CAOS-Programmierung: Beispiele: Hallo

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

<< Beispiele | Inhaltsverzeichnis | >>

Beispiel für Linux
Es wird benötigt "linux console tools " von der offiziellen Homepage
Starten Sie DS und erzeugen Sie eine neue Welt z.B. "Test" und belassen die Welt ohne Norn´s
Legen Sie im Ordner Bootstrap einen Ordner Beispiele an.
Nun geben Sie folgende "Script" in einen Texteditor ein und speichern es im neuen Ordner Beispiel als "hallo.cos"

DBG: OUTS "Hallo World"  * dies ist ein Kommentar debug befehl outstring "Hallo World"

Nun starten Sie DS und schalten mit der Tastenkombination Strg-Shift-c die CAOS -Console im Spiel ein.
Starten Sie im Terminal "./monitor" aus linux console tools.
Nun geben sie ject "test.cos" 7" ein.
Im Terminal erscheint nun ein freundliches Hello World.

Anmerkung: Sobald jetzt versucht wird eine neue Welt zu erschaffen, lädt die Engine auch die *.cos Dateien aus dem Beispiel-Ordner,und in der neuen Welt sind alle Agenten vorhanden.Deshalb diesen Ordner verschieben bevor eine neue Welt erschaffen wird.


Win folgt noch


Ist dies alles? Ja und Nein. Die Ausgebe des Textes in einer Konsole ist einfach, aber im Spiel erscheint noch nichts!!
Dazu benötigt es etwas mehr.
Eine Möglichkeit ist es einen Text "Hallo World" als *.c16 Datei zu speichern und dann als einfachen Agent in Spiel zu bringen.
Oder als Formatierten Text ein einen zusammengesetzten Agenten ein zu blenden.


<< Beispiele | Inhaltsverzeichnis | >>