Benutzer:ThePacker/Test Dewey Index

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Was ist das?

Die wikibooks werden wachsen und werden als Quelle für andere Wiki-Projekte verwendet werden. Als Beispiel sei hier die Wikiversity genannt. So wird es immer wichtiger, Standards zu verwenden, um die Bücher korrekt zu klassifizieren. Einer der Standards ist das Dewey Decimal Classification System. In der Wikipedia gab es zwischendurch schon Ideen, jeden einzelnen Wikipediaartikel zu klassifizieren. Dazu wurde ein Ansatz mittels der Universellen Dezimalklassifikation empfohlen. Siehe dazu in der dt. Wikipedia:

Durch ein solches Katalogsystem können teilweise komplexe Sachverhalte mittels Zahlen ausgedrückt werden. Die Abbildung eines Artikels, eines Buches, einer Seite wird vorgenommen. Das Resultat ist eine Zeichenkette. Sucht man nun alle Physikbücher, in deutsch in altdeutscher Schrift, so ist das eine Suchanfrage, deren Resultat die Bücher sind, die so klassifiziert wurden. Solche Kataloge werden in den nächsten Jahren häufiger vorkommen und immer wichtiger werden.

Es gibt verschiedene allgemein gebräuchliche Systeme vor allem in der englischsprachigen Literatur. Library of Congress, Dewey Decimal Classification, etc.

Ich bin mir jedoch unsicher, ob es rechtliche Probleme geben würde, wenn man die bekannten Dewey-Basiszahlen verwendet. Die Dewey Dezimal Klassifikation kann derzeit etwa 200.000 Sachverhalte darstellen, doch für die exakten Katalogisierungen müssen Lizenzen erworben werden, so weit ich dass weiß. Aus diesem Grund habe ich Teile der Englischen Basisklassen übersetzt. Die exakten 'Subspacekoordinaten' (die Zahlen, die auf dem Punkt folgen sind mir unbekannt).