Diskussion:Do it yourself

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vermutlich sinnvolle Sammlung[Bearbeiten]

Als Buch Do it yourself passt das Projekt auf jeden Fall besser als nur die Einzelseite Tabletständer. Das war auch der Grund, warum ich die Einzelseite nicht sofort gelöscht hatte. Ich könnte mir vorstellen, dass sich Autoren für Einzelthemen leichter finden (zumal so etwas auf Wikipedia völlig unerwünscht ist).

Normalerweise lehne ich englische Titel im deutschen WB ab; in diesem Sonderfall tendiere ich zu Großzügigkeit.

Vielleicht passt auch Kettenschaltung einstellen (Fahrrad) hierher. Es wurde wiederholt angesprochen, dass das für ein Buch eigentlich etwas wenig ist.

Versuche bitte, eine Projektdefinition zu schreiben. Vor allem sollte sie weitere Autoren zur Mitarbeit animieren. -- Gruß Jürgen 19:23, 20. Jun. 2014 (CEST)

Die Projektdefinition habe ich hinzugefügt. Viele Grüße! --Kdkeller 22:34, 20. Jun. 2014 (CEST)
Naja, der Titel könnte falsche Erwartungen wecken, man vermutet (etwas irritiert) ein englischsprachiges Buch, bekommt aber nur ein paar Zeilen deutsch unter der Überschrift zu lesen ;o) Von daher wäre es inhaltlich schon sinnvoll, entweder für ein deutschrachiges Buch einen deutschsprachigen Titel zu wählen oder aber den Titel zu behalten und das Buch auf englisch in den englischen wikibooks zu schreiben, um Verwirrung und Enttäuschung zu vermeiden. Bei der Übersetzung des Titels muß man aber auch aufpassen, sowas wie 'Mach es dir selbst' könnte auch falsche Erwartungen wecken (hängt dann natürlich auch davon ab, wofür da noch Anleitungen eingepflegt werden) ;o) Doktorchen 12:45, 21. Jun. 2014 (CEST)
Hallo Doktorchen, danke für deinen Hinweis. Ich hätte auch gern einen deutschen Titel, aber ich finde keinen besseren, der das ganze allgemein hält und nicht blöd klingt. Bin aber offen für Vorschläge. Viele Grüße, --Kdkeller 15:54, 21. Jun. 2014 (CEST)
Tja, was könnte man da nehmen? Von einfach und knapp bis mäßig witzig mit Wortspiel: 'Selbstgemacht', 'Kompetent selbstgemacht', 'Wie es gemacht wird', 'Selbst ist der Mann/die Frau/der Mensch', 'Anleitungen und Rezepte für Heimwerker', 'Selbermachen ist nicht schwer', 'Anleitungen zum Selbermachen', 'Helf dir selbst', 'Heimwerkertheoretikum', 'Heimwerkerhandbuch/bücher', 'Selbermachen leichtgenommen', 'Aus eigenen Fehlern lernen', 'Heimwerkerei nachgebohrt', 'Dünne Bretter bohren für Jederman/frau', 'Der kleine Heimwerker schlägt wieder zu', 'Nachschlag fürs Heimwerk' - als Sachbuch bei wikibooks sollte der Titel ja einer klassischen Überschrift entsprechen, also den Inhalt angemessen beschreiben, daher lasse ich mal allzu werbewirksame oder kreative Varianten gezielt aus und zudem nach Morgenstern: "Ach, die Wissenschaft, man weiß es, achtet nicht des Laien Fleißes" - als Buchtitel aber wohl etwas lang und zu viele Kommata ;o) Doktorchen 17:49, 21. Jun. 2014 (CEST)
Übrigens gibt es auch den Buchanfang Heimwerkerhandbuch (mit etwas anderer Zielsetzung und der Betonung auf "Anfang"). -- Jürgen 18:09, 21. Jun. 2014 (CEST)
Hallo Doktorchen und Jürgen, vielen Dank für eure Hilfe und Mitarbeit. Das ist wirklich ernst gemeint, danke. Wir allen haben nur das Beste im Sinn und meinen es gut. Aber ich hab leider keine Zeit für so viel Meta. Benennt das Buch wie ihr es als sinnvoll erachtet. Ich habe mir schon bei der ersten Wahl viele Gedanken gemacht. Werde auch weitere Projekte gern wieder hier einstellen; aber hier klinke ich mich aus der Diskussion aus. Viele Grüße, --Kdkeller 21:46, 22. Jun. 2014 (CEST)
Naja, ich dachte, du wolltest das Buch schreiben, da ist es doch primär deine Sache, wie es heißen soll. Wenn nun nichts weiter passiert und das Projekt auf niedrigem Niveau stagniert, ist es zumindest gefährdet. In letzter Zeit wurden da schon Buchanfänge mit deutlich mehr Substanz zur Disposition gestellt. Doktorchen 16:19, 23. Jun. 2014 (CEST)
Ich hatte meine Beiträge als konstruktive Hinweise verstehen. Aber jetzt wurde es ein Fall für die Schnelllöschung ohne weitere Diskussion. -- Jürgen 17:06, 23. Jun. 2014 (CEST)
Die Hinweise waren ja konstruktiv, danke dafür. Das Do-it-yourself-Buch ist eine Sammlung von Projekten. Da kann man eigene Tipps einpflegen, die kein extra Buch ergeben. So wie die Rezeptesammlung. Ich habe mich gewundert, dass es so etwas in den deutschen Wikibooks noch nicht gibt. Ihr zertrampelt durch eure Schnelllöschungs-Drohung (schon im ersten Kommentar) jedes kleine Pflänzchen. Bitte seid etwas nachgiebiger. Wir wollen doch nur das Beste für alle. Und wenn es jetzt ein Jahr lang keinen Beitrag auf der Seite gibt, dann ist es eben so. Wir müssen aber immerhin eine Plattform bieten. Sonst wandern alle engagierten Autoren auf Wikia oder gutefrage ab. Viele Grüße, --Kdkeller 21:35, 23. Jun. 2014 (CEST)