Blender Dokumentation: Composite-Nodes/ Color/ Bright Contrast

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche
<<<Zurück
Composite-Nodes/ Color/ Hue Saturation Value
Inhaltsverzeichnis

Handbuch durchsuchen

Weiter>>>
Composite-Nodes/ Color/ Gamma


Diese Seite bezieht sich auf Blender v2.49
Abbildung   1: Brightness - Contrast


Eingang[Bearbeiten]

  • Image: Bild- bzw. Farbeingang.
  • Bright: Faktor für die Helligkeit.
  • Contrast: Faktor für den Kontrast.

Ausgang[Bearbeiten]

  • Image: Bild- der Farbausgang.

Einstellungen[Bearbeiten]

  • keine.

Anwendung[Bearbeiten]

Abbildung  2: Brightness - Kontrast
  • Bright ist ein Multiplikationsfaktor, der die Helligkeit des gesamten Bildes verändert. Werte größer null machen das Bild heller, Werte kleiner null dunkler.
  • Contrast: Ein Skalierungsfaktor, der die hellen Bildanteile heller macht, die dunklen noch dunkler. Dadurch werden Details hervorgehoben. Werte kleiner null verringern den Kontrast.


Abbildung  3: Probleme mit dem Ausgabewert des Nodes Brightness / Contrast.

Es kann passieren, dass dieser Node Werte ausgibt, die außerhalb des normalen Umfangs liegen, der zwischen 0 und 1 liegt. In Abb.3 sehen Sie, welche Probleme dabei auftreten können. In diesem Beispiel wird einem ersten Renderpass der Aspekt Spec eines zweiten Renderpasses hinzugefügt. Der Spec-Wert ist durch den Bright/Contrast-Node verstärkt. In den dunklen Bildpartien sacken die Ausgabewerte jetzt so stark unter null, das sie, mit den Werten des ersten Renderpasses, die zwischen 0 und 1 liegen, im Schwarz ergeben.

Abhilfe schafft der Map Value-Node, der bei aktivierten Min/Max-Buttons die Werte wieder auf eine Skale zwischen 0 und 1 bringt. Das Ergebnis ist nun (im unteren Teil des Bildes) eine korrekte Darstellung. Nur die Glanzpunkte wurden verstärkt, der Rest des Bildes bleibt unberührt.



<<<Zurück

Composite-Nodes/ Color/ Hue Saturation Value

Inhaltsverzeichnis
Glossar
Weiter>>>

Composite-Nodes/ Color/ Gamma