Diskussion:Gitarre: Sechs-Achtel-Takt mit Plektrum

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Verständnisfragen[Bearbeiten]

"Hier bei den Beispielen ist beim letzten Akkord, nicht der Grundton des Akkordes gleichzeitig auch der Basston ist, sondern ein Nebenton des Akkordes."

Ich würde den Satz so abändern, bin mir aber nicht ganz sicher, dass er dann noch inhaltlich richtig ist:

Beim letzten Akkord der Beispiele ist nicht, wie üblich, der Grundton der Basston, sondern ein Nebenton bildet den Basston.

--Stratowitz 23:15, 16. Feb. 2007 (CET)

  • Ich habe nur einen begrenzten Vorrat an Akkorden auf den Commons hochgeladen. Für die Varianten, die einen anderen Akkordton im Bass haben, ist es nicht unbedingt notwendig, eine neue Grafik zu zeichnen. Sollte ich es demnächst machen, werde ich den Akkord Einfügen. Aber in den vorherigen Lektionen wurde glaube ich schon beschrieben, dass man einfach die zweite Saite anschlägt. Es steht auch bei den Slash-Akkorden. --mjchael 16:01, 12. Okt. 2010 (CEST)
    • Die Zeichnungen stimmen nicht, es geht nicht bis zur hohen E-Saite, sondern nur bis zur H-Saite und auf der wird gewartet bis in der 4ten 8tel vom 6/8tel takt, die E-Saite und dann die H-Saite und die G-Saite in der 5ten und 6ten Achtel gespielt wird --78.48.65.242 19:34, 16. Mai 2008 (CET)
      • Ob man nun beim E lieber zuerst den Basston, und später den Nebenbass nimmt oder umgekehrt ist Jacke wie Hose. Schaue dir das Liedblatt genauer an. Liederbuch/ House Of The Rising Sun Dort variiere ich von Strophe zu Strophe. Was die Notierung der Zeitwerte angeht, so habe ich mal alle Varianten in Powertab eigetippt, und überprüft, wie es klingt. Die Zeitwerte in dieser Form kommen dem Original am nächsten. Alle anderen Varianten, die ich ausprobiert habe, klingen falsch. In der Spielpraxis wird man die Notenwerte aus dem Bauch heraus richtig anschlagen.--mjchael 16:13, 12. Okt. 2010 (CEST)
        • Müsste nicht auch beim E-Akkord die gewellte Linie schon auf der A-Saite beginnen? --HelgeD 11:57, 12.10.2010 (CET)
          • Die Tabulaturen werden aus einem Baukastensystem zusammengesetzt. Markiere dir mal die Zeichnung, und du wirst feststellen, dass es sich um viele einzelne Bausteine handelt. Ich habe noch nicht für jede erdenkliche Variation eine eigene Zeichnung erstellt. Sobald es einmal eine brauchbare Notationssoftware für Gitarre gibt, welche auch gescheite Grafiken in das SVG-Format exportieren kann, werde ich bessere Zeichnungen nachliefern. Bis dahin muss man mit dem kleinen Schönheitsfehler leben. --mjchael 16:01, 12. Okt. 2010 (CEST)