Blender Dokumentation: Cast-Modifier

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche
<<<Zurück
Build-Modifier
Inhaltsverzeichnis

Handbuch durchsuchen

Weiter>>>
Curve-Modifier


Diese Seite bezieht sich auf Blender v2.45

Der Cast-Modifier erlaubt es, ein Mesh-Objekt in Richtung Würfel, Kugel oder Zylinder umzuformen.

Bedienung[Bearbeiten]

Abbildung 1: Das Modifiers-Panel für einen Cast-Modifier.
  •  1  Projection Type: Die Zielform: Kugel (Sphere), Zylinder oder Würfel (Cuboid). Das Zentrum des Objekts ist auch Zentrum der Zielform.
  •  2  X/Y/Z: Wählt die lokalen Deformationsachsen.
  •  3  Factor: Die Stärke der Deformation. Der Wert 0.0 bewirkt keine Deformation, der Wert 1.0 die Annahme der Zielform. Größere oder kleinere Werte bewegen die Vertices über die Form hinaus.
  •  4  Radius: Werte größer als 0 bestimmen den Abstand, bis zu dem Vertices vom Modifier beeinflusst werden.
  •  5  Size: Die Größe der Zielform. Mit From Radius ist Size so groß wie der Radius-Wert.
  •  6  VGroup: Mit einer Vertexgruppe kann der Einfluss des Modifiers auf das Mesh begrenzt werden.
  •  7  Object: Ein weiteres Objekt kann den Ursprung der Zielform festlegen, Mit Use Transfrom wird die Zielform gedreht und skaliert, wenn dieses Objekt gedreht und skaliert wird.


Ein Objekt benötigt viele Vertices, damit der Cast-Modifier ein glattes Ergebnis erzeugen kann. Benutzen Sie über oder unter dem Cast-Modifier einen SubSurf-Modifier (je nach gewünschtem Ergebnis). Zum Glätten des Ergebnisses kann als unterster Modifier ein Smooth-Modifier verwendet werden.


Abbildung 2: Eine Animation des Cast-Modifiers.

Wenn Sie einen Modifier animieren wollen, müssen Sie Python verwenden.


Links[Bearbeiten]

<<<Zurück

Build-Modifier

Inhaltsverzeichnis
Glossar
Weiter>>>

Curve-Modifier