf dem MediaWiki-Server.
Verbesserung der Indexierung oder Einbringung anderer Suchkonzepte muss dann halt die Serverlast reduzieren, so dass die Volltextsuche permanent zur Verfügung steht. Das wird bestimmt mit der Zeit. Zumindest vertraue ich darauf. Und das Gesamtprojekt gewinnt bestimmt mehr, wenn die Inhalte der Lehrbücher vorangetrieben werden und Suchseiten uns weniger interessieren. --Oliver Merkel 12:39, 1. Feb 2005 (UTC)
Aber eigentlich stören Weiterleitungsseiten und Redirects nicht oder hab ich da was übersehen? -- Daniel B 15:01, 1. Feb 2005 (UTC)
Pharmazeutische Weisheit: Konfuzius sagt: 'Die Menge macht das Gift!'
Und für die Menge haben wir (noch) kein Regelungsmechanismus. Oder? Wir argumentieren sogar über 'Linux' als würde man demjenigen, der es sich reserviert einen Mietvertrag kündigen und er solle sofort verschwinden. Das ist eine Weiterleitungsseite gewesen auf eine recht kleine Zahl Administratoren, wovon 2 von 3 schon etwas persönlicher angegangen wurden. Mit sinngemäß Deinen eigenen Worten: Willst Du solche Diskussionen demnächst öfter führen?
Meinetwegen ja gerne Redirects und Weiterleitungsseiten. Aber in welchem Maß? Jedoch sollte man auch kein noch so kleines Hoheitsrecht daraus ableiten können. --Oliver Merkel 15:29, 1. Feb 2005 (UTC)
Das gilt natürlich nicht bloß erst dann, wenn jemand dreist auf die Idee kommt, jeden Begriff seines Buch-Glossars als Weiterleitungsseite anzulegen... Dies wäre wohl eher hoffentlich die übertriebene Ausnahme - gegen die man aber dann wieder etwas machen müsste. --Oliver Merkel 15:39, 1. Feb 2005 (UTC)
Na ja, es ist eben schwierig abzuschätzen wie sich der Nutzer wirklich verhält. Benutzt er die Suchenfunktion oder gibt er auf und sagt sich das es kein Buch zu diesem Thema gibt.
Aber ich gebe dir da natürlich recht, wenn du sagst, dass das Risiko besteht, dass die Weiterleitungsseiten und Redirects sonst bald überhandnehmen. -- Daniel B 16:01, 1. Feb 2005 (UTC)