BlitzBasic

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Seite soll als Zusammenfassung für eine geplante Buchreihe dienen.

Künftige Bestandteile[Bearbeiten]

  • Blitz2D ist die Grundlage der BlitzBasic-Programmierung. Es ist nicht mehr als seperates Programm erhältlich, sondern in allen BlitzBasic-Versionen integriert. Es ist sinnvoll, zuerst Blitz2D zu erlernen, da alle anderen Bücher der Reihe davon ausgehen, dass alle Funktionen von Blitz2D verstanden wurden und ohne weitere Hilfestellung in selbstständiger Programmierung angewendet werden können.
  • Blitz3D ist als seperates Programm gratis erhältlich und beinhaltet ein fast vollständiges Blitz2D, sowie eine große Anzahl Funktionen zum Erstellen von 3D-Programmen. Auf Blitz2D-Funktionen wird nur eingegangen, soweit diese in anderen BlitzBasic-Versionen nicht enthalten sind.
  • BlitzPlus ist als seperates Programm gratis erhältlich und beinhaltet ein fast vollständiges Blitz2D, sowie BlitzGUI, dass sehr viele Funktionen bietet, um Desktop-Anwendungen unter Verwendung von Windowsähnlichen Steuerelementen zu erstellen. Auf Blitz2D-Funktionen wird nur eingegangen, soweit diese in anderen BlitzBasic-Versionen nicht enthalten sind.
  • BlitzMax ist als seperates Programm gratis erhältlich und beinhaltet ein fast vollständiges Blitz2D, ein erweitertes BlitzGUI, sowie OOP. Außerdem sind BlitzMax-Programme auch auf Mac- und Linux-Systemen compilierbar. BlitzMax hat jedoch eine Syntax, die teilweise recht stark von Blitz3D und BlitzPlus abweicht und ist daher auch mit Blitz2D-Kenntnissen gewöhnungsbedürftig.
  • Anhang Der Anhang soll zunächst alle BlitzBasic-Funktionen mit Erklärungen enthalten, die in irgend einer BlitzBasic-Version enthalten sind. Später wenn die vier Bücher der Reihe nahezu fertig sind, soll jedes Buch einen eigenen Anhang bekommen, in der nur die Funktionen der entsprechenden BlitzBasic-Version beschrieben werden, andere Funktionen jedoch nur einen Hinweis bekommen, in welchem Buch sie beschrieben werden. Auf die Art soll sichergestellt werden, dass keine Funktion vergessen wird. (was teilweise bei der internen Beschreibung vorkommt)

Einzelheiten stehen vorerst bei Blitz2D.

Früheres Buch[Bearbeiten]

BlitzBasic-Community-Tutorial