Diskussion:De Bello Gallico

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sprachstil?[Bearbeiten]

Kleine Frage am Rande: Welchen Stil soll die deutsche Übersetzung haben?

  • Linearübersetzung, notfalls unter Ignorierung der deutschen Grammatik?
  • Präzise Übersetzung, notfalls mit gewöhnungsbedürftigem Deutsch?
  • Übertragung in gesprochenes Deutsch, notfalls mit Ignorierung der lateinischen Eigenheiten?

-- Turelion 18:50, 30. Mär 2006 (UTC)

Ich würde sagen so ein Mittelding zwischen präziser und linearer Übersetzung, aber so dass immer noch nachvollziehbar bleibt, wie man auf was kommt. Bei freieren Übersetzungsteilen würde ich das wörtliche in eckigen Klammern angeben.

-- Zora LaRouge 15:04, 02. Jul 2006 (UTC)

Aufbau einer Seite[Bearbeiten]

Ein neues Kapitel sollte zwecks des einheitlichen Aufbaus so aussehen:

Kommentierter Text
Lateinisches Original (aus la:source:Commentarii_de_bello_Gallico kopiert, dann mit Fußnoten versehen. In früheren Kapiteln stehen die Fußnoten in einer separaten Tabelle; einfacher (aber weniger übersichtlich) geht es mit %lt;ref>.
Paralleltext
In einer zweispaltigen Wiki-Tabelle stehen die Sätze nummeriert nacheinander: links das Original, rechts die Übersetzung.
Navigation
Darunter kommen die Verweise auf den Inhalt sowie das vorige und nächste Kapitel.

Der folgende Quelltext kann dafür kopiert werden (n = Liber, m = Kapitel, m-1 voriges Kapitel, m+2 nächstes Kapitel). Hinweis: Einfügen ist je nach Browser oder Betriebssystem besser mit <Shift>-<Strg>-V zu erledigen, sonst gehen die neuen Zeilen verloren.

==== Liber n.m. – Kommentierter Text ====
----
<references />
----
==== Liber n.m. – Paralleltext Lateinisch – Deutsch ====
{|-
|(1) lat.
|(1) dt.
|-
|}
----
<div style="text-align:center; padding-top:1em;">
[[De Bello Gallico: Liber n - Kapitel m-1|Zurück]] | [[De Bello Gallico|Inhalt]] |
[[De Bello Gallico: Liber n - Kapitel m+1|Weiter]]</div>

Zusätzlich können Leerzeilen passend eingefügt werden. -- Jürgen 10:11, 6. Dez. 2012 (CET)

Allgemeines[Bearbeiten]

Kapitel I, Abschnitt 5 ist der deutsche Text doppelt vorhanden. -- Klaus 07:45, 19. Apr 2006 (UTC)

--> Schon geändert =) --Ullika 18:42, 19. Apr 2006 (UTC)

Ich habe mal den Anfang mit "hes omnes" gelernt. Was soll denn "hi" heißen? Das Gesamtgebiet unterscheitet sich? --Martin


Neu hier[Bearbeiten]

Hallo, ich bin neu hier und ich könnte mir vorstellen an der Übersetzung und Kommentierung des bello gallico mitzuarbeiten. Wie ist denn das Projekt organisiert? Haben bestimmte Autoren schon bestimmte Textpassagen in Arbeit? An wen kann ich mich wenden, um zu erfahren, was im Moment gebraucht wird?

Gruß Opossum58 21:17, 1. Okt 2006 (CEST)

Hallo Opossum, ich habe dieses Projekt angefangen und arbeite auch immer mal wieder daran, wenn ich Zeit habe. Man könnte also sagen ich koordiniere das Ganze. Ich habe momentan nichts in Arbeit und ich glaube auch nicht, dass es wen gibt, der an irgendwas arbeitet. Du kannst also praktisch übersetzen, was du willst. Ich denke, der Aufbau des Wikibooks erklärt sich von selbst; wenn nicht ==> nachfragen ;-)

Viele Grüße

Zora 11:47, 20. Okt 2006 (CEST)

irgentwie unübersichtlich.....[Bearbeiten]

Irgendwie ist das ihr ziemlich unübersichtlich. Ich meine dass man auf der Hauptseite nur die Links zu den Kapiteln stehen sollten und nicht nochmal der gesamte Buchtext. Das, meine ich, gehört in einen Neue Seite "Druckversion" --89.50.146.104 14:48, 27. Feb. 2007 (CET)

SchülerInnen[Bearbeiten]

Diese Schreibweise verkennt die deutsche Sprache, wie es sich auch viele Politiker angewöhnt haben. "Pisa" allerorten! Schüler, Bürger, Politiker usw. sind doch Sammelbegriffe, wie z. B. auch Gäste oder Mitglieder. Unter diese Sammelbegriffe können sowohl männliche als auch weibliche Individuen fallen. Solche Sammelbegriffe gibt es zu Hunderten. "Rinder" können Bullen, Stiere, Ochsen oder auch Kühe sein. Wenn von Hühnern die Rede ist, kann auch ein Hahn dabei sein. Diese Beispiele ließen sich unendlich weiterführen. Heinz.czaya 22:48, 15. Apr. 2007 (CEST)

/* Sprachstil? */[Bearbeiten]

Da dieses Projekt besonders Schülern gewidmet ist, fällt mir zum Sprachstil ein Spruch meines ehemaligen Lateinlehrers ein: "So wörtlich wie möglich, so frei wie nötig" Eine Übersetzung in diesem Sinne dürfte den Anforderungen in der Schule weitestgehend entsprechen.

