Diskussion:Kajak

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auch Hallo: Habe mit Interesse in die Kajak-Buch-Seiten geschaut und dann auch mal nach "Kanu" gefahndet. Leider ist "Kanu", "Canoe" etc. mit ähnlichem Werk/Buch nicht vertreten. Vielleicht sollte man dieses Projekt erweitern, denn Kanu und Kajak sind doch in vielerlei Hinsicht ähnlich. Ich denke daran des auch Rittlinger in seiner Neuen Schule des Kanusports das so gehalten hat und viele andere mehr auch. Interessant ist es eben auch, die Randbereiche des Kanusportes oder sagen wir mal die Trendbereiche dann auch mitzunehmen, denn in unseren Vereinen existieren sie ja ebenfalls gut nebeneinander und miteinander. So denke ich, ist das klassische Kanu genauso wie das Drachenboot oder die großen Kanus der Südsee, z.B. der Maoris in NZ sehr interessant (letztere hier wohl noch lange eher Museumsstücke) aber das andere Südseekanu macht sich inzwischen auch in Deutschland breit: der Outrigger. Anfandgs nur als Trainingsboot für Drachenbootler ist es jetzt auf dem Sprung, den wahren Küstenkanuwanderer abzugeben. Denn was Udo beier, der DKV-Küstenreferent als Namen für das Küstenpaddeln kreiert hat, meint er zwar für Kajak - aber kajak ist kein Kanu, wenn man es vom Wortstamm betrachtet. Outrigger ist aber ein klassisches Kanu. Wenngleich ich in Vancouver erst jüngst auch Outrigger-Kajaks gesehen habe, die vor/rund Granville Island paddelten und dort anscheinend in den Vereinen und bei den Verleihern zahlreich vorhanden sind. Outrigger-canoes als 1er, 2er, 4er und 6er allerdings noch mehr. In NZ und Australien liegen sie zu Hauf an jedem Strand bzw. in den Bootshäusern jedes life saving clubs also der dortigen "DLRG"; wäre also - denke ich - interessant, dieses Projekt dahingehend zu erweitern. Zum Thema Outrigger z.B. entwickelt sich gerade eine Wissensbasis auf www.kvu-bremerhaven.de Zum Thema Drachenboot hat der DDV oder andere Drachenbootvereine einiges Material auf ihren Homepages um auch dieses Thema zu beleuchten. Ich denke, wenn man die Vereine fragt, bekommt man Material sicher zur Verfügung gestellt....

Küstenkanuschlenderer

Natürlich könnte man das Buch auch ausdehnen auf andere Kanus, wie Kanadier, Auslegerkanus und Drachenboote. Nur steckt das Buch noch ziemlich in den Kinderschuhen und hat selbst mit der Beschränkung auf den Kajak und dabei noch einmal Beschränkung auf das Wanderpaddeln erst einen kleinen Teil des Spektrums beleuchtet. Da ja das Buch schon in Unterkapitel aufgeteilt ist, kann man ja beliebig viele Extrakapitel dazu schreiben. Man kann ja auch erst seperat ein eigenes Buch anfangen, und dann zusammenbringen. So hat die Reihe Outdoor-Aktivitäten ja auch ein eigenes Buch für Knoten, für Erste Hilfe, zur Orientierung etc.

Das ist ja das tolle an Wikibüchern: Jeder kann daran teilnehmen. Also nichts wie los und schreiben Küstenkanuschlenderer.Mfranck 09:44, 12. Jan 2006 (UTC)

Hallo Vielleicht sollte man für den Bereich Camping einen Extra-Artikel machen.

Ist gemacht. Mfranck 18:55, 17. Sep 2005 (UTC)

Ich würde das Buch noch einmal überarbeiten, es soll ja nicht nur wie eine Linkseite zu anderen Herstellern,... sondern ein tolles Lehrbuch aussehen. Ich wäre dabei es zu bearbeiten. Aber ich will ja nicht gegen den Willen der anderen die schon so viel hier geleistet haben arbeiten.

Wie heisst es so schön: Sei mutig. Man kann ja sehen was alles verändert wurde und entsprechend anpassen. Langfristig solte es in etwa einen Bereich abdecken wie das berühmte Paddel-Handbuch http://www.paddel-buecher.de/page14.html ohne den gleichen Stil, und die Konzentration auf Faltboote zu kopieren.

Die Liste der Kajak- und Paddelhersteller entstand, weil von den wenigen Mitautoren einer unbedingt seine Umklappsteuer rein nehmen wollte, und ich daher einfach versucht hatte alle (oder möglichst viele) Hersteller einmal aufzuführen, um nun nicht einseitig welche zu bevorzugen.

Da ich jetzt die Referenzen anfange auszulagern, wird hoffentlich der Charakter eine Linksammlung ein wenig abnehmen. Sollte jedoch noch Scheu bestehen den Text zu ändern, bin ich bereit mir zugemailte Änderungen so weit wie möglich einzuarbeiten.

Mfranck 21:13, 19. Sep 2005 (UTC)