Diskussion:Esperanto: Kapitel 24

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Verlaufsform (erledigt)[Bearbeiten]

Ich habe soeben bemerkt, dass ich die Verlaufsform des Esperanto immer mit "am ..." Übersetzt habe, während sie im Theorieeintrag mit "..(gerade)" erklärt wird. So bin ich der Verlaufsform im Deuschen schnell nachgegangen, und habe folgendes gefunden: Rheinische Verlaufsform. Also für mich ist dies sozusagen angeboren und natürlich. Jetzt fragt sich halt, ob wir das anwenden wollen. Ich habe keine Ahnung wie ein Nord-/Ost-Deutscher diese Konstruktion auffasst. Noch kleines Beispiel aus dem Text dieses Kapitels:

eo: Dum ni estas sidantaj tie ni nur parolas.
de-deu: Während wir dort (gerade) sitzen reden wir nur
de-gsw: Während wir dort am sitzen sind, reden wir nur
en: Whilst we're sitting there, we just talk.

Grundsätzlich finde ich am + Infinitiv ist die beste (um nicht zu sagen perfekte) Umsetzungsmöglichkeit der Verlaufsform (aus dem Esperanto und Englischen!). Bitte sagt was ihr denkt! –– Donmiguel 11:26, 21. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]

Ich habe dies zur Veranschaulichung auf die Übersetzungsübung des Kap. 24 streng angewendet. Ihr findet es in meiner Werkstatt––Donmiguel 13:17, 21. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
gar nicht so einfach. die "am-variante" ist offenbar meist die näherliegende/bessere übersetzung, jedoch klingt das in meinen ohren zum teil sehr komisch (bin in sachsen-anhalt aufgewachsen und hier verwendet man dieses form kaum). --Kristjan 08:48, 1. Sep. 2007 (CEST)[Beantworten]
na dann übernehme ich das mal so in das Kapitel.. gruss -- Donmiguel 13:42, 23. Sep. 2007 (CEST)[Beantworten]