Hinweis: Weiterleitung?[Bearbeiten]

18:44, 24. Aug. 2007 MichaelFrey (Diskussion | Beiträge) hat
„De Bello Gallico“ gelöscht ‎ (#REDIRECT De bello gallico)

Die Unterkapitel verweisen auf "De Bello Gallico", die Inhaltsübersicht befindet sich aber unter "De bello gallico". Wenn ich in der Adresszeile des Browsers zurück will, gibt es einen Fehler. Über die Suchenfunktion wird De Bello Gallico korrekt nach De bello gallico geändert.

Ich werde von v:Kurs:Caesar: De bello Gallico einen Link hierhin einrichten. Der Kurs ist inaktiv, daher wird es seitens der Wikiversity keine Unterstützung für das Wikibook geben. --Michael Reschke 14:56, 29. Mär. 2008 (CET)

Kleines gallico[Bearbeiten]

Diese Seite sollte nach De bello Gallico oder De Bello Gallico verschoben werden, je nachdem ob man den Titel als lat. oder eingedeutscht interprätiert haben will. Danke. 217.224.158.235 15:32, 20. Jun. 2010 (CEST)

Erledigt. -- Klaus 17:11, 20. Jun. 2010 (CEST)

commentarii[Bearbeiten]

Was ist mit dem richtigen Titel des Werks? Es heißt nämlich eigentlich "Commentarii de bello Gallico". Gruß, ArP, Berlin, 10. Juli 2010, 8:50 Uhr.

Ja, was ist damit? Wenn sich der Author oder eine Gegenstimme nicht meldet, sollte das angeglichen werden. ARP, hast du eine Quelle ? Derdoobi 19:50, 8. Jan. 2013 (CET)
EDIT es scheint kein Benutzerkonto mit dem Namen ArP zu geben. /EDIT Derdoobi 19:52, 8. Jan. 2013 (CET)
  1. Wenn jemand das Buch sucht, wird man in erster Linie nach "De bello Gallico" oder "bello Gallico" (unterschiedlich mit Groß- und Kleinbuchstaben) suchen, aber kaum nach "Commentarii...". Insofern ist der Kurztitel akzeptabel. Der vollständige Titel steht schließlich seit 30. Dez. 2010 in der allerersten Zeile. (Man sollte sich besser um die fehlenden Kapitel kümmern, als diese sehr aufwändige formale Arbeit zu erledigen.)
  2. ArP hatte sich als IP-Adresse 88.74.28.114 beteiligt. Er hat sich vermutlich irgendwo anders (Wikipedia, Wikiversity?) als ArP angemeldet. Es bringt wohl nichts, ihn zweieinhalb Jahre später noch zu suchen. -- Jürgen 20:14, 8. Jan. 2013 (Oops, da hatte ich wohl viel zu früh auf Speichern gedrückt, ohne meinen Text vorher und nachher zu kontrollieren. Aber wenigstens stand schon alles Wesentliche da, und ich bin verstanden worden. 09:37, 10. Jan. 2013 (CET))

OK, dann hat sich das ja geklärt, danke. Derdoobi 20:42, 9. Jan. 2013 (CET)

Wörtliche Übersetzung[Bearbeiten]

Ich habe zwar den Eindruck, dass das Projekt hier eh tot ist, wenn aber nicht, fände ich es am sinnvollsten, zwei Übersetzungen zu machen: Eine Wort für Wort und eine sinngemäße. So denke ich kann man am meisten lernen und die Diskussion die ich hier mehrfach gesehen habe, ob man näher am Text übersetzen sollte oder nicht, hat sich erledigt. Gerade bei einer Wort für Wort Übersetzung kann man am besten sehen, was man verstanden hat. Da die dann aber manchmal im Deutschen keinen erkennbaren Sinn mehr hat, sollte eine "richtige" Übersetzung noch dazu. --146.60.144.104 19:57, 17. Mär. 2015 (CET)

Deine Idee ist gut. Leider wird an diesem Projekt aktuell nicht mehr gearbeitet. Wenn du Lust hast, kannst du deinen Vorschlag also selbst umsetzen. Jeder neue Autor ist auf Wikibooks immer herzlich willkommen! Stephan Kulla 21:38, 17. Mär. 2015 (CET)

Ich habe leider nur sehr rudimentäre Latein-Kenntnisse, kann da also nicht viel tun. --146.60.144.104 22:59, 17. Mär. 2015 (CET)