Blender Dokumentation: Material-Nodes/ Group

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche
<<<Zurück
Material-Nodes/ Convertor/ Combine RGB
Inhaltsverzeichnis

Handbuch durchsuchen

Weiter>>>
Material-Nodes/ Dynamic


Diese Seite bezieht sich auf Blender v2.49

Sowohl die Material- als auch die Compositenodes kann man gruppieren. Dies dient zum einen der besseren Übersicht, weil komplexe Nodesetups verkleinert werden. Zum anderen gilt:

Blender3D FreeDifficulty.gif

Nur Nodegruppen können von anderen Blendfiles verlinkt werden.



Abbildung 1:


Eingang[Bearbeiten]

  • Auf der linken Seite werden die Eingänge angezeigt, die der erste Node in der Gruppe beinhaltet.

Ausgang[Bearbeiten]

  • Auf der rechten Seite werden die Ausgänge angezeigt, die der letzte Node in der Gruppe beinhaltet.

Einstellungen[Bearbeiten]

  • Abhängig von den Nodes innerhalb der Gruppe.

Anwendung[Bearbeiten]

  • Alle markierten Nodes werden mit Strg-G zu einer Gruppe verbunden.
  • Die "freien" Ein- und Ausgabewerte der einzelnen Material-Nodes werden aus der Gruppe herausgeführt. Mit dem "+" Zeichen im Header der einzelnen Material-Nodes können Sie die nicht gebrauchten Ein- und Ausgabewerte "verstecken", so dass Sie nicht nach außen herausgeführt werden.
  • Mit Alt-G lösen Sie die Gruppe auf, genauer: damit erstellen Sie eine Kopie der einzelnen Elemente im aktuellen Node Tree. Die Gruppe bleibt in den anderen Node-Trees als Gruppe erhalten.
  • Klicken Sie im Node-Header auf das rechte Symbol, wird der Gruppen-Node geöffnet, das heißt, seine Bestandteile werden angezeigt. Klicken Sie irgendwo in das Node-Fenster, schließt er sich wieder.
  • Ist der Gruppennode markiert, wird die Anzeige mit Tab geöffnet oder geschlossen , je nach Ausgangslage.
  • In dem Button mit der Bezeichnung NT wird ein neuer Name für die Gruppe vergeben.


<<<Zurück

Material-Nodes/ Convertor/ Combine RGB

Inhaltsverzeichnis
Glossar
Weiter>>>

Material-Nodes/ Dynamic