Diskussion:Entropie: Information

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Wahrscheinlichkeitstheorie und die Entropie[Bearbeiten]

Für mich ist erstaunlich, daß ein Begriff wie die Entropie, der in der Physik und in der Informationstheorie sehr wichtig ist, in der Wahrscheinlichkeitstheorie erst sehr spät auftaucht und auch heute noch ziemlich ignoriert wird. Dabei könnte eigentlich die  Stochastik am besten die Ungereimtheiten, die noch in dem Begriff Entropie und in seinem Gegenspieler Ordnung stecken am besten klären. Siehe auch  Geschichte_der_Wahrscheinlichkeitsrechnung Benutzer:Rho -- 91.7.194.250 17:44, 12. Apr. 2008 (Signatur nachgetragen von: Jürgen 18:11, 2. Feb. 2019 (CET))[Antworten]

Schwarze Löcher und Entropie[Bearbeiten]

1972 entdeckte  Jacob Bekenstein, daß die Oberfläche eines schwarzen Loches mit einer Entropie korresponiert. Die Verbindung zwischen Thermodynamik und Gravitation wurde gefestigt, als  Stephen Hawking 1974 berechnete, daß schwarze Löcher eine Temperatur haben und verschwinden können.Die Strahlung, die schwarze Löcher abgeben, enthält keine Information mehr. Es schaut also aus als ob schwarze Löcher Information vernichten. In der Quantentheorie sollte allerdings die Information erhalten bleiben. Bis jetzt ist diese Widerspruch nicht gelõst.

frei zitiert und übersetzt aus: https://www.quantamagazine.org/the-double-life-of-black-holes-20190129/ von Sabine Hassenfelder -- 80.187.85.112 14:12, 02. Feb. 2019 (Signatur nachgetragen von: Jürgen 18:11, 2. Feb. 2019 (CET)-- bitte signiere deine künftigen Beiträge selbst mit 4 Tilden ~~~~)[Antworten]