Diskussion:Blender Dokumentation: Node Editor-Fenster

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ich mache mir mal Gedanken darüber, wie wir das Thema Nodes effektiv darstellen können.

  1. Die Benutzung der Nodes ist in allen drei Systemen gleich.
  2. Material, Textur und Composite-Nodes haben sehr viele identische Nodes. Eine gemeinsame Referenz liegt nahe, aber der Teufel steckt wie immer im Detail, da sie eben doch nicht vollständig identisch sind. Wie das laufen kann - keine Ahnung. Aber ich will auf keinen Fall alles dreimal schreiben... -- Toni Grappa 14:35, 31. Mai 2009 (CEST)


Vorschlag gemeinsame Nodes-Referenz[Bearbeiten]

Hallo Toni, keine Ahnung, wo ich meinen Kommentar sonst ablegen soll, aber hier past es denke ich gut: Ja, in der Doku zu 2.5 sollte das anders aussehen. So ist das nicht nur fürchterlich zu schreiben, sondern noch fürchterlicher zu warten (änderung in Color Mix: auch dreimal schreiben?) und im übrigen auch nicht sehr aufregend, sich da durchzuarbeiten beim Lesen. Ich schlage daher folgenden Aufbau für eine gemeinsame Nodes-Referenz vor:

Überschrift: Abc-Node

kleine Box: verfügbar als: Material Node Texture Node Composite Node

Dann sieht man auf anhieb, in welchem Node-system ein Node funktioniert. Dann die allgemeine beschreibung des Nodes. Falls es bzgl. eines der drei Nodesysteme Besonderheiten gibt, kommt eine extraüberschrift: Besonderheiten des Composite-nodes mit zwei, drei Erläuterungssätzen.

Die meisten Inhalte können mit dieser Struktur trotzdem einfach ins neue Handbuch rüberkopiert werden. --Maddes 16:07, 9. Mai 2010 (CEST)

Beschreibung des Aufbaus[Bearbeiten]

ich würde den Absatz * Normalerweise gibt es nur einige Ausgänge, aber viele Eingänge. Wenn man deshalb die Ausgänge ganz oben anordnet ergibt das ein ausgewogeneres Layout.

   * Die Eingänge zeigen, wenn nicht in Gebrauch, Button-Optionen. Deswegen ist es sinnvoll sie in die Nähe der Einstellungen zu platzieren.
   * Wenn die Nodes skaliert werden, sollte dies so geschehen, dass der vorhandene Platz bestmöglich ausgenutzt wird.
   * Die Vorschaubilder können jedes Bildformat einnehmen, was am besten funktioniert, wenn sie parallel zu den Nodekanten ausgerichtet sind.

ersatzlos streichen. Der Aussagewert für einen Lernenden ist gleich null. Es kann nach Diese Anordnung ist etwas willkürlich, dennoch sprechen einige Gründe für den Aufbau. direkt weitergehen mit Diese "von oben nach unten Staffelung" wurde eingerichtet, um einen gewissen Arbeitsablauf zu definieren. --Maddes 00:45, 20. Apr. 2010 (CEST)

Editing (Shortcut) Optionen[Bearbeiten]

letzter Punkt: Zurück: Im Node Editor wird die Zurück Funktion für alle Veränderungen, aber die Vorschauresultate werden nicht gespeichert. Neuberechnungen werden nicht automatisch durchgeführt sondern nur, wenn auf auf einen Input Kanal geklickt wird. (Schlechte Übersetzung???)


Also: schwer zu verstehender Satz. Bezüge unklar. Und mittlerweile (4.9) nicht mehr richtig. Als mitlesender Anfänger habe ich mir das Verhalten angeschaut, und IMHO sollte es etwa so heißen:

Rückgängig / Wiederherstellen strg - z / shift - strg -z bzw. strg - y funktioniert für alle Veränderungen im Node Editor, aber die Vorschauresultate werden nicht gespeichert. Neuberechnungen werden automatisch durchgeführt und können bei komplexen Texturen viel Zeit beanspruchen --Maddes 01:04, 20. Apr. 2010 (CEST)