Digitale Schaltungstechnik/ Blockschaltbild

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erklärung des Schaltzeichens[Bearbeiten]

Blöcke[Bearbeiten]

Kontrollblock[Bearbeiten]

DIN Logic Function Block Head Highlighted 002.svg

Der Kopf des Blockschaltbildes heisst Kontrollblock.

In ihm wird alles Eintragen, was auf den Baustein als ganzes wirkt. Beispielsweise:

  • Clock (Takt)
  • Load
    Einladen der Eingänge
  • Reset
    Alle inneren Zustände auf definierten Wertsetzen (meist 0)


Logikblock[Bearbeiten]

DIN Logic Function Block Block Highlighted 002.svg



Eingänge[Bearbeiten]

DIN Logic Function Block Input Highlighted.svg


Ausgänge[Bearbeiten]

DIN Logic Function Block Output Highlighted.svg

Die Ausgänge befinden sich Rechts


Eintragung[Bearbeiten]

Eintragungen im Kontrollblock[Bearbeiten]

DIN Logic Function Block Function Highlighted.svg

Dieses Schaltzeichen unterscheidet sich nur durch die Eintragung CTR, in der ersten Zeile des Kontrollblockes, von einem Multiplexer oder Schieberegisters.

Eintragungen im Logikblock[Bearbeiten]