Asterix: Brutus

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zurück

Brutus

Fahren wir fort mit Marcus Iunius Brutus, der den „Sohn des Asterix“ in diesem Comic bedroht. Der Mehrheit der Historiker zufolge wurde er 85 v. Chr. geboren. Unter seinen Vorfahren finden sich zwei renommierte Tyrannenmörder, Lucius Iunius Brutus, den Begründer der römischen Republik, und Servilius Ahala, den Mörder des Spurius Moelius, der nach der Diktatur gestrebt hatte. Caesar spaltete seine Familie: Brutus’ Mutter Servilia war Caesars Geliebte, sein Onkel Cato (heute nach seinem Sterbeort Cato von Utica genannt) war einer der gefährlichsten Widersacher des Eroberers von Gallien.

Brutus studierte in Athen. 58 unterstützte er Cato als Assistent bei der Integration Zyperns, das zuvor von Kleopatras Onkel beherrscht worden war, ins römische Reich.

Weiter