Chemie für Quereinsteiger/2.2 Die Perioden

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

2.2 Die Perioden[Bearbeiten]

Das Periodensystem ist in Zeilen angelegt, die vom Chemiker als Perioden bezeichnet werden. Es existieren sieben Perioden, die aber nicht alle gleich lang sind. Abbildung 2.2 verdeutlicht das: die Anzahl der einer Periode angehörenden Atomsorten ist rechts angegeben, die Teilchen werden in den Perioden von links nach rechts durchnumeriert. Diese Nummern, auch Ordnungszahlen der Atomsorten genannt, erhalten später eine tiefergehende Bedeutung.

Abb. 2.2: Schematische Besetzung von Gruppen und Perioden im PSE

Verfolgen wir in Abbildung 2.1 die Radien der Atome innerhalb einer Periode: Sie nehmen von links nach rechts ab, nur das letzte Teilchen der Periode paßt nicht in diese Regel. Das Gleiche gilt im Wesentlichen auch für die Ionen. Wir müssen aber beachten, daß Kationen und Anionen getrennt zu betrachten sind. Alle positiv geladenen Kationen stehen im Periodensystem links, alle negativ geladenen Anionen rechts. Weiterhin ist darauf zu achten, daß die Kationen kleiner und die Anionen größer sind als ihre zugehörigen Atome.

Die Teilchen in der Mitte der 6. und 7. Periode wurden in der Darstellung der Abbildung 2.1 übersichtshalber weggelassen - sie können aus der Gesamtübersicht der Abbildung 2.2 entnommen werden.