Diskussion:Baltische Länder: Zusammenfassung des Projekts

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Glossar-Links und Links generell[Bearbeiten]

Hallo Edurevue,

Was machen hier die Links zu

  • Begriffe rund um das Bankenwesen [Glossar. Neue Aargauer Bank AG.]
  • Webopedia: Online Computer Dictionary for Computer and Internet Terms and Definitions
  • Mietrechtslexikon (nicht erreichbar)
  • Glossar: Fachbegriffe rund um Schmerzen, Fieber und Entzündungen

Welchen Zusammenhang haben diese mit dem Inhalt des Buchs?

Ganz generell ist mir aufgefallen, dass das Buch fast hauptsächlich aus Links besteht und diese teils keinen Zusammenhang zum Thema aufweisen: Kapitel Übergreifend: Brexit und Gratissoftware.

Ich habe jetzt nicht alles überprüft, aber dort sind bei den ersten fünf folgende Links ebenfalls tot: Die Geschichte Europas, Europa kinderleicht.

Der Zusammenhang ist auch bei anderen Dingen schwierig zu erkennen: Wieso wird zum Beispiel die Info gegeben, dass die Memel im Deutschlandlied erwähnt wird?

Es wäre schön, wenn Du Dich dieser Problematiken einmal annehmen könntest. Lass mich Dich bitte auch kurz noch auf diese Punkte hinweisen:

  • Wikibooks ist keine Linksammlung. Links zu anderen Webseiten sollten nur als Ergänzung dienen und nicht Hauptbestandteil eines Lehrbuches sein.
  • Texte sollten keine Stichpunktsammlungen sein. Statt dessen sollten sie in ganzen Sätzen dem Leser ermöglichen, das Thema zu verstehen. Wenn du eine Liste von Schlagworten antriffst, wo eigentlich ein Fließtext stehen sollte, formuliere die Inhalte aus oder setze {{NurListe}} an den Seitenanfang.

Diese Hinweise findest Du hier. Ansonsten finde ich das Buchthema sehr gut. Ich bin nur noch nicht dazu gekommen, auch wirklich den Text zu lesen, weil mir der Zusammenhang zwischen den ganzen Links etwas unklar ist.

Gruß Axel --HirnSpuk 12:11, 9. Jul. 2016 (CEST)