Diskussion:Linux-Praxisbuch/ Grundlagen

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ist die Unterstützung der "Tab-Vervollständigen-Funktion" nicht von der Konfiguration des Kernels abhängig?

Nein, das macht die Shell (hier: Bash), zur Not sogar unter Windows (Cygwin). --Redoute 10:22, 29. Mär 2006 (UTC)

Falscher Ansatz?[Bearbeiten]

Ich halte es für unwahrscheinlich, dass ein Einsteiger plötzlich vor dem Bash-Prompt sitzt und dort die genannten Befehle und Tools sucht. Eher wird derjenige ein frisch installiertes (Desktop-) System mit Gnome oder KDE auf seinem Rechner haben und ist von nun an dessen Administrator. Um sich zurechtzufinden, sollte er z. B. erfahren:

- Wie kann ich das Linux-Kompendium lesen? Wie komme ich ins Internet?

- Was läuft da eigentlich (Distribution, Desktop, Window Manager, Display Manager, X Window System, Kernel)? Woran erkenne ich, welches X/welcher Display Manager etc. läuft?

- Welche Programme stehen üblicherweise zur Verfügung (Dateimanager, Browser, Office-Programme, Hilfe, Terminal/Shell, Systemkonfiguration, Spiele)?

- Informationen zum Dateisystem (Dateien, Verzeichnisse, Soft- und Hardlinks, Gerätedateien)

- Informationen zur Verzeichnisstruktur (Was sehe ich im Dateimanager? Welche Verzeichnisse kann ich benutzen? virtuelle Dateisysteme)

- Informationen zu Benutzern, Rechten, Prozessen

Das alles kann natürlich nur kurz angerissen werden, mit Verweisen auf die ausführlicheren Kapitel.

--Redoute 11:25, 29. Mär 2006 (UTC)