Benutzer:Klaus Eifert/ AGB u. a. Humor

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Diese Seite dient nur der Belustigung und ist nicht ernstzunehmen.

AGB

Im Zuge der allgemeinen Kostensteigerung müssen ab sofort Beratungsgebühren erhoben werden.
  Grundpreis Antwort (Standard) 1,99 €
Antwort, die Denken erfordert 2,99 €
Antwort, die intensives Denken erfordert   4,99 €
Richtige Antwort 7,99 €
Brauchbare Antwort zur Zeit nicht lieferbar
Höflichkeitszuschlag 75 %
Auch unsere Standardreaktion können wir zu unserem Bedauern nicht mehr kostenlos zur Verfügung stellen:
Dummes Gesicht 0,99 €
Dummes Gesicht fotografieren und hochladen 9,99 €
Diese Woche im Sonderangebot:
Achselzucken 0,29 €


Ermäßigungen
  • Abteilungsleiter bis zum vollendeten 20. Lebensjahr: 80 %
  • Azubis, die das 80. Lebensjahr überschritten haben: 90 %

Nutzen Sie als preiswerte Alternative auch unseren Terminservice: Sie fragen heute - wir antworten später!

  • Antwort nach 3 Monaten: 50 % Ermäßigung
  • Antwort nach 6 Monaten: 75 % Ermäßigung
  • Antwort nach 9 Monaten: 90 % Ermäßigung

Zitate

  • Demokratie muss mehr sein, als zwei Wölfe und ein Schaf, die über ihre nächste Mahlzeit abstimmen. ( James Bovard)
  • Wenn der Klügere nachgibt, haben wir bald die Herrschaft der Dummen. ( Bodo Hauser)
  • Dummheit ist keine Schande. Hauptsache man hält den Mund dabei. (Werner Mitsch, dt. Aphoristiker, 1722-1873)
  • Bei der Eroberung des Weltraums sind zwei Probleme zu lösen: die Schwerkraft und der Papierkrieg. Mit der Schwerkraft wären wir fertig geworden. (Wernher v. Braun, dt.-amerik. Raketenforscher 1912-1977)
  • Die wichtigste Erkenntnis im Leben ist die Tatsache, dass auch Narren zuweilen recht haben. (Winston Churchill, brit. Staatsmann)
  • Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance. (Winston Churchill, brit. Staatsmann, 1874-1965)

Die Jugend von heute

Diese Zitate stammen aus einer mittlerweile verschollenen Zeitung des Jahres 1981.

  • Die Jugend von heute liebt den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.
Sokrates, 470-399 vor unserer Zeitrechnung
  • Ich habe überhaupt keine Hoffnung mehr in die Zukunft unseres Landes, wenn einmal unsere heutige Jugend die Männer von morgen stellt. Unsere Jugend ist unerträglich, unverantwortlich und entsetzlich anzusehen.
Hesiod, 720 vor unserer Zeitrechnung
  • Unsere Zeit befindet sich in einer kritischen Phase. Die Kinder hören auf ihre Eltern nicht mehr. Das Ende der Welt ist nicht mehr fern.
Ägyptischer Priester, etwa 2000 vor unserer Zeitrechnung
  • Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos. Die jungen Leute hören nicht mehr auf die Eltern. Das Ende der Welt ist nahe.
Keilschrift aus Ur (Chaldäa), etwa 2000 vor unserer Zeitrechnung
  • Unsere Jugend ist verdorben bis auf den Grund des Herzens, böse und faul. Sie werden nie wie wir früher und können unsere Kultur nicht erhalten.
Inschrift auf Weinkrug in den Ruinen Babylons, mehr als 3000 vor unserer Zeitrechnung

Offenbar sind das Jammern der Alten über die Jugend von heute, das Meckern der Jungen über die verkalkten Alten und die Furcht um den Untergang der Zivilisation so alt wie die Menschheit und alles ist gleichermaßen unbegründet!

Gefunden

So ehrlich kann Werbung sein:

Mannschaft für eine riskante Reise gesucht. Kleine Löhne. Eiskalt. Lange Monate in kompletter Finsternis. Ständige Gefahr. Sichere Rückkehr zweifelhaft. Ehre und Anerkennung im Falle eines Erfolgs.

Anwerbungsanzeige für die Antarktis-Expedition der HMS Endurance im Jahr 1914.

Was bedeutet "Copyleft"

Copyleft bedeutet, dass jeder Trottel, Luftikus, Nabelo, Betrüger, Schrullkopf, Dünnbrettbohrer, Nullblicker, Scharlatan und Nepper das Recht hat, dein Werk nach Belieben zu lesen, zu kopieren, zu speichern, herunterzuladen, vorzulesen, zu projizieren, zu verändern, als e-mail zu verschicken, zu verteilen, zu fotokopieren und zu korrigieren.
Insbesondere kann dein Werk von anderen Wikitravellern erbarmungslos verändert, bearbeitet oder ganz von Wikitravel gelöscht werden. Es kann tausendfach kopiert werden und von umherziehenden Rucksackreisenden auf Flyern verteilt werden. Es kann in Hollywood-Filmen vorkommen und es kann bei Open Air Rave-Veranstaltungen auf große Leinwände projiziert werden. Es kann von kommerziellen Unternehmen zu Werbe- und anderen Zwecken benutzt werden (mit gewissen Einschränkungen im Bereich des Schutzes der Privatsphäre und des Werberechts) ohne dass du eine direkte Kontrolle darüber hättest.
Gefunden auf Wikitravel.