Zum Inhalt springen

Diskussion:Innere Medizin kk: Rivaroxaban

Seiteninhalte werden in anderen Sprachen nicht unterstützt.
Abschnitt hinzufügen
Aus Wikibooks
Letzter Kommentar: vor 11 Jahren von Juetho in Abschnitt Preise

Meinungen[Bearbeiten]

Eine Hausärztin meint: Ich fühle mich von den tollen Studien und deren Darstellung verschaukelt. Habe ca 100 Marcumar-Patienten, die sorgfältigst alle 3 Wochen die INR bestimmt bekommen. Geriatrische Patienten werden auf INR 2,0 eingestellt. Ich sehe hier weder Blutungen noch Schlaganfälle seit Jahren. Seit 6 Monaten habe ich 5 Patienten wegen schwieriger Marcumartherapie oder Notwendigkeit für häufiges Bridging auf Xarelto eingestellt. Dosis und Indikation nach Fachinformation. Ergebnis: 2x Macrohämaturie, 1x Exitus nach Magenblutung, 1x Darmblutung bei gleichzeitiger Gastroenteritis, 2x Riesenhämatome nach Rippenprellung über ca 25% der Körperoberfläche. Die Patienten hatten zum Teil 2 der genannten Komplikationen gleichzeitig. Ich habe die Zwischenfälle gemeldet. Wer hat ähnliche Erlebnisse. Meine Entscheidung: Xarelto 10 bei orthopädischen Indikationen, ansonsten nie mehr. Sorry einer der o.g. Patienten hatte Pradaxa. -- 194.25.45.16 10:37, 5. Aug. 2012‎ (Signatur nachgetragen von: Jürgen 17:30, 10. Mai 2013 (CEST) -- bitte künftig mit 4 Tilden ~~~~ selbst erledigen)Beantworten

Preise[Bearbeiten]

Preise bzw Packungsgrößen waren vertauscht! -- 95.223.135.164 15:19, 10. Mai 2013 (Signatur nachgetragen von: Jürgen 17:30, 10. Mai 2013 (CEST) -- bitte künftig mit 4 Tilden ~~~~ selbst erledigen) IP hatte diesen Kommentar auf die "eigene" Diskussionsseite geschrieben; ich habe ihn hierher umkopiert. JürgenBeantworten