Benutzer:Toni Grappa/ Renderfenster und Vorschaubilder

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
<<<Zurück
Driven Shape Keys
Inhaltsverzeichnis

Handbuch durchsuchen

Weiter>>>
Armatures


Diese Seite bezieht sich auf Blender v2.42

Renderfenster und Vorschaubilder[Bearbeiten]

In Blender existieren mittlerweile mehrere Möglichkeiten, sich Vorschaubilder des Renderbildes anzuzeigen. Auch gibt es die Möglichkeit das Endergebnis in unterschiedlichen Fenstern rendern zu lassen.


Preview render, buttons

Abbildung 1: Die Materialvorschau

Die Vorschau der Materialen zeigt ab Version 2.42 echte Rendervorschauen und erweiterte Ansichtseinstellungen.



Vorschaubild mit View Node

Sowohl im Node Editor als auch im Compositing Fenster gibt es ein kleines Vorschaufenster, mit dem Sie eine Echtzeitansicht der gerenderten Objekte anzeigen lassen können. Im Compositing Fenster gibt es darüber hinaus die Möglichkeit Vorschauen an jeder beliebigen Stelle des Nodes anzeigen zu lassen.

Abbildung 2: Vorschaubild in den Material Nodes
Abbildung 3: Vorschaubild in den Compositing Nodes




Render Window

Abbildung 4: Render Window und Preview

Für das Renderwindow gibt es drei unterschiedliche Möglichkeiten der Darstellung:

  • Das bekannte Render Window als Popup Fenster
  • Das Rendern im Image Editor
  • Rendern im Fullscene Modus


Mit Strg - P können Sie ein kleines Vorschaufenster öffnen, das den innerhalb des Rahmens eine Vorschau des Bildes rendert. Leider wird dieses Bild nicht automatisch neu berechnet, sondern nur unter folgenden Bedingungen:

  • wenn das Vorschaufenster bewegt wird
  • wenn Material/Textureinstellungen geändert werden (allerdings gilt dies nicht für Halos oder ZTransp Einstellungen)



Ausschnitte Rendern

Abbildung 5: Ausschnitte rendern

Mit der Tastenkombination Strg-B können Sie in der Kameraansicht einen roten Rahmen aufziehen. Nur dieser Aussschnitt wird gerendert werden. Die Auswahl wird mit einem Klick auf den Button Border im Renderpanel wieder gelöscht.


Blender3D FreeTip.gif

Spare-Render Buffer:

Rendern Sie ein Bild und drücken anschließend Alt-J. Rendern sie ein weiteres Mal. Wechseln sie zwischen dem ersten und zweiten Bild mit J-Taste hin und her. Dies ist hilfreich, um kleine Unterschiede vergleichen zu können.






<<<Zurück

Driven Shape Keys

Inhaltsverzeichnis
Glossar
Weiter>>>

Armatures