Diskussion:Reinkarnation: Teil I

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ergebnisse einer Löschdiskussion zum Buch[Bearbeiten]

Hier gab es mal die Meinung, Inhalte dieses Buches seien, Esoterisches aus dem Reich der Phantasie , weder Sachbuch, noch Lehrbuch.

Daraufhin wurde erwidert: Die Texte von Seth gehörten mit Sicherheit in den Bereich der Esotherik und seien möglicherweise auch aus dem Reich der Phantasie. Man sei sich aber recht sicher, dass die Sitzungen von Jane Roberts real passiert wären (unabhängig davon, ob sie sich das Ganze jetzt ausgedacht hätte, oder ob da wirklich ein Seth spräche). Das Buch "Mensch und Kosmos" bespräche die aus diesen Sitzungen hervorgegangenen Texte. Man hielte das für genauso wissenschaftlich, wie einen Text der historische Texte analysiert. Und nur weil die Materie, mit der sich der Text beschäftige, in den Bereich der Parapsychologie gehöre, wolle man ihn noch nicht verteufeln. Warum solle an den Aussagen von Jane Roberts/Seth nicht etwas dran sein? Man könne diese Frage jedenfalls wissenschaftlich weder in der einen noch in der anderen Richtung korrekt beantworten. Der Text könne irgendwann ein Teil des Puzzles sein, das zur Klärung dieser Frage beiträge.

Allgemein sei man daher für den Erhalt des Textes.

Und jetzt kommt ein 'Aber...'

Aufgrund der Strittigkeit und Unsicherheit bezüglich des Inhaltes ist es allgemein hier in Wikibooks erwünscht, dass dieses Buch derzeit bitte nicht auf der Hauptseite referenziert wird. Ich bitte dies zu beachten und nur nach Dikussion und Absprache bei Konsens zu ändern. Siehe hierzu auch die archivierte Löschdiskussion zum 14. Februar 2005. Danke und Gruß, --Oliver Merkel 08:06, 26. Feb 2005 (UTC)