Diskussion:Outdoor-Aktivitäten

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Allgemeine Bereiche, die wir noch nicht berücksichtig haben:

Bekleidung[Bearbeiten]

  • Zwiebelprinzip
  • Unterwäsche (Natur- oder Kunstfaser)
  • Fleece
  • Funktionsjacken (Features, Schnitt, Verarbeitung, Material)
  • Softshells (Definition, Material, Anwendungsbereich)
  • Socken
  • Überhosen (wasserdicht)
  • Gamaschen

Schuhe[Bearbeiten]

  • Aufbau
  • Material
  • Goretex - Vor- und Nachteile
  • Steigeisenfestigkeit
  • Verwendungsbreiche (Meindl-Skala)
  • Sohlen

Rucksäcke[Bearbeiten]

  • Feature
  • Innen- und Außengestell
  • Tragesysteme
  • Wie groß soll er sein?

Wie wäre es statt weicher sich verformender lose mit PE - Granulat befüllte Baumwollsäckchen mit definiertem Volumen mit losen getrockneten Linsen wie sie zum Auslitern Globetrotter benutzt und damit reale Literangaben für Rucksäcke feststellt. --87.183.196.59 17:33, 21. Jan. 2009 (CET)

Hier mein Beitrag aus aktuellem Anlass:

Sehr geehrter Herr Schmitz,

ihre Anfrage zur Bewertung von Herstellerangaben zum Volumen von Rucksäcken wurde an mich weitergegeben: Zur Aufklärung will ich gerne beitragen:

Generell gilt: Die Literangabe kann nur einer ungefähren Einschätzung des Volumens dienen. Es gibt wohl keinen Rucksacknutzer der auf den Liter genau sagen könnte, was er an Ausrüstung mitnimmt, zumal sich das ja auch von Tour zu Tour unterscheidet.

Leider nutzt ein Teil der Hersteller die Literangabe auch gerne um sich gegenüber dem Mitwettbewerb zu profilieren, denn es gibt genügend Verbraucher die die Rechnung in etwa so aufmachen: Hersteller x bietet 61 Liter für 250,- €, Hersteller y bietet 64 Liter für 245,- €, ergo: y hat das bessere Preis-Leistungsverhältnis.

Für uns von Tatonka kommt so etwas nicht in Frage: Zum Auslitern unser Rucksäcke verwenden wir lose mit PE - Granulat befüllte Baumwollsäckchen mit definiertem Volumen (1, 2, 5, 10 und 20 Liter). Diese bieten ein praxisnahes Modell für das Beladen eines Rucksacks. Bestätigt wird das durch die Tatsache, dass unser Messsystem vom Testteam des Outdoor-Magazins genauso verwendet wird wie von den Experten bei Globetrotter. Ein Rucksack bleibt dennoch ein flexibles System, so lassen sich unsere "Säckchen" entweder locker in den Rucksack packen oder hineinpressen. Gerade bei einem großen Gesamtvolumen erklären sich bei gleichem Messsystem so auch unterschiedliche Volumenangaben für ein und den selben Rucksack (Beispiel - Bison 75: Tatonka 75 Liter, Globetrotter 81 Liter, Outdoor 85 Liter). Generell gilt für Tatonka Rucksäcke, dass die Volumenangaben eher konservativ gehalten sind, denn wir versprechen ungern etwas, was wir nicht halten können.

Da die Hersteller z.T. sehr unterschiedliche Messverfahren zur Bestimmung des Rucksackvolumens verwenden, eignen sich die reinen Herstellerangaben nicht, um verschiedene Rucksäcke miteinander zu vergleichen. Einen echten Vergleich bieten nur Händler die die Rucksäcke ihres Sortiments nach einem standardisierten Verfahren auslitern (Beispiel: www.globetrotter.de).

Für den geplanten Kauf eines Trekkingrucksacks gilt in Punkto Volumen nach wie vor: eine gewisse Volumenreserve sollte eingeplant werden - sei es für die irgendwann doch anstehende Wintertour, oder für den Fall, dass die Reisesouvenirs dafür sorgen, dass auf der Rückreise etwas mehr Gepäck anfällt. Das Transportgut ist nicht zuletzt aus Gründen der effektiveren Lastverteilung generell im Rucksack besser aufgehoben als außen daran.

Wer ganz genau wissen will, ob das Volumen eines Rucksacks den persönlichen Anforderungen (nicht zu klein, ggfs. auch nicht zu groß) entspricht, dem bleibt nur der Weg einer "Probeladung". Zugegeben ein etwas aufwendiges Verfahren, dem sich aber kein ernstzunehmendes Fachgeschäft verweigern wird.


Mit freundlichen Grüßen

Thomas Daniel

TATONKA GmbH Robert-Bosch-Straße 3 86453 Dasing

Diverses[Bearbeiten]

  • Trinksysteme
  • Schlafsäcke
  • Isomatten (Schaummatten, selbstaufblasende)
  • Kocher
  • Stirnlampen (LED, Halogen)
  • Getränkeflaschen (Sigg und PET)

Zum Teil findet sich etwas davon unter Ausrüstung Camping

http://wiki.outdoorseiten.net/index.php/Hauptseite